Lücke geht wieder auf! :(

Hey Leute ich hatte vor ca. 2 Jahren eine feste Zahnspange weil ich an den oberen Schneidezähnen eine große Lücke hatte, die ist dann auch zu gegangen... dann hat man mir so drähte an die innenseiten geklebt damit die sich nicht mehr verschieben .. und eine lose Zahnspange hatte ich zusätzlich damit das Biss auch stimmt... nun ist mir der obere draht schon zum 3. mal kaputt gegangen, weil die lücke wieder auf geht -.-Und die Garantie von dem Draht ist abgelaufen jetzt muss ich mir überlegen ob ich für so einen Draht nochmal 175€ bezahlen möchte... der wird wahrscheinlich eh wieder nach kurzer Zeit brechen -.- .. Und das mit der Lücke nervt mich auch extrem.. ich kann regelrecht dabei zusehen wie meine Lücke wieder aufgeht .. Mein Kieferorthopäde hat gesagt, dass ich die Zahnspange langsam weg lassen sollte, weil dass Biss jetzt einigermassen stimmt.. die untere lass ich auch immer weg aber die obere tu ich meistens immer noch rein, weil die meine Lücke wieder zusammen drückt .. leider hält das aber nur ein paar Stunden an und im Laufe des Tages bildet sich wieder eine Lücke.. dass habe ich auch zu meinem Kieferorthopäden gesagt und der meinte, darum kümmern wir uns am Schluß... ich werde doch nicht schon wieder eine Zahnspange bekommen? wenn schon dann an den Innenseite aber ich finde mich mit Zahnspange hässlich und wenn sie dann am Ende wieder aufgeht dann bringt es ja wieder nichts -.- Kann man den da gar nichts machen?? Und würdet ihr mir raten den Draht wieder rein machen zu lassen? Also wenn dann würde ich die Zahnspange bis auf den Weg zum Kieferorthopäden drin lassen damit sie mir dass nicht hinkleben wenn ich eine Lücke habe !! ... soo sorry für den langen text.. ich würde mich sehr über hilfreiche Antworten freuen :) GLG

Zähne, Kieferorthopädie, Zahnspange, Zahnlücke
4 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.