Strong enough for a man-but made for a Woman

Lieber 1 Mal mit Schneewittchen als 7 Mal mit den Zwergen

Lieber lesbisch lebensfroh als verklemmt und hetero!

Lesbisch, laut und lästig!

Lieber Wein, Weib und Gesang als Bier, Mann und Gebrüll

Lieber Hildes Pfirsichhaut als Herberts Vorhaut

Lesbisch-praktisch-gut

Wir sind lesbisch-wir sind froh-denn wir sind nicht hetero!

Für Lesben geh ich meilenweit!

Lesbenpower every Hour!

4 von 5 Katzen leben lieber bei Lesben!

...zur Antwort

Okay, erstmal zu knutschenden Mädels an sich: Da gibt es ja solche und solche. Die kurzhaarige Powerlesbe mit ihrer bebrillten Freundin finde ich natürlich auch nicht erotisch. Versteht mich nicht falsch! Bei solchen Paaren ist es wie bei euch mit den Schwulen, sie stören mich nicht, machen mich aber auch nicht an.

Aber zwei 20-jährige heiße Bunnies, die auf der Box im Club tanzen und wild rumknutschen, lassen wohl keinen Kerl kalt.
Woran das liegt? An dem Traum eines jeden Mannes: einer „Menage a trois“ mit zwei Frauen, einem flotten Dreier halt. Bei mir ist es definitiv so: Mich machen knutschende Frauen an, weil ich mitmachen will. Wenn sie mich doch nur lassen würden…

Mir kommt es außerdem so vor, dass küssende Frauen gesellschaftlich viel tolerierter sind als ihre männlichen Kollegen. Mädels gehen ja eh ganz andes miteinander um als Jungs. Händchenhalten, zusammen aufs Klo gehen, das sollten wir mal wagen…

Und meist ist es dann ja auch noch so, dass es gerade die attraktivsten Ladies sind, die nach ein paar Gläschen Sekt in den Armen ihrer ebenso hübschen Freundin liegen. Und da geht eine ganz einfache Rechnung auf: hübsch ist gut, 2x hübsch ist besser. Ja, manchmal sind wir Männer so einfach gestrickt.

Ach ja, noch eine kleine Anekdote am Rande. Auf einer Party in Berlin und nach einigen Mojito wollte ich unbedingt, dass meine Freundin Isabelle mit einer heißen Blondine rumknutscht. Das tat sie dann auch, allerdings nur unter der Bedingung, dass ich das Gleiche mit einem Mann tun musste.
Die baldige Erfüllung meines erotischen Traums im Hinterkopf dachte ich nur: Augen zu und durch, und habe dann kurzerhand meinem schwulen Kumpel Marc einen Kuss auf die Lippen gedrückt. Und siehe da: Es war nicht einmal schlimm, ziemlich gut sogar.
Aber um jegliche Spekulationen gleich im Keim zu ersticken: an dem Abend bin ich trotzdem mit Isabelle und nicht mit Marc nach Hause gegangen. Aber leider auch ohne zweite Frau 😉

...zur Antwort

ich glaube, das hat viel mit dem Charakter des Mannes zu tun und ob er seine Partnerin damit verletzen will oder nicht. Ich kann mich noch sehr gut an meine Eltern erinnern, dass mein Vater immer jungen attraktiven Frauen hinterher glotzte wenn meine Mutter oder auch ich mit dabei waren. Das fand ich äußerst respektlos, dabei war meine Mutter eine echte Schönheit. Sie hat sich nie darüber beklagt, doch ich habe mich über das Verhalten meines Vaters geschämt. Mein Bruder übrigens auch.

Warum machte er das? Weil er den anderen zeigen wollte: schaut mal, ich bin ein echter Kerl. Dabei war er labil, kompromisslos und kam mit seinem Leben nicht zurecht, war Alkoholiker und zu Hause ein Besserwisser, der seine Wut an uns ausließ. Doch für die anderen war er der netteste Kumpel und mit Frauen, na ja, mit denen konnte er der charmanteste Kerl sein.

Wie hat sich das auf uns ausgewirkt? Mein Bruder und ich haben dieses Benehmen so von klein auf verabscheut, dass wir unseren Partnern nie solchen Erniedrigungen aussetzen, da kann man mir noch so viel von die Umgebung wahrnehmen erzählen. So was gehört sich nicht.

...zur Antwort

Natürlich gibt es Angewohnheiten von anderen, die das Zusammenleben oder -arbeiten massiv beeinträchtigen können. Hier ist es oft wichtig, darüber zu sprechen und gemeinsam nach einer Lösung zu suchen.

Nicht zu spät, sondern so früh wie nötig. Also dann, wenn wir innerlich schon denken: „Gleich sagt er wieder …“

Doch bei der Mehrzahl der Sachen, die uns beim anderen ständig aufregen, sind – vernünftig betrachtet – unsere Gefühle ziemlich übertrieben. Was wir bei einer Freundin oder dem Kumpel gut vertragen, kann uns in der Partnerschaft oder in der Zusammenarbeit im Team zur Weißglut reizen. Offensichtlich messen wir mit zweierlei Maß. Aber warum?

...zur Antwort

Russische Post 82% 530
Aufgaben 86% 516
Hey Babe 74% 318
Mord in der Disko 82% 300
Die WerwàƒÂ¶lfe vom D... 92% 293
BeràƒÂ¼hmte Paare 82% 206
Promiraten 87% 200
Tat oder Wahrheit 87% 142
Teekesselchen 82% 121
Wahrheit Pflicht Konsum 85% 113
Spiel des letzten Jahres 67% 104
Aliens foppen 60% 95
Schrottwichteln 78% 88
àƒÅ“berraschende Wen... 80% 86
Namensorakel 63% 82
Wer traut sich? 83% 81
Buchstabensalat 1 66% 80
Kneten 52% 75
Paranoia 81% 73
Ballonrennen 77% 70
Spielwiki Bewertung Stimmen
Fremdwörterlexikon 100% 4
Gefüllte Kalbsbrust 100% 1
Münzenboccia 100% 1
Neues Spiel 100% 1
Wer ist der Mörder 100% 2
Die Werwölfe vom Düster... 94% 28
Wer bin ich? 90% 51
Pantomimenraten 2 89% 10
Frisbeezielwurf 89% 8
Geschichten schreiben 89% 34
Schokokussessen 88% 27
Promiraten 87% 200
Modedesigner 87% 16
Tat oder Wahrheit 87% 142
Berühmte Paare 86% 6
Aufgaben 86% 516
Zeitungstanz 1 85% 35
Capture the flag 85% 62
Kommunikationschaos 85% 22
Schatzsuche 85% 27

...zur Antwort