sie hasst

Der eine mag dies und er andere das. Wir müssen ja nicht alle gleichgeschaltet sein. Übel ist nur, wenn Leute deswegen gleich hassen.

...zur Antwort

"Rentner und Demenzkranke" klingt wie "Jugendliche und Authisten". Du wirfst eine Altersgruppe und eine Krankheit in einen Topf. Es kommt immer auf die individuellen Menschen an.

...zur Antwort
tragbar ?

Es kann doch jeder tragen was er möchte.

...zur Antwort

Menschen, die in kalten Regionen aufgewachsen sind oder in letzter Zeit lange dort gelebt haben, konnten sich an das Klima gewöhnen. Das trifft auf dich nicht zu. Menschen, die im Freien arbeiten, z.B. Gärtner und Dachdecker, sind meist auch nicht so kältempfindlich. Das trifft auf dich wohl auch nicht zu. Aber dann gibt es eben einfach auch verschiedene Typen. Manche schwitzen schnell, manche frieren schnell, die meisten sind irgendwo zwischendrin. Du gehörst eben zu denen, die Kälte gut vertragen.

...zur Antwort

"Eine kurze Weltgeschichte für junge Leser" von Ernst H. Gombrich

"Sofies Welt. Roman über die Geschichte der Philosophie" von Jostein Gaarder

Gibt es kostenlos in der Bibliothek. Viel Spaß!

...zur Antwort

Oje, ich vermute, dass das Maden von Lebensmittelmotten sind. Die kriechen gerne die Wände hoch. Eier von Lebensmittelmotten sind manchmal in trockenen Lebensmitteln, wie Haferflocken, Kräutertee, Gewürzen usw. Manchmal fliegen auch Lebensmittelmotten von draußen rein. Die Viecher vermehren sich rasant. Es hat nichts mit deiner Hygiene zu tun. Aber du musst sofort etwas unternehmen. Maden einsammeln, töten, entsorgen. Alle deine trockenen Lebensmittel nur noch in verschraubbaren Gläsern aufbewahren!!! Auch den Brotkasten mit Essigwasser auswaschen, darin legen sie gerne ihre Eier. Trockenblumen, Räucherstäbchen und Ähnliches entsorgen! Sofort! Viel Glück!

...zur Antwort

Hasen sind kein Kinderspielzeug, sondern Lebewesen die ihren eigenen Willen haben. Schlimm genug, dass sie immer in einem Stall eingesperrt sind und dann müssen sie sich auch noch packen lassen wenn sie es gar nicht wollen. Es stimmt, was @nettermensch geschrieben hat, Hasen sind Fluchttiere und wenn sie nicht freiwillig zu Euch kommen, sondern gepackt werden, fühlen sie sich angegriffen. Warum müssen Menschen immer zu ihrem Vergnügen Tiere halten, ohne ihnen wenigstens ein artgerechtes Leben bieten zu können? Trotzdem kann es nicht schaden, den Tierarzt zu konsultieren.

...zur Antwort

Du musst nicht alles machen was dein Freund will. Die meisten Frauen mögen keinen Analsex und tun nur so weil sie glauben, dass sie sie sonst nicht tolerant und aufgeschlossen wären. Du musst nicht alles glauben, was die Medien dir suggerieren.

...zur Antwort

Du könntest auch das Auto außerhalb abstellen und dir ein Wochenendticket für die öffentlichen Verkehrsmittel kaufen. Dann sparst du auch noch eine Menge Geld, das du für Parkplatzgebühren ausgeben müsstest.

...zur Antwort

Mein Rat wird dir anfangs schwer fallen, aber es ist wichtig: Hör auf mit Fernsehen! Fernsehen ist eine Gehirnwäsche und schuld daran, dass viele Jugendliche denken, sie müssten anders sein als sie sind. Selbstbewusst wird heute oft mit dummdreist verwechselt. Aber dummdreiste Jugendliche fallen den meisten Menschen auf Dauer nur auf die Nerven, auch den Männern. Wenn du freundlich bist kannst du auf Dauer mehr erreichen. Häng nicht so viel am PC rum, sondern misch dich irgendwo ein. Du könntest zum Beispiel bei einer Bürgerinitiative mitmachen. Dort freuen sich die Leute wenn jemand dazu kommt. Dann bist du nicht so viel alleine und du bekommst das Gefühl, etwas Sinnvolles zu tun. Das wird dich aufbauen. Es gingen auch ein Chor oder ein Sportverein. Lass dich nicht unterkriegen, nach der Pubertät wird es besser.

...zur Antwort

Dafür fallen mir spontan drei mögliche Gründe ein: 1. Bei Strumpfhosen bekommt man schnell ein Loch am Zeh und es ist teuer, immer wieder neue Strumpfhosen zu kaufen. Da sind Leggins mit Socken praktischer. Und nicht jeder hat immer alles perfekt farbig passend. 2. Nicht jeder hat den gleichen Geschmack. 3. Es gibt auch Leute, denen sowas egal ist weil sie andere Dinge im Kopf haben als Mode.

...zur Antwort

Wenn du bei deiner Mutter wohnst, muss dein Vater einen bestimmten Satz Unterhalt zahlen. Wie ihr das Geld verwendet ist Eure Sache.

Wenn du bei deinem Vater wohnst, kannst du dir ja die Haare wachsen lassen. Warum müssen denn Kinder unbedingt Geld für den Friseur raus werfen wenn es dann im Haushalt fehlt? Dein Vater meint es bestimmt nicht böse, aber er muss nun mal mit seinem Gehalt auskommen. Da ist es wichtiger, dass er dich korrekt ernährt und dass du nicht in zerlumpten Kleidern und kaputten Schuhen rumlaufen musst. Lange Haare sind doch auch schön.

...zur Antwort

Es kommt immer auf den Kontext an. Wenn es im wissenschaftlichen Zusammenhang zitiert und untersucht wird ist es in Ordnung, zumal es ja dann auch kritisch kommentiert wird. Aber in propagandistischen Texten wäre es verboten.

...zur Antwort

Es ist schon komisch: Alte Leute fahren seit ihrer Kindheit viele Jahrzehnte ohne Helm und es ist ihnen noch nie etwas passiert. Junge Leute fallen um und verletzen sich und andere. Da du jung bist, solltest du vielleicht wirklich lieber so ein Ding tragen...

...zur Antwort

da einer aus der klasse besser ist und ich auch so gut sein will

Wenn du so wettkampforientiert bist, dann übertrage das aufs reale Leben. Mach alles, dass du besser wirst als der beste Schüler der Klasse.

...zur Antwort

Das ist deine kranke Phantasie. Als Elternteil wird man doch wohl mal sein Kind küssen dürfen. Es kommt noch so weit, dass man sich Handschuhe und Burka überziehen muss bevor man ein Kind windelt.

...zur Antwort

Deine Idee ist doch gut. Du könntest zum Beispiel die Sonnenblumen von Vincent van Gogh "kopieren" und einfach eine der gelben Sonnenblumen durch eine dicke blaue Kornblume oder eine rote Rose ersetzen. Das wäre einfach und wirkungsvoll, weil fast jeder das Original kennt. Oder du könntest z.B. das hier als Anregung nehmen: http://www.kandinsky.sahm-bilder.com/ Oder du nimmst meine Beispiele als Anregung, um selber noch etwas anders zu suchen.

...zur Antwort

Also ich mache mir eher Sorgen um die Menschen wenn es um "unerzogene" Hunde geht. Allein in Berlin kam es 2012 zu 655 registrierten Hundeangriffen. Dazu kommen noch die nicht registrierten. Wenn der Hund gefährlich wird, dann solltest du es nicht über den Tierschutz versuchen, sondern über den Menschenschutz, daher einem Anruf beim Bürgertelefon der Polizei. Aber überlege dir das gut, denn nichts ist schlimmer als Leute ungerechtfertigt anzuschwärzen.

...zur Antwort

Freund hat sich seit 3 Tagen nicht gemeldet, hab tierische Angst

Hallo. Wir sind jetzt 6 Monate zusammen und leben ca 60 kmbvoneinander entfernt - sehen und wg Arbeit nur am WE. Letztes WE hatten wir eine (nicht die erste) Auseinandersetzung, weil er seit 2 Wochen neu studiert und nebenbei arbeitet und ihn das überfordert, er seine Ruhe vor allen will (lebt in ner WG) und deshalb mega gereizt ist. ("Alter ich dreh noch durch, ich schliess mich ein, mich können langsam alle mal kreuzweise!") Quasi gings darum dass er ständig alles an mir ablässt, wo ich es nur gut mit ihm meine und ihn sagte, ich bin immer für dich da, halt dir den Rücken frei und du pampst mich permanent an." Warum er so abweisend sei, ich mache mir Sorgen. Sagt er, "ist alles gut, nimm dir nicht alles immer so krass zu Herzen." Normalerweise haben wir täglich Whatsapp Kontakt (Gute Nacht kommt sonst immer!) - seit Montag habe ich nichts mehr von ihm gehört. da sagte er, er hoffe es geht mir besser und schrieb was Kurzes vom Tag. Seitdem nix. Dienstag war er online, auch auf Facebook, aber nichts. Aktuell war das letzte Mal auf Whatsapp gestern(!) früh am morgen online, auch auf FB seit Dienstagabend nicht mehr (normalerweise immer). Also komplett ausgeklinkt. das gabs noch nie. Ich hab inzwischen Schlafprobleme, kann kaum was essen, hab furchtbare Angst und trau mich auch nicht anzurufen (er war ja genervt von allen leuten). Samstag wollte er eigentlich kommen, das war zumindest geplant. Bitte, wie soll ich damit umgehen?!

...zur Frage

Also ich würde mich auch kontrolliert fühlen, wenn jemand ständig nachschauen würde, wo ich online war und was ich alles mache. Jemand, der nicht mal ein paar Tage alleine zurecht kommt und mir ständig am Rockschoß klebt wie ein Kleinkind würde mich auch nerven. Wenn eine Beziehung stabil ist, dann braucht man sich keine Sorgen zu machen, wenn der andere seine Freiräume braucht. Und wenn sie nicht stabil ist, dann hält sie auch bei täglichem Geschreibe nicht.

...zur Antwort