Ich bin auch lieber zuhasue, als Party zu machen, etc. Allerdings bin ich in einem Verein und unternehme auch ab und zu etwas mit Freunden. Wenn du wirklich Interesse hast, etwas mit anderen zu unternehmen,frag du sie doch mal oder schreib sie an :) Sie werden dich bestimmt nicht fressen!

Und ansonsten finde ich es auch nicht schlimm,oft zuhause zu sein in der geringen Freizeit,die man neben dem vielen Stress heutzutage noch hat (geht mir jedenfalls so). Da braucht man einfach mal Ruhe, die bei dir dann vermutlich zocken ist...

...zur Antwort

Ihm geht dadurch ja Geld verloren, da er extra für dich zu einem vereinbarten Treffpunkt gefahren ist, dort gewartet hat und letzendlich wieder fahren musste. Natürlich ist es sein gutes Recht, dich in irgendeiner Form zu kontaktieren. Ich würde mich auf jeden Fall entschuldigen... Du hättest ihm wenigstens Bescheid sagen können, dass ihr doch lieber Bahn fahrt!

...zur Antwort

Bei solchen Gewinnspielen wäre ich eher vorsichtig. Ich glaube nicht, dass man mit 13 schon einschätzen kann, welche Gewinnspiele seriös sind und welche nicht..

...zur Antwort

Ich war auch damals in England. Wir waren immer zu 3. in Familien und es war ein tolles Erlebnis! Du wärst doch dort, um dein Englisch aufzubessern! Klär doch vorher mit deinen Freunden, ob ihr zusammen in eine Familie gehen könnt. Dann wird es bestimmt eine tolle Woche :) wenn du eine Woche lang am Unterricht einer anderen Klasse teilnimmst und dir deine Freunde erzählen, wie toll es in England ist, wirst du dich nachher ärgern...

...zur Antwort

Na ja viele gehen (leider) mit der Technik und wollen immer das neueste Gerät haben, egal wie viel besser es ist oder welche Funktionen es hat. Ich bin zwar auch begeisterter Apple-Nutzer, aber ich tendiere dann eher zu den älteren Modellen, die nicht mehr ganz so teuer sind...

Die Leute, die sich sofort das Iphone 6 gekauft haben, verstehe ich auch nicht. Meiner Meinung nach ist dieser hohe Preis keinenfalls gerechtfertigt, aber wie immer zahlt man für die Marke mit...

...zur Antwort

Drücke ich mich mit diesen "Fremdwörtern" wirklich zu kompliziert aus?

Hallo

Also Ich bin jetzt in der 12. Klasse der Gymnasialen Oberstufe und belege die beiden Leistungskurse Mathematik und Englisch.

Da ich mich schon seit der 7. Klasse mit dem Mathestoff der Oberstufe beschäftige, bekomme ich von meinem jetzigen Mathelehrer meistens schwere Aufgaben und darf häufig etwas an der Tafel erklären.

Nach meinem Abitur möchte ich Mathematik wahrscheinlich zusammen mit Englisch auf Lehramt studieren. Bei dem Zweitfach bin ich mir noch unsicher. Diesen Berufswunsch habe ich nun seit der 7. Klasse, weil ich zu der Zeit häufig an der Tafel stand und auch angefangen habe Nachhilfe zu geben. Dabei habe ich gemerkt, dass mir das erklären Spaß macht.

Wenn ich Wörter wie subtrahieren nutze, wissen einige nicht, was ich meine. Mein Lehrer hat letztens einmal gesagt, dass ich "minus rechnen" meine. Aber die Fachbegriffe für minus, plus, mal und geteilt rechnen werden ende der Grundschule bzw. spätestens Anfgang der 5. Klasse gelernt. Bei einem LK Mathematik in der 12. Klasse sollte man doch eigentlich davon ausgehen, dass alle wissen, was mit subtrahieren gemeint ist.

Wir haben gerade das Thema Integralrechnung. In der letzten Stunde habe ich gesagt, "den Exponenten um 1 erhöhen, ....". Daraufhin kam erstmal die Frage, was ein Exponent ist.

In der nächsten Mathestunde soll ich eine Aufgabe erklären. Aber ich weiß echt nicht, wie ich das machen soll. BIs zur 10. Klasse war ich auf einer Realschule. Dort wussten meine Mitschüler, was Addition, Division usw. ist.

Hat jemand Tipps, wie ich die Matheaufgabe erklären kann ohne das mein Mathelehrer ständig da zwischen redet und Aussagen macht, wie z. B "damit meinte sie minus rechnen".

Bei uns im LK Mathematik bekommt jeder mal eine Aufgabe als Hausaufgabe auf, die man dann in der nächsten Stunde vor der Klasse erklären soll. Das ganze wird dann bewertet und zählt als Teilnote für die mündliche Leistung.

...zur Frage

Ich bin auch in der 12 und finde diese Begriffe sollte man kennen! Also in meinem Kurs weiß jeder,was ein Exponent ist und Subtraktion versteht man doch normalerweise sogar schon in der Mittelstufe... Also ich finde du drückst dich angemessen, aber keinenfalls zu "schwierig" aus! Das zeigt doch nur deine mathematischen Qualifikationen und dass du im Gegensatz zu den anderen Mathe interessiert bist und es verstehst ;)

...zur Antwort

Ich habe Bio-LK und hatte das Thema gerade erst, aber ich muss dabei sagen, dass ich es selbst nicht so richtig verstanden habe.

Folgendes haben wir zu dem Thema aufgeschrieben:

Im Inneren der Zelle befinden sich ja viele K+ Ionen und A- (Proteinanionen) und im Äußeren der Zelle Cl- und Na+. Die Biomembran ist für K+ und Cl- gut durchlässif, für Na+ nur schwer durchlässig und für A- gar nicht durchlässig. Da sich im Inneren der Zelle viele K+ befinden, diffundieren diese ins Zelläußere, wodurch die negativen A- im Inneren zurückbleiben und die Zelle negativ geladen wird. Durch die elektrostatischen Kräfte werden die K+ zurück in die Zelle gezogen. Dadurch, dass sich die elektrostatischen und die Diffusionskräfte langsam ausgleichen, kommt es zu einem Gleichgewicht, bei dem die Zelle negativ geladen ist. Die Na+ diffundieren nun ins Zellinnere wegen der negativen Ladung der Zelle und wegen des Konzentrationsgefälles. So stören diese das Gleichgewicht, da sie die negative Ladung ausgleichen. Dafür gibt es jetzt die Natrium-Kalium-Pumpe, die immer 2 K+ in die Zelle und 3 Na+ aus der Zelle transportiert. Dadurch ist das Membranpotenzial gesichert :)

Ich hoffe das hilft dir ;)

...zur Antwort

Wie kann ich gut zunehmen? (Starkes Untergewicht)

Hallo, ich habe ein großes Problem unzwar bin ich ziemlich stark untergewichtig (1,77 groß und wiege grade mal ~44-45kg), und ich kann noch so viel essen ich nehme nicht zu...Meine Mutter sagt immer ich soll einfach mal Pizza essen und Burger und Chips und süße Getränke trinken, aber ich finde das einfach widerlich...ich ernähre mich eigentlich ausschließlich von Broten, Früchten, Gemüse und Wasser, also mir fallen keine Ausnahmen ein, ich esse auch sehr selten Fleisch weil ich es eklig finde, aber wenn ich eingeladen werde zwinge ich mir das rein weil ich es sonst als unhöflich empfinde, allerdings übergebe ich mich danach aus Ekel meistens ohne mir die Finger in den Hals zu stecken, aber ich finde es einfach eklig...

Naja, jetzt habe ich halt mal die letzten Wochen wesentlich mehr Brot gegessen, also pro Tag wirklich 1-2 sone ganzen Brote und viele Bananen weil die ja etwas haltiger sind, und es hat sich nichts geändert, ich habe mich wirklich so vollge"fressen" und es hat sich nichts geändert...ich habe keinen Gramm zugenommen und optisch bin ich immer noch ein Knochengestell, körperlich geht es mir soweit gut allerdings sehe ich so verdammt dünn aus, meine Arme sind eigentlich nur Knochen und Ich habe keinen Bauch sondern nur Rippen...Was kann ich tun? ich ekle mich irgendwie vor diesem fettigen Zeug und künstlichem Zeug weil ich es eklig finde, Tiere möchte ich nicht essen...bin ich krank? Ich meine ich stopf mir gerne solange Brot und Obst und Gemüse rein bis ich platze allerdings mehr geht auch nicht, und es ändert sich nichts...was kann ich tun? :(

...zur Frage

Also normal klingt dein Essverhalten wirklich nicht... Ist doch klar, dass man von Obst, Gemüse und Brot nicht wirklich zunimmt. Normalerweise müsste deine Mutter doch auch merken, dass mit deinem Essverhalten etwas nicht stimmt! Red erstmal mit ihr und geht dann gemeinsam zum Arzt.

...zur Antwort

Also ich habe auch Bio LK und mir reichen nie 2 Tage,da die Themen einfach so umfangreich sind... Vll beim nächsten Mal etwas früher anfangen ;) 10 Punkte sind natürlich trotzdem zu schaffen, wenn du sonst gut bist im Unterricht und die Themen dort konntest. Aber 2 Tage sind echt knapp,weil du ja nicht alles auf einmal lernen kannst... Da behält man im Endeffekt auch nicht so viel.

...zur Antwort

Die Sim wird nicht mehr erkannt ... Sie ist KAPUTT deshalb kann ich nichts mehr anrufen...

...zur Antwort

Hey,

also ich schreibe auch Facharbeit in Bio und bei uns muss das Praktische wirklich ein Versuch sein, den man selbst durchführt. Bei mir ist das zum Beispiel Clickertraining, bei meiner Freundin Veganismus.

Aber die Themen , über die du gerne schreiben würdest , würden doch vielleicht im äußersten Sinne noch dazu gehören....

Lg Plutinchen

...zur Antwort

Hey,

also bei meinem Samsung (Galaxy Ace) ist es nicht möglich Apps auf eine Speicherkarte zu verschieben...

Das ist bei vielen Samsungs so...

Mit rooten kenne ich mich nicht aus, aber ich hatte auch schon mal im Internet recherchiert und meine da stand , dass es irgendwie geht.... Ich glaube da stand sogar mit rooten ;) Einfach allgemein mal googlen , ob es möglich ist, bei Samsung Handys Apps irgendwie doch auf die Speicherkarte zu verschieben :)

Lg Plutinchen

...zur Antwort

Hey,

ich habe mein Ipad 2 nun seit 1 Jahr und nutze es zum Musik hören, um ins Internet zu gehen und für Apps , wie Facebook, Twitter, etc.

Dienstprogramne , wie Fernsehzeitung, Recorder, One Note, etc. gibt es kostenlos im Appstore, ich kaufe mir allerdings auch ab und zu gute Apps.

Also ich würde es dir empfehlen :)

ios7 ist klasse und wenn du es - wie ich - nur privat nutzen möchtest , um Musik zu hören und ins Internet zu gehen reicht es locker aus :))

Ich bin immer noch rundum zufrieden, obwohl ich bei anderen Geräten kein Apple Fan bin.

Lg Plutinchen

...zur Antwort

Hey,'

du könntest dir englische YouTuber oder Filme angucken und dann anhand der Untertitel kontrollieren, ob du es richtig verstanden hast.

Für so richtige Übungen mit anschließenden Fragen habe ich leider keinen Vorschlag.

Lg Plutinchen

...zur Antwort

Also so wie es sich anhört gebe ich den Anderen Recht! Lass lieber die Finger davon und schick ihm auf keinen Fall die Kopien !

...zur Antwort