Nacktbilder von sich selbst hochladen und andere dafür verantwortlich machen?

Hallo ihr Lieben,

meine Ex ist eine total verrückte Schnalle und wir haben uns wirklich sehr heftig gestritten. Dabei ist sie teilweise so verletzend geworden (mit sehr privaten Infos, die sie hat, da wir auch heiraten wollten), dass mir dabei rausgerutscht ist im Zorn, dass ich doch ihre Nacktbilder hochlade um es ihr heimzuzahlen. Natürlich würde ich so etwas nie machen, dass war schon der totale Ausfall, so wütend war ich wirklich noch nie und ich bereue es auch gesagt zu haben.

Ich habe mich von ihr, Gott sei Dank, getrennt. Nun ist es jedoch soweit, dass sie mir ständig Emails schreibt um meine Aufmerksamkeit zu erlangen, da sie mich wieder zurück will und mich nicht gehen lassen möchte. Dabei hat sie gesagt, dass ihre Nacktbilder jetzt im Netz zu finden sind, ich doch weiter welche hochladen soll und sie mich dumm und dämlich verklagen wird.

Ich bin jedoch 100%ig unschuldig. Ebenfalls bin ich mir sicher, dass sie die Bilder selber hochgeladen hat und mich jetzt versucht dafür verantwortlich zu machen.

Kann ich da etwas bezüglich Rufmord machen? Oder sonst irgendetwas um mich zu verteidigen? Ich habe Angst, dass jetzt plötzlich die Polizei oder sonstiges vor meiner Tür steht.

Liebe Grüße, Ein verzweifelter Kerl

edit: Danke für die vielen und schnellen Antworten! Mir geht es hauptsächlich darum, dass ich keinen Ärger für etwas bekomme, dass ich nicht getan habe.

Liebe, Trennung, Ex, nacktbilder, rufmord
10 Antworten