So wie du denken sehr viele. Mal was schreiben und dann in die Bestsellerliste ;-) Ganz spontan ? Träum weiter, nachdem Du Dich im Netz auf diversen Seiten mal schlau gemacht hast. Es sind die wenigsten, die eine Chance haben, dass ihr Buch überhaupt gelesen wird und wenn, kann das viele Monate dauern, bis ein Lektor sich überhaupt damit beschäftigt. 

...zur Antwort

Gesetz hin, Gesetz her. Wenn du später mal die große Liebe triffst, der ist bestimmt total begeistert, dass Du schon sooooooooo viel Erfahrung hast. Viele junge Männer wollen keine Partnerin, die schon durch einige Betten gehüpft ist. Und dein Ruf ist auch schnell kaputt. Dann bist du schnell die, die eh keiner mehr haben will.

...zur Antwort

Erstmal halblang. Es gibt viele Betrüger im Netz. Sprich mit Deinem Vater und lass Dich von Fremden nicht so einfach über die Leisten ziehen.

...zur Antwort

Supermärkte sind ja nicht nur einfach so eingerichtet. Es gibt Abteilungen, weißt du ja. Ich würde nach Feierabend einfach mal die Zeit investieren und in aller Ruhe durch alle Gänge gehen. So lernst du wo z.Bsp.der Reis steht oder die Kondensmilch......und dann nicht die Palette in eine Ecke stellen und mit 5 Sachen durch den ganzen Markt laufen, sondern schau dir die Palette an. Erst in den Gang stellen dessen Produkte ganz oben liegen und wenn die alle verräumt sind, die Palette in den nächsten Gang. Spart viel Zeit.

...zur Antwort

Kannst du nicht mal so ein Teil irgendwo Probefahren? 

...zur Antwort

Soll ich die Beziehung beenden, weil seine Kinder nichts mit mir zu tun haben wollen?

Hallo :) Ich bin mit meinem Freund seit 3,5 Jahren zusammen. Wir haben uns bis jetzt auch immer noch lieb. Problem war und ist bis heute, dass er mich anfangs vor seinen Kindern (15,18,21) verheimlicht hat. Erst vor ca 1,5 Jahren haben sie es durch Zufall mitbekommen . Und deswegen bin ich auch geplatzt, weil ich wollte, dass er es von selber sagt.Und er dachte ich freu mich noch darüber, dass sie es nun wissen. Ich hatte mich immer wieder von ihm getrennt, weil ich ihm gesagt hatte, keine halben Sachen, entweder ist man zusammen und man steht zueinander oder man trennt sich. Immer wieder hatten wir deswegen Kontaktabbruch, weil er sich davor gedrückt hatte und als die Kinder es dann wussten, meinte er sie wollen nichts mit mir zu tun haben. Die Älteste hätte geweint und gedacht, dass er nun nicht mehr so viel Zeit hätte. Das muss das erste Mal gewesen sein, dass die das mitbekommen, dass er eine Freundin hat. Er tut viel für seine Kinder, mit Unternehmungen und auch finanziell; springt wenn die Ex sich meldet, wenn was anliegt. Meine Tochter (13)hat ihn akzeptiert, obwohl es ihr auch nicht gefällt, dass wir immer wieder fast ausschließlich wegen diesem Thema streiten und sie es auch nicht nachvollziehen kann. Kinder sollten nicht darüber bestimmen, dass Eltern irgendwann wieder eine Beziehung haben. Ich weiß dass er seine Ex-Freundin sehr oft betrogen/verletzt hat und die Kinder es wohl auch mitbekommen haben. Sie sind aber schon seit über 10 Jahren getrennt und ich finde die Kinder sind alt genug zu akzeptieren, dass der Papa nun mal wieder eine Freundin hat. Man sollte doch wollen, dass der Papa auch glücklich ist Wo ist nur das Problem ??? Was ist bei denen schief gelaufen ??? Ich weiß von einem Bekannten, dass er ein 4jährige Beziehung vor mir hatte und die Frau die Kinder auch nicht einmal gesehen hat.Ich denke es ist alles eine Wiederholung. Irgendwann wollen die Frauen das nicht mehr mitmachen und trennen sich. Er ist jetzt 42 und ich 35. ich glaube ein bisschen merkt er schon, dass es so nicht ewig weitergeht. Auch nicht mit mir .. Ich meine im Prinzip weiß ich, dass mein Freund Schuld hat. Er hätte den Kindern schon längst die Grenzen zeigen müssen, dass sie es zu akzeptieren haben, dass er auch ein Privatleben hat. Es muss an Schuldgefühlen gegenüber der Familie oder sowas liegen, dass er das macht Für mich fühlt es sich schrecklich an. Anfangs hab ich mich ausgenutzt gefühlt, dachte er steht nicht zu mir. Mittlerweile weiss ich, dass er mich wirklich lieb hat, aber dass er Angst hat, dass seine Ex die Kinder gegen ihn aufhetzt und sie sich gegen ihn stellen und keinen Kontakt mehr wollen. Ich finde das irgendwie ziemlich krank. Er liebt seine Kinder, aber das gibt ihnen nicht das Recht das so egoistisch auszunutzen und dass ich darunter leiden muss, obwohl ich nichts dafür kann und auch nicht meine Tochter, die oft genug gesehen hat wie traurig ich deswegen bin..

...zur Frage

Also im ersten Moment habe ich gedacht, was für ein Weichei, dein Freund. Und die älteste mit 21 hätte geweint??????? Also entweder ist das ne leicht zurückgebliebene, verzogene Göre oder er hat dir was vorgeflunkert. Ich habe die Vermutung, dass er das nur vorschiebt. Dein Partner scheint Angst zu haben, Entscheidungen zu treffen. Geht Problemen aus dem Weg. Macht nur unter Druck. Seine Kinder sind alt genug, seine Ex sollte keine große Rolle mehr spielen und er sollte sich dir gegenüber seiner Verantwortung stellen. Ich bleibe bei meiner ersten Entscheidung......Weichei.

...zur Antwort

Vater meiner Freundin sagt sie "muss" schluss machen, weil ich Türke bin. Was kann ich tun?

Hallo,

meine Freundin ist mit jungen Jahren zu Hause ausgezogen. Ich wusste nicht weshalb sie sagte nur, mein Papa ist eigenartig.

Nun verstehe ich was sie meinte.

Sie hat mich heute abend 5-6x angerufen und als ich die verpassten Anrufe sah, bekam ich schon panik.

Sie hat mir weinend und zum Teil wütend berichtet, dass ihr Vater mich auf keinen Fall als ihren Freund sehen möchte.

Sie hatte bereits einen schwarzen Freund und der war wohl etwas gewaltbereit.

Nun hat der Vater da nichts gesagt und möchte so etwas nicht nochmal zulassen, was ich auch verstehe aber er hat mich nicht einmal kennengelernt (bin übrigens nicht schwarz sondern Türke).

Wir sind einige Monate zusammen und er hatte uns nicht gemeinsam gesehen, da er erstens von zu Hause ausgezogen ist und somit die Mutter nicht sieht und die Kinder nur alle 2 Wochen sieht.

Er ist auch beruflich viel unterwegs als LKW-Fahrer.

Ein Freund von ihm hat aber wohl gesehen, wie ich morgens ihre Wohnung verlassen habe und hat 1+1 zusammengerechnet. Der Vater hat sie dann wohl heute abend zur Ecke genommen und befragt, ob sie mit mir zusammen sei und mit mir Sex hatte usw.

Naja das Ergebnis ist, dass er meine Freundin vor die Wahl gestellt hat, ich oder die Familie.

Meine Freundin war am Telefon total fertig mit den Nerven und ich weiß auch nicht mit der Situation umzugehen. Sie sagt ich soll mit ihm reden , weil sie ihn nicht überzeugen kann aber was kann ich zu jemandem wie dem sagen ? Das hat doch keinen Sinn.

Zudem wollte sie heimlich weitermachen aber das möchte ich auf keinen Fall.

Ich muss morgen arbeiten aber kann überhaupt nicht schlafen, muss ständig daran denken, wie wir gemeinsam aus der Nummer wieder rauskommen. Entscheiden soll sie auf KEINEN FALL müssen !!!

Soll ich ihr zu liebe Schluss machen ? Das möchte ich aber auf keinen Fall.

Ihre Mutter war immer freundlich zu mir und ich habe keinerlei Feindseeligkeit gespürt. Die Geschwister mögen mich auch.

Kann mir jemand aus der Nummer raushelfen mir Tipps geben ? BITTE , ich kann mit der Situation nicht so wirklich umgehen, weil ich so was noch nie hatte und ich kenne das auch von Freunden nicht, dass sie so was durchleben mussten.

...zur Frage

Deine Freundin lebt bei der Mutter, wenn ich es richtig verstanden habe. Und die mag Dich. Dann redet mit der Mutter. Ob das dem Vater passt oder nicht, sollte euch egal sein. Und sie muss sich ja nicht entscheiden zwischen Familie und dir, sondern zwischen Vater und dir. Ich würde den Vater links liegen lassen. Die Mutter findet es ok, ihr habt euch lieb. Wo ist das Problem ?

Ein Vater, der sein Kind so mies unter Druck setzt.....muss man sich nicht antun.

...zur Antwort

Zu deinem Buch kann ich direkt nichts sagen. Aber hab von meiner Oma ne alte Bibel gehabt...18 irgendwas. Bin zum Antiquariat. In der Hoffnung, dass es was wert sei. Der hat mir dort gesagt, in dieser Auflage würde es sooooo viele geben, dass ich nur 80 € bekommen würde. Lass es doch einfach bei nem Profi schätzen. Kostet nix.

...zur Antwort

Freund verbietet ALLES an Kleidung (diesmal mit Beschreibung) was tun?

Es ist so, dass mein Freund mir sehr viel verbietet, es sich allerdings immer mehr verschlimmert und ich mich einfach nicht von ihm trennen kann. Man könnte sagen ich bin abhängig von ihm. Wir sind aber auch schon seit fast 5 Jahren zusammen. Er ist Muslim und ist seit kurzem religiöser geworden (was er überhaupt nicht war als ich ihn kennengelernt habe) Es gab eine Zeit, da hat er von mir verlangt das ich auch Muslimin werde... Jetzt ist es so, dass ich keine Kleider und Röcke tragen darf die zu kurz sind (klingt erst mal normal) aber ich darf es sogar nicht mit Kombination einer Leggings drunter tragen... ich darf nichts schulterfreies und auch keine hohen Schuhe tragen... Auch nichts mit Keilabsatz.. Ein etwas durchsichtigeres Oberteil wo ich dann ein Tank Top drunter anziehe darf ich auch nicht anziehen. Weil man dann trotzdem meine Haut sieht + die Farbe meines BH-Trägers. Er schlägt dafür dann vor, dass ich ein T-Shirt drunter anzuziehen, was dann bedeutet das ich unter jedes Oberteil und T-Shirt dann noch ein T-Shirt anziehen muss. Shorts (Hotpants kommen gar nicht in Frage) und enge T-Shirts darf ich auch nicht mehr tragen. Außerdem darf ich längst nicht mehr alle Hosen anziehen, weil die ja auch alle zu eng sind heutzutage und auch Hosen die Risse haben oder auch zum Beispiel die, die am Knie ein Riss haben fallen auch aus. Ich weiß einfach nicht wie ich mich von ihm trennen kann... es sieht so unmöglich aus... Ich darf mich auch nicht schminken und parfümieren. Das war ein Teil davon, was ich alles nicht mehr darf.. und ich wollte fragen ob jemand vielleicht jemanden kennt oder selber an so etwas leidet...

...zur Frage

Wenn ich das alles richtig verstanden habe, hast du in meinen Augen nur zwei Möglichkeiten. Akzeptieren oder Trennung. Da du ja schreibst, dass es im Laufe der Zeit schlimmer geworden ist, liegt die Vermutung nahe, dass es nicht mehr besser wird. Du musst für dich selbst entscheiden, ob du so leben möchtest, wobei ich nicht wissen möchte, was in Zukunft noch alles an Verboten seinerseits auf dich zukommt, oder ob du DEIN Leben leben möchtest, mit einem Partner, der dich so liebt, wie du bist. 

Ich, wenn ich in so einer Beziehung stecken würde, hätte schon meine Koffer gepackt. Aber es soll ja auch Frauen geben, die gerne unterwürfig sind.

...zur Antwort

Wenn das nicht sofort aufhört, wäre das für mich ein Trennungsgrund. Dein Freund ist unverschämt und respektlos. Ob das etwas mit echten Gefühlen zu dir zu tun hat, wage ich zu bezweifeln. Jemand, der dich wirklich mag oder liebt, der würde sich solche Frechheiten nicht erlauben.

...zur Antwort

Ok. Du wirst für alle ungeliebten Arbeiten genommen. Also putzen, auspacken, vorm Laden fegen und so weiteres. Mit Geld darfst du nichts zu tun haben. Wenn du Glück hast und der dortige Marktleiter nicht nur den....ich nenn es mal Billigdepp.....sorry.......in dir sieht, dann kann es sein, dass du sogar am Ende einen kleinen Gutschein von der Firma bekommst. Ich kenne im Regelfall so 50 €. Muss aber nicht sein.

...zur Antwort