Externe Soundkarte für Beyerdynamic DT770 pro 80 Ohm?

Hey Leute.

Es passierte das, was ich mir in gewisser Weise schon gedacht habe.

Ich habe mir vor kurzem die Beyerdynamic DT 770 pro zugelegt, in der Hoffnung es würde mein Gaming und Musikerlebnis enorm verbessern. Naja am Laptop per klinke angeschlossen und Störgeräusche wahrgenommen. Am Handy waren diese nicht da. Hatte zuerst versucht durch die Einstellungen die Störgeräusche zu unterdrücken, aber ohne Erfolg. Ich hatte mir beim Kauf schon fast gedacht das dies passieren wird, habe aber gehofft dass es klappt.

Jedenfalls habe ich mir vorübergehend eine Soundkarte von meinem Bruder geklaut. Es ist eine mitgelieferte vom HyperX Cloud Headset. Damit waren die Störgeräusche zumindest Mal weg und ich konnte den vollen Sound genießen.

Diese Soundkarte kann ich aber leider nichtmehr nutzen weshalb ich jetzt selber eine anschaffen möchte.

Die Soundkarte sollte die Störgeräusche unterdrücken und den Sound (wenn überhaupt noch möglich) verbessern. Ein Mikrofonanschluss ist nicht dringend notwendig, wäre jedoch super wenn er direkt dabei wäre. Ich benutze sie hauptsächlich fürs zocken und zum Musikhören. Der Preis ist prinzipiell erstmal egal, solange das Preis-/ Leistungsverhältnis stimmt. Am besten wäre es jedoch wenn es unter 50€ bleibt.

Hat jemand Erfahrung mit irgendwelchen Soundkarten und kann eine Empfehlung abgeben?

LG!

Musik, Technik, Mikrofon, Gaming, DELL, Empfehlung, klinke, Kopfhörer, Sound, USB Anschluss, Soundkarte, externe Soundkarte, Gaming Laptop, hyperx, Preis-Leistungs-Verhältnis, Störgeräusche, zocken pc, HyperX Cloud 2 , Laptop
2 Antworten
Motor betrieben mit Antimaterie?

Hey Leute,

Ich habe mich die letzten Wochen/ Monate/ Jahre sehr viel mit Antimaterie und der Raumfahrt beschäftigt. Ich weiß nicht wieso, aber das Thema ist extrem inspirierend für mich, gerade weil es noch relativ am Anfang ist und noch vieles ungeklärt ist.

Jedenfalls habe ich mir Mal wieder ein paar Videos zum Thema Antimaterie angeschaut und bin auf die Idee gekommen, ob man nicht theoretisch einen Motor mit Antimaterie antreiben könnte. Im Prinzip wird bei der Reaktion von Antimaterie und Materie eine extrem hohe Energiemenge freigesetzt (weshalb sie auch in Kraftwerken funktionieren könnten) und beides löst sich aus. Da kommt es dann auch direkt zu meiner ersten Frage: Lösen sich bei einer Reaktion beide Stoffe vollständig auf oder entsteht noch ein Nebenprodukt?

Da es in einem Kraftwerk funktioniert, müsste es doch auch als Motorantrieb funktionieren oder? Ich meine es entsteht eine extrem hohe Energiemenge. So wie ich es mir jetzt vorstelle, müsste solch ein Motor doch in der optimalen Theorie ein Raumschiff antreiben können, dass an der Lichtgeschwindigkeit kratzen würde oder nicht?

Klar es gibt noch erhebliche Probleme und die Wissenschaft ist schlicht und einfach noch nicht weit genug, aber so viele Probleme sind es doch gar nicht? Ich denke da nur an:

  1. Die Herstellung von Antimaterie (soweit ich weiß wird Uran(?) In einem Teilchenbeschleuniger so sehr beschleunigt, bis mit ein wenig Glück ein Antimaterie Teil entsteht.) Verbessert mich bitte wenn ich falsch liege.
  2. Als nächstes sehe ich den Punkt, Antimaterie zu speichern, ohne dass sie frühzeitig mit Materie in Verbindung kommt. Meines Wissens nach hat ein Forschungsteam um den CERN dies aber schon ein Jahr lang geschafft.
  3. Zuletzt denke ich, wird es Schwierigkeiten geben, die Antimaterie in einen Motor mit absoluten Vakuum zu transportieren.

Vermutlich wird es beim Motor noch ein paar Probleme geben, da ich mich mit damit nicht auskenne. Aber diese Probleme sind mir am naheliegendsten und erscheinen mir nicht gerade unlösbar.

Ich denke wenn man es schaffen würde einen Motor zu bauen, der mit Antimaterie betrieben wird, wird es vor allem in Sachen Raumfahrt eine Revolution geben. Ich denke da gerade an das Fliegen zu weit entfernten Planeten, das bei 90-99% der Lichtgeschwindigkeit laut der Relativitätstheorie doch möglich wäre.

Die Fragen nochmal Zusammengefasst:

  1. Ist es möglich, einen Motor mit Antimaterie anzutreiben?
  2. Ist es mit diesem Motor möglich ein Fahrzeug anzutreiben, dass der Lichtgeschwindigkeit nahe kommt?
  3. Fallen euch noch mehr Probleme ein bzw. Kennt ihr genauere Problem?
  4. Wie sind die bisherigen Forschungsstände und haltet ihr es für möglichen solch einen Motor zu entwickeln?
  5. Wie denkt ihr wird es für die Zukunft aussehen und gibt es dazu schon irgendwelche Ansätze?
Wissen, Zukunft, Mathe, Elektronik, Energie, Wissenschaft, Motor, Forschung, Kraftwerk, lichtgeschwindigkeit, Materie, NASA, Physik, Planeten, Raumschiff, Reaktion, Revolution, Technologie, teilchenbeschleuniger, Treibstoff, Weltraum, wissenschaftliches-arbeiten, antimaterie, CERN
9 Antworten
Mikrofon für voice chat?

Hey,

Ich habe mich jetzt dazu entschieden, anstellen eines Headsets, Kopfhörer + ein Mikrofon zu kaufen.

Kopfhörer sollen es dir beyerdynamic dt770/ 990 pro werden. Ich bin aber noch am überlegen ob lieber offen, oder geschlossen für das Zocken. Kann mir da jemand helfen? Ich habe den Dell G3 Laptop, also wahrscheinlich keine wirklich gute Soundkarte. Wird es reichen um mit den genannte KH einen guten Sound zu erreichen?

Jetzt bin ich am Punkt angekommen, an dem ich mich der Mikrofonsuche widmen muss. Benutzen will ich es lediglich für Voice Chat, discord, etc. Ich hatte mir zuerst das Antlion modmic angeschaut, habe aber mit ein bisschen Recherche oft gehört, es soll für den Preis nicht gut sein.

Ich habe mir überlegt ein 'richtiges' Mikrofon, also beispielsweise ein Studio Mikrofon zu kaufen, weiß aber nicht genau welches es werden soll. Das Auna cm600 sah ganz gut aus. Zusammen mit einem Standfuß wäre das preislich bei 58€ was eigentlich schon meiner oberste Preisgrenze wäre. Hätte denn einer noch ein Gutes Mikrofon zu empfehlen, dass extrem Preiswert ist? Einfach vorschlagen!!!

Also nochmal zusammengefasst:

  1. Offene (dt 990) oder geschlossene (dt770) Kopfhörer zum Zocken?
  2. Erreiche ich einen guten Sound mit den KH auch ohne wirklich gute Soundkarte?
  3. Ist das Auna cm600 gut und preiswert?
  4. Hat jemand ein gutes Headset (lediglich für Discord/ Skype/ Voice Chat zwecke), welches nicht allzuviel kostet und auch ohne gute Soundkarte gut ist?
PC, Computer, Games, Videospiele, Musik, Internet, online, Tipps, Teamspeak, Film, Skype, Technik, Notebook, Geld, Elektronik, Call of Duty, Mikrofon, Gaming, Qualität, kaufen, DELL, Headset, Interface, Kopfhörer, Nvidia Geforce, Online-Spiele, preiswert, Technologie, Treiber, zocken, Intel Core i7, Soundkarte, beyerdynamic, externes mikrofon, gaming-headset, Gaming Laptop, nvidia geforce gtx, Preis-Leistungs-Verhältnis, Preis-Leistungsverhältnis, Soundcard, Studiomikrofon, Voice-Chat, Windows 10, Erfahrungen, discord, Spiele und Gaming, Laptop
7 Antworten
Gaming Kopfhörer + Mikrofon?

Hallo alle zusammen!

Ich zocke schon sehr lange, bin dann ca. vor 1,5 Jahren von der ps4 auf den Laptop gewechselt. Seit dem habe ich immer das Problem ein gutes Headset zu finden. Angefangen mit Apple-KH, habe ich mir dann zu Weihnachten ein Razer Tiamat 2.2 gekauft, welches mich allerdings Klanglich und auch von der Sprachqualität extrem enttäuscht hat. Nun bin ich wieder am gleichen Punkt wie davor, allerdings mit der Überlegung auf ein Gaming headset zu verzichten und stattdessen anständige KH + Mikrofon zu kaufen.

Vorab zu meinem Laptop: Ich habe einen Dell g3 15 mit i7-Prozessor. Die Soundkarte ist eine Intel Cannon Lake-H/S - cAVS.

Ich habe oft gehört, dass die AKG K 612 pro, die AKG K 702 oder auch die Bayerdynamic DT 990 fürs Zocken gut geeignet sein sollen. Zusätzlich zu den AKG Kopfhörern, sollte man (so wie ich gehört habe) eine anständige Soundkarte haben. Zudem haben die AKG KH einen Klinke Anschluss und meines wissens kann man per USB (zumindest bei Headsets) mehr 'Leistung' abrufen.

Als Mikrofon habe ich da spontan an ein Antlion Modmic v4 gedacht, dieses soll eigentlich ganz gut abschneiden.

Jetzt zur eigentlichen Frage: Könnt ihr mir gute KH fürs zocken und auch musik hören empfehlen, die mit meiner Soundkarte gut funktionieren? Ist das Mikrofon gut geeignet? Und gelangen Sounds aus der offenen Bauweise der KH zu dem Mikrofon?

Danke schonmal im Vorhinein, ich hoffe der ein oder andere von euch kennt sich da besser aus als ich und kann mir auch helfen!

Computer, Mikrofon, Gaming PC, Headset, Kopfhörer, Soundkarte, Gaming Laptop
3 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.