Gute oder schlechte Geschichte? Bitte um Antwort!

Ich hab mir eine Geschichte ausgedacht, weiß aber nicht, ob sie gut ist... Bitte antwortet mir!!! Hier ein kleiner Auszug, ich hoffe sehr sie gefällt euch....: Es war zu dunkel, um etwas sehen zu können. Der schwache Schein des Mondes würde niemals ausreichen, um mir den Weg zu zeigen. Ich wusste das. Aber trotzdem… ich weiß nicht. Vielleicht dachte ich, ich bräuchte ihre Hilfe nicht. Vielleicht dachte ich, ich würde es allein schaffen. Allein. Ich war allein in einem Wald, indem ich mich nicht einmal bei Tageslicht auskannte, in den ich mich nicht einmal hinein getraut hätte! Aber besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen… So ist es im Leben. Es gibt Entscheidungen, die man bereut, die man ungeschehen machen möchte, sobald man nur kann. Nur kann es sein, dass das dann nicht mehr möglich ist. Ich weiß nicht, warum ich mich darauf eingelassen habe. Ich meine, ich hätte einfach „Nein“ sagen können und es hätte niemanden gestört! Aber, wie gesagt, ich weiß nicht warum ich es getan, warum ich zugestimmt hatte, aber ich weiß sehr gut, dass es ziemlich dumm von mir gewesen ist. Und ich weiß, dass ich es nicht schaffen würde, nicht allein. Zum Umkehren war es bereits zu spät, ich war schon zu weit vom Weg entfernt. Diese Erkenntnis traf mich wie ein Schlag. Ich würde das tun müssen! Ich würde das durchziehen müssen! Ich weiß nicht, warum, aber irgendwie hatte ich gedacht, ich würde da auch so wieder rauskommen. Tja, zu spät… Aber das ist nicht gut… ganz und gar nicht gut… Der Wald wurde dichter, je weiter ich vordrang. Ich musste mich immer mehr zwischen Bäumen und Büschen durchquetschen. Immer weniger Licht fiel durch die hohen Bäume. Völlig unerwartet lag ich plötzlich auf einer kleinen Lichtung. Verwirrt blickte ich mich um, ich war schneller da, als geplant. „Na endlich! Ich dachte schon, du kommst doch nicht mehr!“ Cora. Cora ist meine beste Freundin, zumindest dachte ich das. Wie gut das Verhältnis wirklich zwischen uns ist, kann ich nicht sagen. Vor allem, weil sie diejenige war, die diese bescheuerte Aktion vorgeschlagen hatte! Nachts allein in den Wald zu gehen ist schon gefährlich. Meine Eltern hatten mir sogar verboten Tagsüber ohne sie in zu gehen und jetzt wollten wir noch mehr. Nein, Cora wollte noch mehr. Sie wollte eines ihrer Geisterspielchen spielen, etwas Verbotenes tun. Außer Cora war noch Keanu da. Er ist in unserer Klasse und wir verstehen uns gut. Cora holte die Sachen aus ihrem Rucksack und begann sie auf dem Gras auszubreiten. Ich setzte mich zwischen sie und Keanu, der vorsichtig eine weiße Kerze aus dem Rucksack holte und sie auf das dunkelrote Tuch in unserer Mitte stellte.

...zur Frage

Fantastisch! Falls es mehr gibt, ich freue mich es zu lesen!

...zur Antwort

Hallo Thomas, ich finde du bist völlig ok, so wie du bist! Jeder Mensch ist individuell, ich persönlich bin auch wie du, hab Freunde, Familie, verbringe aber auch gern mal einen bischen Zeit vorm Fernseher. Vergleich dich nicht mit anderen, du bist du, und das ist ok! Lg

...zur Antwort

Ich hab den Film! Tales ist aber nicht Son-Gokus Bruder, sein Bruder ist Radditz! Tales und Son Goku sehen sich ähnlich, weil sie unter ähnlichen Bedingungen aufgewachsen sind. Steht so im Buch zur "Entscheidungsschlacht." Da steht glaub ich auch, dass Tales (wie auch Nappa, Radditz und Vegeta) früher ein Diener von Freezer war. LG

...zur Antwort