Selbstbefridgung nach beschneidung?

Ich würde am Donnerstag den 15.11.2018 Beschnitten.

Meine Beschneidung verlief recht reibungslos und der heilungsverlauf war auch sehr gut es sind bereits alle Fäden raus. Ich bin schonmal sehr froh dass ich nun endlich meine vorhaut los bin und ich möchte sie auch sicherlich nicht zurück.

Ich habe gestern das erste mal wieder Selbstbefridigung gemacht und da ich keinen hautspielraum mehr habe und ebenfalls keine innere vorhaut mehr habe ich einfach mal ohne gleitgel Spucke etc. einfach mal über die eichel hoch und runter gerieben so wie zu vor als ich noch meine vorhaut hatte.

Erst nach der selbstbefridgung als ich mich wieder beruhigt hatte ist mir aufgefallen dass ich durch das schnelle schreiben leichte abschürfungen am eichelkranz habe. Diese Stellen taten auch sehr weh. Die Nacht hat alles gut überstanden.

Ich hätte das Gefühl dass der Orgasmus viel intensiver war als vor der beschneidung weiß jedoch nicht ob es nur wegen der langen Pause war.

Ich lasse jetzt die selbstbefridgung bis die eichel wieder geheilt ist.

Meine Fragen sind nun

1. Kann es sein dass ich durch die Beschneidung dauerhaft intensivere orgasmen habe oder eher nicht ?

2. Kann es sein dass die abschürfungen an der eichel nur waren da die eichel es noch nicht so wirklich gewohnt ist komplett ohne vorhaut zu sein und auch stark gerieben zu werden?

Kann es sein dass sich noch eine dickere Hautschicht auf der eichel bildet und ich dann ohne abschürfungen danach selbstbefridigung machen kann oder bin ich jetzt immer auf Hilfsmittel angewiesen??

Vielen danke für eure Antworten

MfG Peter

Beschneidung, Selbstbefriedigung, Penis, Beschnitten, Eichel, Gesundheit und Medizin, Vorhaut, vorhautbaendchen, Frenulum, Beschneidungsfolgen, Sexsullalität
9 Antworten
Gefühl nach beschneidung?

Ich habe bisher 2 fragen gestellt

1."Freiwillige beschneidung mit 18"

2."Wie Eltern sagen dass man beschnitten werden will"

Ich habe meine Eltern von einer beschneidung nach meinem Geschmack überzeugen können wir waren bereits bei einem Doktor und der hat bei mir die voruntersuchungen gemacht.

Meine Mutter und Vater finden es zwar nicht toll aber es ist mein Körper.

Ich lasse mich von dem arzt (welcher schon mehrere Auszeichnungen für Kinder urologie und beschneidungen von Kindern hat ) mit einem laserstrahl low (alle innere vorhaut weg) und tight (so stramm wie möglich) beschneiden. Ebenfalls wird das bändchen entfernt.

Ich lasse mich nun nach diesem Stil beschneiden da ich es selber so schöner finde und es die Empfehlung des Arztes war. Der Arzt hat gesagt dass mein bändchen minimal zu kurz ist aber das nicht schlimm ist, doch er kann das als medizinischen Grund angeben und dann wird es von der Kasse bezahlt.

Ich habe bereits einen Termin für die Beschneidung auf den ich mich schon sehr freue.

Der Termin ist am Donnerstag 15.11.18 also noch 5 Tage bis dahin.

1.Ich wollte noch von euch wissen ob die von da an freiliegende eichel eine besondere Pflege bedarf oder man sich nicht um sie kümmern muss?

2.könntet ihr mir das Gefühl kurz nach der beschneidung also innerhalb der ersten beiden Wochen beschreiben? Also ob das wehtut ob die eichel bei euch überempfindlich war

3.ab wann darf man wieder ab machen ?

4.nach welchem Stil würdet ihr beschnitten?

5. Wie lange dauert es bis die eichel so kreatinisiert ist dass man sie im schlaffen Zustand nicht mehr spürt auch in der Hose wenn es reibt?

6. Wenn man länger Las ein Jahr beschnitten ist wie fühlt sich dann die eichel Ober Fläche an (ohne dass man sie gepflegt hat halt nur waschen)

7. Wie lange darf man danach nicht mehr beim Schulsport mitmachen?

Könntet ihr wenn ihr antwortet auch noch dazuschreiben wie lange ihr schon beschnitten seid?

Danke im voraus für eure Antworten

MfG Peter🤗

Beschneidung, Beschnitten, Geschlechtsverkehr, Gesundheit und Medizin, Beschneidungsfolgen, Sexsullalität
5 Antworten