Das kann man nicht pauschal sagen, natürlich mindestens so lange wie er auch geöffnet haltbar wäre, also meist 12 Monate, in Wahrheit allerdings oft viel länger. Wenn du Glück hast hält der mehrere Jahre, wenn du Pech hast wird er nach einem halben Jahr komisch... Kommt auch drauf an ob er wirklich noch nie geöffnet wurde, wenn er aus der Drogerie ist haben ja vermutlich schon irgendwelche Deppen dran rumgetatscht...

...zur Antwort

Also PHFs halte wesentlich länger als chemische Farben, bzw. gehen sie überhaupt niemals wieder komplett raus. Da du blondiert bist und das ganze noch nicht oft benutzt hast wird es sich sicherlich noch ziemlich rauswaschen, wie doll kann dir keiner sagen, das musst du sehen, Haare sind zu individuell. Färbe noch ein paar Mal nach, dann kannst du den Abstand zum nächsten Färben immer größer werden lassen und hast dann immer sehr lange was von der Farbe.

...zur Antwort

Also, erstmal kommt es darauf an, was du verwendest. Oft sind in henna Picramate drin, die sind gesundheitsschädlich und sollten vermieden werden, auf der sicheren Seite bist du, wenn du nur Pflanzenhaarfarben mit BDIH Siegel kaufst. Generell schadet Henna den Haaren absolut nicht, sondern pflegt sie. Was passieren kann ist, dass die Haare bei häufiger Anwendung etwas trocken werden, oder durch die mechanische Belastung beim Ausspülen ein paar Haare abbrechen, um das zu minimieren würde ich doch eher zu Anwendungen raten die etwas weiter auseinander liegen. Weshalb färbst du überhaupt so oft? Mehr als 1 Mal im Monat halte ich für absolut übertrieben. Denn dazu kommt noch, dass die Farbe mit jeder Anwendung dunkler wird, je länger und häufiger du Henna benutzt desto dunkler wird also das Ganze, außerdem solltest du bedenken, dass die Farbe nach der Anwendung noch bis zu 48h nachdunkeln kann und du das echte Ergebnis so erst nach 1-2 Tagen siehst.

...zur Antwort

Wirklich richtig extrem halten tut bei mir nur Geleyeliner mit schwarzem Lidschatten fixiert, da kommt nichts ran. Sollte man nicht auf der Wasserlinie verwenden, haben aber viele kein Problem mit, müsstest du ausprobieren, ob du's verträgst.

...zur Antwort

Nimm Öl! Die meisten mögen Jojobaöl, ich mag Distelöl weil ich fettige Haut habe, du kannst aber auch einfach Olivenöl nehmen. Mach ein Wattepad nass und ein wenig Öl drauf und dann einfach abschminken, funktioniert extrem gut.

...zur Antwort

Ich bin 18 und 1.60m groß, und nu? Trotzdem haben alle Respekt vor mir und nehmen mich ernst, für jünger hält man mich auch nicht, das hat alles nichts mit der Körpergröße sondern mit dem Auftreten zu tun. Und mein Freund findets so auch toll.

...zur Antwort

Du kannst so oft färben wie du möchtest, du solltest allerdings immer mindestens 24h Zeit lassen, da die Farbe sich in der Zeit noch leicht verändern kann, Henna ist nicht schädlich für die Haare, das aller schlimmste was passieren kann ist, dass die Haare auf dauer etwas trocken werden, wenn sie nicht genug Öl und Feuchtigkeit bekommen, du solltest auf keinen Fall silikonhaltige Produkte benutzen, lieber nur Naturkosmetik, sonst haftet die Farbe viel schlechter. Je länger du das Henna einwirken lässt desto intensiver wird es, du solltest darauf achten, hochwertiges Henna ohne Picramate zu benutzen, z.B. von Khadi, Sante, Logona, etc. Picramate stehen im Verdacht Krebs zu erregen und sind oft in türkischem oder sehr günstigem Henna drin. Du kannst das ganze auch ruhig 10 Stunden oderso über Nacht einwirken lassen wenn du ein echt intensives Ergebnis möchtest. Dir sollte allerdings klar sein, dass du, nach häufigem Färben mit Henna nicht mehr gut chemisch heller werden kannst und Henna wäscht sich dann auch nie mehr komplett aus, es verblasst zwar, bleibt aber in Resten bis es rausgewachsen ist und abgeschnitten wurde.

...zur Antwort

Na das liegt aber mit absoluter Sicherheit am Puder, nur weil es nicht komedogen ist, heißt das nicht, dass man nicht trotzdem darauf reagieren kann, Allergien, Unverträglichkeiten, kann immer passieren, absolut egal welche Inhaltsstoffe etwas hat weil jeder auf alles anders reagiert.

...zur Antwort

Head & Shoulders hat so sau schlechte Inhaltsstoffe, das ist unglaublich, kein Wunder, dass deine Kopfhaut jetzt genug hat. Das sind mit Sicherheit Schuppe. Steig' lieber auf ein Naturkosmetik Shampoo um, falls du damit nicht klar kommst oder das nicht magst kauf ein Schuppen-Shampoo von Schauma, die Inhaltsstoffe sind wesentlich besser als die von head & shoulders, da sich das bei dir aber sehr nach trockener Kopfhaut anhört würde ich was mildes, naturkosmetisches nehmen.

...zur Antwort

Makeup und Puder sollten die gleiche Farbe haben wie deine Haut, ganz einfach. Außer, du hast sehr ölige Haut und die Sachen oxidieren stark an dir und werden dunkler, dann darf beides heller sein als dein Hautton weil es sich mit der Zeit anpasst.

...zur Antwort

Uma z.B. - ansonsten Artdeco. Allerdings finde ich MAC Prep + Prime für die Lippen ziemlich schlecht, es reicht völlig, wenn du Lippenpflege benutzt und dann abpuderst, solche Bases wie von Artdeco machen mehr Sinn, trocken, da hält das Lippenprodukt besser, und wenn du nur die Pflege und mehr Halt willst reichen wie gesagt auch Lippenpflegestift und Puder.

...zur Antwort