Ich wollte nun auch mal feedback geben. Da ich aktuell ganz schlechtes Internet habe, konnte ich es leider noch nicht so durchziehen wie erhofft, habe also immer nur dann wenn ich wlan zugang hatte an Gewinnspielen teilgenommen. Und dennoch habe ich nun zwei mal schon gewonnen. Ein jahresvorat schocki 🍫 und einen rasierer im wert von ca 10€.

Also nichts großes aber ich freue mich dennoch riesig, denn wie gesagt oft konnte ich nicht teilnehmen.

Ja Werbung per Email hat zugenommen, aber sonst auch nichts 👍

Ich werde definitiv weiter machen und sobald wir wieder Internet haben noch viel mehr.

...zur Antwort

Hilfe opa in Gefahr?

Ich brauche dringend eure Hilfe. Es geht um meinen opa. Leider muss ich da nun sehr weit ausholen, ich hoffe ihr lest euch das dennoch durch🙈

Mein Opa: 76jahre alt, war immer ein sehr starker, direkter Mensch, der oft und gerne laut wurde und gesagt hat was ihm nicht passte. Er hat sich nie was gefallen lassen und wenn sich jemand im Ton vergriffen hat wurde er wirklich sehr böse und hat auch oft andere einfach stehen gelassen. Als Beispiel: er war vor ca fünf jahren mit einer Frau im Urlaub, sie hatte ihn böse angemotzt wohl ohne besonderen Grund, da hat er sich den nächsten Flieger genommen, kam nach Hause und seither keinen Kontakt mehr zu ihr. Also er hat sich wirklich durchstezen können und war ein selbstsicherer, eingenständiger toller mann der sich nie was gefallen lassen hat. Klar, Kompromisse eingehen und geben und nehmen konnte er aber er hatte klare Grenzen und die immer gewahrt.

Seine Freundin: ca65 Jahre, war bereits verheiratet und hat drei kinder und einen Enkel der in einer pflegefamilie ist seit ca einem jahr(absolut begründet). Sie war immer schon eine sehr unangenehme person. Von einer ihrer Bekannten habe ich einiges erfahren, unter anderem das: ihr Mann zahlte ihr zwei wochen Malediven und gab ihr zusätzlich 20.000DM Taschengeld mit (nein keine null zu viel). Sie ist wohl ausgeflippt und hat sich besagter bekannten ausgekotzt. Was das solle sie mit abgezähltem geld losschicken zu wollen, so wolle sie überhaupt nicht fliegen 😵😱 Dieser mann verstarb und sie hat nun das erbe verprasst und meinen opa gefunden.

Ich hab sie bislang immer respektiert und war der ansicht wenn mein opa sie mag, sie ihm gut tut, werde ich nichts gegen sagen und sie als opas frau akzeptieren. Ich habe sie zu unserer hochzeit eingeladen, sie hat sich soo daneben benommen das andere ich darauf angesprochen haben, aber ich habe nie ein wort darüber verloren.

Nun ist die Situation folgende: Mein mann und ich sind nach dem Ableben meiner mama (die sich um ihn kümmerte und seine pflegeperson war) in ihre Wohnung gezogen um für ihn zu sorgen. Die war im selben haus, allerdings nur zwei zimmer. Wir haben ein kind bekommen und oft und lange mit opa gesprochen das wir umziehen müssen und entweder nach einer größeren Wohnung schauen in det Nähe oder nach einem haus wo er eine eigene Wohnung bekommen wird. ER sagte wir sollen nach einem haus schauen.

Es dauerte natürlich bis wir was passendes gefunden haben, den Häuser mit einliegerwohnung wo beides zu vermieten ist sind nicht so oft. Gefunden haben wir dennoch eins ca 35km entfernt vom alten Wohnort. Es war frei und der Vermieter wollte das es direkt einen monat später bezogen wird. Also ging das dann alles sehr schnell. Wir hatten einen besichtigungstermin ausgemacht an dem opa zeit hatte und er wollte natürlich mit. Am vorabend rief ich opa an um ihn an den termin zu erinnern. Er sagte ab, da seine Freundin nun was anderes geplant habe. Er würde uns vertrauen und bräuchte es nicht unbedingt sehen. .

...zur Frage

Er würde uns vertrauen und bräuchte es nicht unbedingt sehen. (So läuft das meistens wenn mein opa termine ausmacht, sie hat was besseres vor) nun gut wir also hin, ihm alles genau beschrieben und er stimmte zu. Wir sollten nun nachmieter auch für seine Wohnung finden. Gesagt getan nachmieter waren einzugsbereit und für unsere Wohnung war auch schon der vertrag unterschrieben. Also machten wir einen termin zur Unterschrift des neuen vertrags aus.

Dann kam er: DER ANRUF der mein Verhältnis zu seiner Freundin erschütterte. Sie warf mir vor ich sei für sein tod verantwortlich wenn er mitkäme, er würde das nicht überleben, er würde vereinsamen ect. Sie brüllte mich an und lies mich nicht ausreden. Ich sagte ihr dann würdet es seie seine freie Entscheidung und sie könne mich anrufen wenn sie wieder normal sprechen könne den so mache es keinen sinn und legte auf.

Am vorabend als wir opa dann wieder an den Termin erinnern wollten sagte er nun er bleibe doch in der alten Wohnung. Wir waren geschockt, denn für uns alleine ist das Haus zu groß und vor allem zu teuer. Aber unsere Wohnung wurde bereits weitervermietet, wir mussten raus und das innerhalb von vier wochen. Nie hätten wir eine Wohnung in der zeit gefunden die einigermaßen passen würde und bezahlbar wäre.
Er sagte immer wieder es tut ihm leid aber er könne hier nicht weg, gründe die plausible wären konnte er keine nennen. Er wolle einfach nicht mehr.

Wir hatten keine wahl und wohnen nun im haus, alleine. Er noch immer in der stadt in seiner alten Wohnung, denn da wurde der vertrag noch nicht unterschrieben.

Jetzt hatte er 9tage nachdem wir ausgezogen sind einen bandscheibenvorfall und musste operiert werden. Wir waren natürlich nicht vor ort. Als er mich dann Dienstags abends anrief (am freitag davor ist es passiert) war ich Mittwoch direkt im Krankenhaus, sowie Freitag am tag der op und montag am tag der Entlassung. Ich gab dem Personal meine nummer als Kontakt an.

Montag bevor er zu hause war erfuhr ich von der bekannten seiner Freundin(sie putzt bei ihm und war schon früh da um alles vorzubereiten) was alles hinter meinem rücken passierte.

Er ist nicht umgezogen weil:
-sie hat ihn erst versucht emotional zu erpressen und meinte wohl er könne sie nicht alleine lassen, sie haben sich doch geschworen immer füreinander da zu sein und sie komme doch ohne ihn nicht zurecht bla bla bla
-als das nichts brauchte fuhr sie mit ihm zum haus und machte alles schlecht (sie kamen natürlich nicht rein aber von ausßen) auch die gegend sei ganz furchtbar, so abgelegen und die nachbarn würden ihn ja ständig beobachten ect.
-da das dienstfahrzeug des vormieters stand rief sie in seiner firma an und redete mit ihm (was wissen wir leider nicht, sie sagte nur zur bekannten sie wolle rausfinden was er und wir da ausgemacht hätten und was wir für einen PAKT geschlossen hätten🤔) dieser verließ das Haus nun verdreckt mit vollen Mülltonnen, kaputten böden und fenstern und ganz ohne heizöl (dem vermieter wohl egal)
-zog wohl auch nicht, also hat sie uns schlecht gemacht. Wir wollen an sein geld, sein wohl wäre uns egal, wir würden ihn bevormunden bla bla bla
-er weiß es besser, nun dann: sie drohte ihn zu entmündigen!!!!! Und er komme dann ins betreute wohnen da er ja wohl offensichtlich nicht in der lage sei vernünftige Entscheidungen zu treffen un seine Demenz(die er tatsächlich schon seeeeeeehr schwach hat) würde ihm schon zusetzen.

Würde sie nie durchbekommen, aber sie hat ihr Ziel erreicht und warum?

-er zahlt ihr teuren metzger(weil was anderes ist ja tierquäleriei)
-er zahlt ihren einkauf der immer nur bei tegut geht (alles andere unterstützt das leid der angestellten)
-er zahlt ihren teuren Friseur
-er zahlt ihre Kleidung und schuhe
-sie fährt nur sein auto, er tankt und putzt selbst dann wenn er im Krankenhaus ist
-er zahlt für ihren sohn und enkel alles

Und all das würde sie verlieren.....

Ich könnte jetzt noch soo vieles schreiben und so viele Situationen schildern aber ich denke das Problem ist offensichtlich.

Ich habe versucht mit ihm zu sprechen, er redet nicht darüber, sie macht ihn nieder. Er ist nicht wieder zu erkennen aber er streitet alles ab und sagt nur: ach kind im alter will man doch keinen streit mehr, vertragt euch...

Ich habe ihr tatsächlich geschrieben aber sie blockiert jedes Gespräch und zitat: “zur zeit bin ich nicht bereit, etwas aus der welt zu schaffen“

Egal wie ich nun handel es kommt ihr gelegen. Ich bin absolut machtlos gegen sie

...zur Antwort

Hund krank Experten gesucht?

Guten morgen ihr Lieben. unsere Hundedame ist 2011 geboren, seither sind wir die VIERTEN Besitzer. Offensichtlich kam keiner mit ihr zurecht und wir nahmen immer an sie habe schlimmes erlebt. Sie ist hyperängstlich. Wirklich alles macht ihr Angst: Plastiktüten, Flaschen, andere Hunde, der Staubsauger, Kabel, Waschmaschine, Wäsche aufhängen ect. Selbst beim fressen ist sie extrem vorsichtig gewesen und hatte keine Ruhe. Bei uns ist sie nun knapp zwei Jahre und einiges geht mittlerweile etwas besser, vieles aber nicht :(

Sie war schon immer sehr dünn. Hatte als wir sie bekammen knappe 10kg. Rasse? Steht selbst, die ärzte meinen es sei wohl ziemlich viel mit bei. Nun nimmt sie aber rasant ab. Es sieht aus als wäre wieder mehr -> Waage zeigt weniger. Sie ist bei 7,9kg 😱

Sie verliert unmengen an Fell, sie zu streicheln ist ohne den staubsauger in der nähe nicht möglich. Ich habe sie stundenlang gekämmt und es hört einfach nicht auf. Der fußboden ist komplett mit fell überdeckt. Nach vierstündigen Picknicken kommen wir nach hause und sie pinkelt direkt in die Wohnung. Sie macht aber keine Anzeichen das sie mal müsste, sie pinkelt einfach. Immer und überall.

Auch aus angst sehr oft (zum Beispiel wenn ich sie zu mir rufe, wenn ich sie in ein anderes zimmer bringe um zu saugen, wenn es klingelt....) Sie frisst und trinkt extrem viel. Reagiert aber auf das meiste Futter mit extremen blähungen. Ich war nun schon bei einigen ärzten und auch in einer tierklinik. Immer hieß es sie sei gesund, etwas dünn aber nicht Besorgnis erregend und dann kamen Diagnosen wie “vitaminmangel“(ohne Blutentnahme) “streß“(meine schwangerschaft) “Parasiten“ (ohne welche zu entdecken) “schlimme Vergangenheit“ ect. Aber nie hat man es wirklich ernst genommen. Nun war es so weit und ich konnte nicht mehr. Ich wollte sie abgeben, da wir eine sieben Monate junge tochter haben und es einfach ein hygienisches Problem und mittlerweile auch eine gesundheitliche Gefährdung unserer tochter darstellt mit den haaren. Wir sind so stark eingeschränkt und unsere tochter kann nicht einfach auf den boden gelegt werden zum krabbeln.

Daraufhin habe ich eine Nachricht bekommen mit dem Verdacht es könnte an der Schilddrüse liegen. Diesmal habe ich mich nicht abwimmeln lassen. Ich habe für 300€ das Blut testen lassen und nochmal 100€ bezahlt für Ultraschall und weitere Tests. Und es war nicht umsonst. Die werte sind LAUT Ärztin bis auf die leberwerte alle in Ordnung und nicht behandlungsbedürftig🤔 und im Ultraschall war alles laut ihr alles ob außer einer minimalen Veränderungen an der Milz (obwohl sie währenddessen auch meinte das der magen nicht wie üblich birnenförmig sondern flach wäre)

Sorry ich bin echt grade tierisch überfordert und ja ich kann mich durch google kämpfen aber ich würde gerne von eurem schwarmwissen profitierten. (In wenigen Wochen ziehen wir um und ich suche schon nach anderen Tierärzten)

Laborwerte schreibe ich gleich, da ich die Bilder nicht anhängen kann

...zur Frage

Das sind jetzt nicht ganz alle, falls was wichtiges fehlt trage ich gerne noch nach...

Glucose 2,6

g-GT 7,3

GPT  382,9

GOT 23,2

CK 81,0

Phosphat-anorg 1,5

Eisen 44,9

Hämatokrit 0,56

Hämoglobin 194

Leukozyten 6,2

Monozyten 9

Eosinophile 7

T41,0

fT4 6,9

TSH 0,26

T3 40,7

fT3 2,1

cPLI 17,9

...zur Antwort

Er ist 28 und die Trennung sowie die letzten wochen der Beziehung wqren ein Alptraum. Er gab meine katzen und ratten ins heim sodass ich sie nie wieder sah, er kündigte meinen handy Vertrag obwohl dieser bereits über ein jahr vor unserer Beziehung bestand. Er log um mich schlecht zu stellen. Gestalkt hat er mich und mir drohsms ect zukommen lassen. Und der Höhepunkt war das er mich und meinen besten freund anzeigte wegen gefährlicher Körperverletzung. Wir hätten ihn angeblich drei tage festgehalten und mit einem schlagstock auf ihn eingeschlagen. Er schickte nachichten in denen er das alles indirekt ankündigte aber nie zugab. Er ist nicht dumm nur sehr krank. Kurz vor der Trennung nahm er meine Schmerzmittel überdosiert und als ich nicht ins Krankenhaus kam machte er mir Vorwürfe ich wäre daran schuld gewesen und würde ihn umbringen wollen. Der mann gehört in eine klinik doch hat er keinen der das bemerkt und die Polizei macht nichts da sie mit den nachichten nichts anfangen können, da diese angeblich nichts beweisen.

...zur Antwort

Ich weiß spät, aber falls es noch keine Lösung gibt :D :

Wie kommt es zu dem Stichpunkt Fibromyalgie? Welche Medikamente nimmst du? Einige lösen nähmlich genau diese symptome aus

...zur Antwort

Naja wenn du zum Pflegefall wirst, was soll ich dann sagen?

nein im ernst.. ich bin ZWANZIG JAHRE jung und mir geht es genauso wie du es beschreibst nur das ich mitlerweille keine Krücken mehr nehmen kann sondern beim rausgehen oft an den Rollstuhl gebunden bin und mir fast nichts mehr merken kann.

hast du mal an eine Reha gedacht? ich werde nächsten Monat eine machen und kann nur weiter hoffen. viele versuchen einen aufzubauen aber haben keine Ahnung wie es sich wirklich anfühlt, aber ich kann sagen es gibt auch gute tage und die beste Therapie für mich war bisher (bitte nicht für verrückt erklären das mache ich selbst schon oft genug) eine neue liebe ein hund oder was auch immer einem gut tut und raus aus dem Alltagstrott

versuch es einfach (zumindest dem alltag mal zu entfliehen) :)

ansonsten geh vielleicht auch mal (wieder) zu einem anderen Arzt muss ja nicht für immer sein aber oft haben andere auch andere Ideen ;-)

...zur Antwort

also um dir hier auch mal was nützliches zu schreiben :D

die ausbildung geht drei jahre, je nach schule mit jährlicher zwischenprüfung welche aber in keinem fall die ausbildung beendet bei schlechter note also relativ "egal" eher als selbstkontrolle und vorbereitung auf das examen.

während der ausbildung hast du Blockunterricht was bedeutet das du zeitweise (wochen, manschmal auch monate) nur schule hast oder nur auf station bist.

die stationen wechseln regelmäßig und bestimmte stationen (z.b. chirugie, innere, geriatrie) sind pflichteinsätze. in jedem einsatz bekommst du (hoffentlich) eine Praxisanleiterin zur seite gestellt die dich in gewissen dingen anleitet und dich unterstützen und einarbeiten sollte.

das examen besteht aus drei schrifftlichen drei mündlichen und eriner praktischen prüfung.

unterrichtsfächer sind z.b. anatomie, krankheitslehre,arzneikunde, pflegewissenschaft, recht usw. ich habe einmal die schule wegen eines umzugs gewechselt und hatte ein jahr auch fachenglich :( aber mathe deutsch und die weiteren schulfächer hast du nicht mehr

oft gibt es klausuren und lange schultage, auch ausflüge werden mal gemacht, beispielsweise in ein hospitz

soweit so gut, mehr fällt mir auf anhieb nicht ein, aber bei fragen... nur her damit ;)

...zur Antwort

eine stunde nachj tramadol gabe gibts nen dotz und er liegt auf dem boden. sein kreislauf macht echt nichts mit was stärker als ibu ist

...zur Antwort

DM hat günstige hornhauthobel und fußcrems. einfach ein kuzues fußbad, einn groben hobel nutzen dann feine samtfeilen daruber eine dicke schicht crem und in die dicken wollscken im nu ist die Hornhaut weniger bis ganz weg, aber vorsicht wenn die haut zu sehr eingeweischt ist besteht verletzungsgefahr ;-)

...zur Antwort

pappmasche oder serviertentechnick geht immer gut. dann einen luftballon aufgeblasen eine schale geformt, bemalt oder mit osterservierten geschmückt sieht immer fein aus und ist sehr schnell und einfach gemacht ;-)

...zur Antwort

nein das ist überhaupt nicht schlimm, manchmal sogar von vorteil da sie sehen du hast dich darum bemüht. andere machen ihr abitur mit 30 nach und studieren danach noch. du solltest dadurch keinerlei nachteile haben, abgesehn davon das kein / nicht viel geld rein kommt

...zur Antwort