Es gibt Frauen die haben auch gar keinen Orgasmus. Frage sie, was ihr am besten gefällt. Lege dich mit ihr hin und fangt an zu spielen. Frage sie wie sie diese oder jene Berührung oder Bewegung findet. So findest du heraus, was ihr am besten gefällt und hast bessere Chancen sie zu befriedigen. Kommt einem zwar etwas komisch vor, sowas zu machen und ist auch nicht unbedingt erotisch, aber der Zweck heiligt die Mittel! Dennoch immer dran denken, das Abwechslung wichtig ist!

...zur Antwort

Absolut kein Problem, dass mache ich auch gelegentlich mal. Z.b. wenn ich Chili mache, sehe ich es nicht ein, eine Pfanne einzusauen obwohl ich das Hackfleisch auch im Topf anbraten kann.

...zur Antwort

Also ich würde versuchen mich abzulenken. Fernseh gucken, Videospiele zocken oder sich mit jemanden treffen und morgen völlig normal mit ihm reden. Vielleicht im späteren verlauf des Tages ihn mal drauf ansprechen, was er denn gestern so getrieben hat, aber sodass es als Smalltalk rüberkommt.

...zur Antwort

Der erste Unterschied ist, dass ein Maschinen- und Anlagenführer 2 Jahre in der Lehre ist und ein Verfahrensmechaniker 3 Jahre. Ein Verfahrensmechaniker sollte all das können, was auch ein Maschinen- und Anlagenführer kann, wie gesagt "sollte". Umgekehrt ist das nicht der Fall, da sich ein Verfahrensmechaniker auf einen Schwerpunkt konzentriert, eben Formteile, Halbzeuge und Bauteile. Maschinen und Anlagenführer sollten Maschinen und Anlagen bedienen/führen können und durch die Ausbildung ein besseres technisches Verständnis für Produktionsmaschinen erhalten.

Ich hoffe ich habe da jetzt keinen Mist erzählt, ich bin Verfahrensmechaniker. =)

...zur Antwort