Ich kann nur soviel sagen, es steht auch in einem Paragraphen bei eBay, sobald auch nur ein einziges Gebot auf deinem angebotenen Artikel ist, darfst du es nicht mehr raus tun und der Käufer hat ein gutes Recht darauf gegen dich vorzugehen. Das tut mir leid für dich. Lies die eBay RICHTLINIEN, da steht es schwarz auf weiß.

Du musst schon etwas durchlesen bevor du etwas tust. Lerne daraus.


PS: Versuche einen Kompromiss zu finden und wende dich sofort an eBay.

...zur Antwort

Ich muss zuallererst sagen, dass ich komplett anders denkend bin wie die anderen, ca. 80%, der restlichen Bevölkerung in Deutschland.

Ich frage mich, warum zur Hölle Millionen von Euros ausgegeben werden um Antiraucher Kampagnen zu finianzieren, wobei doch behauptet wird der Staat porfitiert von der Tabaksteuer oder steht ganz einfach nur die GESUNDHEIT eines jeden Menschen im Vordergrund oder ist es doch besser den Menschen das Rauchen abzugewöhnen damit Lungenkrebs wieder eine weit verbreitete Krankheit wird damit die Gesundheitskassen davon profitieren? Ich bin der Ansicht, der Staat profitiert immer davon, deswegen sollte jeder für sich selber recherchieren, kann es so sein wie es der Fernseher behauptet?


Nun ja. Ich finde rauchen an sich ist nicht schädlich, zumindest nicht der Tabak an sich, ich glaube Gesundheitsschädlich wird es erst durch den ganzen anderen Mist der da drin ist, wie zum Beispiel Teer, Gifte und Parfum um nur wenige zu nennen. Es kann aber auch relativ hilfreich sein gegen Chemtrails und zur Vorsorge gegen Lungenkrebs. Außerdem möchte ich auf den You Tube Kanal "Schöpferwissen TV" hinweisen. Das Bewusstsein ist veränderbar und der Tod ist nur eine Illusion, genauso wie alles um uns herum manipuliert ist. Aber ich muss gestehen, ich bin schockiert über dieses arg harte Vorgehen aber ich wusste dass es kommen wird.


Viel schlimmer ist es dass kleine Kinder das sehen müssen, genauso wie die Kondom Werbungen am hellichten Tage. Am besten die Kinder wieder bei Hand nehmen und raus gehen und den Fernsehr und Radio beim nächsten Wertstoffhof entsorgen ;)


MfG

Sassini



...zur Antwort

Hallo,

kommt zwar ein bisschen spät, aber ich antworte trotzdem.

Ich denke es wird zu 70% zu einem Bürgerkrieg kommen innerhalb Europas. Ich denke wir werden in naher Zukunft dieser Flüchtlingsflut nicht mehr Herr werden. Es werden zuerst vereinzelte Länder betroffen sein, aber letzten Endes wird komplett Europa in einem Bürgerkrieg vewickelt sein, insofern wir in sachen Grenzschließung nicht endlich die Lage in den Griff bekommen. Das ist absoluter Wahnsinn was abgeht und unsere Polizeien wurden kaputt gespart, wer soll denn dann noch die innere Sicherheit aufrecht erhalten?

In Schweden wird es bald soweit sein.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/05/25/in-schweden-droht-der-buergerkrieg-buergerwehren-gegen-die-polizei/

...zur Antwort

Weil es Geopolitische Ziele sind die, die Korrupten erreichen wollen. Hör am besten auf Mainstream Medien anzuschauen, schau dir News von Anonymous oder Compact-Magazin an, die sind noch Souverän, trotzdem alles mit Skepsis betrachten. Wer gegen den Strom schwimmt, gelangt zur Quelle ;)

...zur Antwort

Na vielleicht Versicherungsvertreter oder Immobilienmakler, die müssen sich einerseits Informieren und sind ihr eigener Herr, sie müssen überzeugend sein. Oder vielleicht in die Beamtenrichtung bei Zoll, Polizei oder Finanzamt.

...zur Antwort

Nein, da brauchst du keine Angst haben, bei so einer geringen Leistung passiert da im normalfall nichts.

...zur Antwort

Dein Eindruck täuscht. Wenn es drauf ankommt, dann zreißn de scho wos :D

...zur Antwort

ich hasse mich-mit 23 immer noch keine Ausbildung!?

mit 21 Abitur gemacht, 1 Jahr studiert und diesen September das Studium abgebrochen. Jetzt habe ich gar nichts, mit dem FSJ hat nicht geklappt, weil die Einsatzstelle mir nach einer mündlichen Zusage doch abgesagt hat. Habe eine Vollzeitstelle in einer Fabrik gefunden und werde dort arbeiten, ich weiß aber nicht wie lange das dort aushalte, weil ich es eigentlich nicht machen möchte, ich werde mich hinzwingen. Daheim bin ich nur noch am weinen, weil ich Angst um meine Zukunft habe( falls ich überhaupt noch eine habe). Ich werde mich für eine schulische Ausbildung bewwerben, habe aber große Angst, dass ich nur Absagen bekommen werde. Ich halte diesen Stress nicht mehr aus, ich weiß nicht mehr weiter und ich schäme mich sehr, dass ich mit 23 immer noch nicht arbeite bzw, keine Ausbildung habe. Ich war schon immer physisch etwas labil sprich ich habe mir schon oft gewünscht nicht mehr zu existieren. Seit es mit meinem Studium nicht so geklappt hat wie ich es mir immer vorgestellt habe und ich mich dafür hasse mit 23 noch immer nicht wie normale Menschen arbeite/ eine Ausbildung habe, die mir gefällt, wird der Drang zu sterben immer größer. Ich will einfach nur einschlafen und nie wieder aufwachen...Was soll ich nur tun? Irgendeine Ausbildung möchte ich nicht mache, ich würde mich nur quälen, ich möchte etwas, was mir gefällt und ich mir vorstellen kann länger darin zu arbeiten. Am liebsten würde ich gerne studieren, aber ich denke ich bin nicht schlau genug dafür und das was ich studieren möchte, ist total unnötig( Japanologie) damit würde ich nach dem Studium, wieder da stehen wo ich jetzt bin-<arbeitslos.

...zur Frage

Erstmal zum Psychiater gehen und dich aufpeppen lassen, damit du wieder Standfest wirst und den Rückhalt der Familie holen. Dann würde mich interessieren was du denn machen möchtest? Ich an deiner Stelle würde aber eine Ausbildung machen, denn mit der Ausbildung kannst du dann auch weitermachen, siehe Berufsoberschule. Ich zum beispiel kam mit einem geschissenen Hauptschulabschluss mit was weiß ich 4,3 aus der Schule, hab Metallbauer gelernt, nach der Ausbildung blieb ich dann noch ein Jahr und dann wechselte ich meinen Betrieb und verdiente auch nicht schlecht, abends habe ich dann berufsbegleitend meinen Qualifizerenden Hauptschulabschluss nachgeholt, den ich mit 2,3 bestand. Momentan arbeite ich in einer Industriefirma die bei der IG Metall dabei ist. Jetzt bin ich zum Sporttest bei einer Justizvollzugsanstalt eingeladen, weil ich einen Traum hatte Beamter zu werden. Ich wollte schon immer entweder Polizeivollzugsbeamter oder Justizvollzugsbeamter werden und ich habe meinen Traum verfolgt bzw. verfolge ihn immer noch, weil ich hab den Job noch nicht, aber ich bin auf den richtigen weg, trau dich! Also du kannst aus allem etwas machen, vorallem in Bayern wo du immer weiter an Bildung machen kannst. Mit Beruf gehst als Metallbauer zum Beispiel auf die BOS oder du Spezialisierst dich vielleicht auf Schweißfachmann oder du machst den Meister bzw. Techniker und dann gehts weiter. Mach eine Ausbildung, das ist deine Grundbase.

...zur Antwort

Auf Bundesebene:

-Bundestagswahl


Und auf Landesebene:

-Landtagswahl und dann eben noch

-Kommunalwahlen in den Gemeinden, dazu gehört dann auch die

-Bürgermeisterwahl (Landesebene kann aber von Bundesland zu Bundesland variieren).


Auf Europäische Ebene:

-Europawahl


Der Rest wie in etwa Bundeskanzler oder Bundespräsident machen dann die gewählten unter sich aus.


Also so ist mein stand der Dinge.



...zur Antwort

Also, ich versteh leider überhaupt nicht warum das nicht funktionieren soll. Ich denke mal du bist und bleibst in der selben Gegend, also Heimatnah, sodass ihr euch jeden Tag seht, auch wenn du Schichtarbeiter wirst. Also, ich für meinen Teil würde dir raten es zu machen, wenn es dein Traum ist. Versuch doch einen Kompromiss zu schließen indem Ihr es einfach mal einen Monat lang versucht. Versuch Ihr zu schmeicheln indem du vielleicht sagst: "dann hast du mal Zeit für dich", oder "dann kannst du mal was mit deinen Mädels machen". Ich meine es wäre schlimmer wenn du jetzt beispielsweise in eine andere Stadt oder gar ins Ausland müsstest, was aber nicht der Fall ist. Wenn sie aber stur bleibt, dann musst du dich entscheiden, dann aber bitte hör auf dein Herz, auch wenn es schwer ist.


...zur Antwort

Meldet der Ex sich nach der Trennung, was meint ihr?

Ich habe seit Sonntag mit meinem Freund schluss. Ich habe schluss gemacht, da es immer wieder Konflikte gab.. Die man aber nicht als streit bezeichnen konnte, da mein ex sich nie wirklich zu seiner Meinung geäußert hat bzw seinen Standpunkt vertreten hat... das ist seine Art. Anfänglich hat er mich desöfters belogen bzgl Unternehmungen mit kumpels.. somit war die Basis zerstört und mir fiel es schwer ihm weiterhin richtig zu vertrauen, obwohl ich letztendlich gespürt habe das er mich nicht betrügt und mich wirklich liebt. Der Grund für die Trennung war jedoch der, das ich merkte das er häufig früh heim wollte.. Früher als abgesprochen.. Und das immer plötzlich. Ich merkte er langweilte sich manchmal mit mir.. Obwohl ich immer neue Ideen für Aktivitäten usw gebracht habe. Dies äußerte er auch am Tag der Trennung.. Ich bat ihm an den nächsten Zug zu nehmen. Er sprang auf und sagte, oh dann muss ich mich aber beeilen. Das hat mich sooo verletzt.. Nach all dem was geschehen ist hat mir das gezeigt das er freiraum braucht.. Also habe ich die endgültige trennung ausgesprochen. In der Woche hatten wir beide nämlich bereits schon 2 weitere Gespräche über eine Trennung geführt. Letztendlich war es so das wir beide es nicht wollte da wir uns ja trotz allem lieben... Jetzt bin ich absolut unglücklich und vermisse ihn so sehr. Er war/ist meine große Liebe. Ich wollte damit nur bezwecken das er sich Gedanken macht um zu sehen ob er mich wirklich liebt... Also was denkt ihr.. Ich weiß er liebt mich.. Wie sind die Männer nach einer Trennung so und wie schätzt ihr ihn ein?

Danke für eure Hilfe

...zur Frage

Hmm... also ich bin ein Mann. Ich denke wir Männer sind zu einfach für euch Frauen geschnitzt, d.h. ich denke dass er sich nicht mehr meldet, denn wenn du sagst es ist endgültig schluss, dann wird er das auch so akzeptieren. Ich weiß natürlich nicht welche Einstellung er zum Leben und zu Dir hat. Aber es ist generell immer schwierig etwas zu sagen wenn es um "Liebe" geht, denn jeder ist anders, man kann nur von der eigenen Gefühlslage ausgehen.


...zur Antwort