Würde es ihr erstmal garnicht sagen. Unternehmt erstmal mehr miteinander und irgendwann kannst du es ihr sagen. Aber sie wird es selber merken wenn du in sie verliebt bist, zeig es ihr einfach.

...zur Antwort

 In dem Moment wo du dich selbst akzeptierst, wirst duschön. Osho

...zur Antwort

mein vater ruiniert mein leben.(siehe unten)?

Ich habe mehrere Internetseiten aufgesucht, doch nirgends würde es so geschildert wie ich es ausdrücken würde.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Seit meinem 7. Lebensjahr , also seit der Geburt meiner Schwester hasst mich mein Vater (Er ist Widder und ich bin Stier) unabhängig davon wie viel Mühe ich mir gebe alles so gut wie möglich zu erledigen. Ich möchte ihn auch gar nicht weiter Vater nennen da meines Erachtens nach das Wort „Papa“ mehr bedeutet als ein mal unabsichtlich nicht verhütet zu haben. Bis ich 7 Jahre alt war, hatte ich dir wohl schönste Zeit meines Lebens

Er hat sich nie für mich seit dem interessiert

mrine schullaufbahn war ihm komplett egal. Ich wurde beleidigt und gedemütigt jeden Tag- was ich esse, wie viel ich esse, wie viel ich wiege (war im Normalgewicht)..und jetzt leide ich seit +1(?) Jahr an einer ernstzunehmenden Essstörung.

ich werde zwar nicht mehr „fett“ oder Nilpferd genannt, jedoch interessiert sich auch dafür niemand.’

leider habe ich keine Möglichkeit auszuziehen allerhöchstens in einem Jahr - aber auch das ist sehr unwahrscheinlich und fast unmöglich.

ich fühle mich generell falsch in meiner Familie, die Religion, Kultur etc. interessiert mich überhaupt nicht

ich verstehe den lächerlichen Humor überhaupt nicht, was aber auch irrelevant ist

jedenfalls versucht mein Erzeuger, meine Schwestern und mich gegeneinander aufzuhetzen. Zum Beispiel habe ich vor einer halben Stunde das verbot belommen, mit meiner Schwester zu sprechen. Übrigens werde ich wie ein kleines Kind behandelt obwohl ich schon lange nicht mehr im Kleinkind oder Teenageralter bin wo man sich so zu benehmen hat.

übrigens streiten sich meine Eltern sehr oft, ich habe mit Depressionen aufgrund der familiären Lage zu kämpfen seit Jahren da meine mama und ich geschlagen, gestoßen und ich sogar fast gestorben wäre weil ich keine Luft mehr bekam, als er mich erwürgt hat- und da war ich gerade mal 12 Jahre alt. Ein lebenslanges trauma

ich bin im übrigen ein Mensch der liebe, nicht des Hasses

ich habe ihm jedes Mal verziehen egal wie schlimm es war, und trotzdem kam alles nur noch schlimmer

und man man kann überhaupt nicht mit ihm reden. Immer wenn ich versuche mit ihm zu reden, werde ich entweder geschlagen oder bekomme irgendwelche verbote.

ich habe oft allen klar gemacht Dass ich Hilfe benötige hpsychiatrische ) oder einfach mal jemanden der mit zuhört

obwohl ich bereits mehrfach versucht habe mich umzubringen, interessiert es eigentlich sowieso niemanden

und alleine, schaffe ich es leider nicht.

meine Mama liebt ihn zwar auch nicht, aber in der Kultur ist zwangskontrolle vom Mann ganz normal Und eine Scheidung = Hölle.

Mir geht es alles in einem; schrecklich. Ich empfinde keine Freude und das schon lange nicht mehr

...zur Frage

Hallo Sarah,

es ist nicht leicht für dich, da das deine Familie ist. Ich hoffe das die Liebe in dir für das Leben nicht ganz verwelkt. Ich würde zum Jugendamt gehen und ihnen klarmachen das du nicht mehr weiter bei denen leben kannst, da sie dich psychisch belasten. Es ist schmerzvoll einen Vater den man eigentlich immer geliebt hat nicht mehr Vater nennen zu wollen. Wenn du weitere Hilfe brauchst schreib mich einfach an. Schau bei YouTube nach Osho deutsch vielleicht kann er dich inspirieren.

https://www.youtube.com/watch?v=8LfUvi1bof8

Unten rechts kannst du Untertitel auswählen.

https://www.youtube.com/watch?v=YQ76t9ilt1w

...zur Antwort

https://www.youtube.com/watch?v=8LfUvi1bof8

...zur Antwort

Gib bei YouTube Osho deutsch ein.

...zur Antwort

Warum bin ich so? Warum kann ich nicht glücklich sein?

Manchmal frage ich mich ob es wirklich so sein soll, soll es wirklich so sein das ich mein Leben in dauernder Traurigkeit leben muss?

Warum bin ich die auserwählte, die dessen leben nicht einfach mal super laufen kann?

Hat es das Schicksal so entschieden das ich schlecht in der Schule bin, alle meine Freunde verliere, absolut komisch aussehe und mich einfach gefühlt jeder Mensch dieser Welt auf Anhieb hasst?

Wie ich mich fühle? Ich fühle mich so wertlos und einsam ich versuche alles zu geben, aber wie wenn ich diesen Kampf alleine kämpfen muss? Freunde die sagen „ich bin da wenn du mich brauchst“ oder „ du bist mir wirklich wichtig“ sag mir wo wart Ihr als ich euch gebraucht hab? Als ich wie einen dieser vielen Abende in meinem Bett lag, geheult hab und ich mich davon abhalten musste mir die arme aufzuschneiden?  

Sag mir bitte wozu hat das alles noch einen Sinn? Mit jedem Schritt den ich versuche vorwärts zu machen bewirk ich eher das Gegenteil. Ich weiß man sollte nicht an das denken was man nicht hat, sondern an das was man hat aber was soll ich schon sagen was hab ich denn schon? Meine 2 Freunde? 2 weil alle anderen mich verlassen haben, weil ich scheinbar ein so schlechter Mensch bin? Ist es wirklich so schlimm mit mir auszuhalten, bin ich wirklich ein so schlechter Mensch? Muss doch sein oder? Warum würden mich sonst alle Menschen verlassen? 

Sag mir warum ist es nicht einmal so, dass mich jemand vermisst, jemand der um mich weint und mich braucht? Jemand der mich braucht wie ich ihn, jemand dem ich wirklich wichtig bin? Was für eine Person bin ich eigentlich das ich irgendwie niemandem so richtig wichtig sein kann? Ich frag mich ob es nicht besser ist einfach zu gehen? Was soll ich hier noch? Mir dauernd von Menschen reinhauen lassen ich würde ihnen nen scheiss bedeuten, ich bin egal, ich bin die 2. Wahl? Was soll das?! 

Ich habe das Gefühl auf dieser Welt gar kein Wert zu haben. Und ich habe mich bis jetzt nie für einen so sonderlich schlechten Menschen gehalten und ich bin auch ein Mensch der wirklich alles für seine Freunde tuen würde. Aber ich bekomme dauernd das Gegenteil von alle dem bewiesen. Also muss es ja so sein oder nicht?

zu mir noch: ich bin 18 Jahre alt, schulisch lief es bis jetzt nie so richtig gut bei mir, das Verhältnis zu meinen Eltern ist nicht gerade das beste ( sie geben mir einfach das Gefühl das ich eine Enttäuschung bin). Ich habe seit Jahren immer mal depressive Phasen und Suizid Gedanken und ich will dieses Leben so einfach nicht mehr weiter leben. Ich weiß einfach nicht was mit mir los ist.

...zur Frage

Gib bei YouTube Osho deutsch ein, dort wirst du Weisheit finden.

...zur Antwort

Hallo,

setzte sie nicht unter Druck und melde dich nicht so oft bei ihr. Wenn Mädchen merken das ein Junge zu abhängig, anhänglich wird verliert sie das Interesse. Du brauchst dich auch nicht zu entschuldigen. Geh es langsam an, wenn sie dir nicht schreibt, dann schreib auch erstmal nichts, sie wird sich dann wahrscheinlich Gedanken machen was du so treibst und dich nicht meldest. Das signalisiert ihr das du ein eigenes Leben hast und nicht so abhängig von ihr bist. Allgemein wenn Frauen dir schreiben antworte bei der ersten Nachricht frühestens nach 10 Minuten, sonst denken die das du nichts zu tun hast.  

...zur Antwort

Schau dir das mal an: https://www.youtube.com/watch?v=d_2gE8qbHf0

...zur Antwort

Gesundheit ist an erster Stelle.

...zur Antwort

Gut das du es nicht akzeptierst. Denn in deinem Zeugnis anhand der Noten die du bekamst, sollte dort eine 2 drinstehen. Gib nicht auf und fordere die entsprechende Note.

...zur Antwort

Du kannst leider keine Texte schreiben, tut mir Leid dir das sagen zu müssen: Du wirst niemals mit Songtexte dein Geld verdienen werden.

...zur Antwort

Beste Freundin sagt mir sehr oft Verabredungen ab, was tun?

Meine beste Freundin und ich haben uns früher total oft, (3-4 die Woche) getroffen. Wir sind seit 12 Jahren super befreundet, oder leider inzwischen befreundet gewesen, das sagt leider mein Gefühl.

Sie bekam dann einen neuen Job, lernte andere Leute kennen(was mich auch freute) und ich hatte nach einiger Zeit, das Gefühl, dass sie plötzlich anfing mich links liegen zulassen. Meine WhatsApp wurde immer weniger beantwortet, kein abheben bei Anrufen usw...Sie fing dann an (Ende 2016) mir fast jedes Treffen abzusagen, ohne das es Streit gab oder sonstige Differenzen. Ich war sehr gekränkt und habe mich dann auch immer weniger gemeldet, was ich aber nicht verstehe ist, jedes Mal, bis heute, wenn ich denke "ich hab sie überwunden" meldet sie sich bei mir und sobald ich "anbeiße" und die Hoffnung habe es wird alles wieder wie früher, stößt sie mich vor den Kopf, in dem sie wieder die Verabredungen kurzfristig absagt oder nicht abhebt, nicht zurückschreibt.

  • Ich bin inzwischen so verletzt (dass ich nur noch heulen könnte) und habe gleichzeitig eine mega Wut auf sie, weil ich das Gefühl habe "wenn kein anderer da ist, bin ich gerade noch gut genug" und als wäre ich ihr "Spielball" mit dem sie es machen kann, habe sie noch nicht drauf angesprochen, es gab nie einen Streit, weil ich Angst habe, dass es dann komplett aus ist. Soll ich sie fragen was los ist, soll ich diese Freundschaft beenden, eine Freundschaft die mir inzwischen fast mehr Kummer macht als sonst etwas.
...zur Frage

Hallo Dara,

ich würde an deiner Stelle sie auf jeden fall darauf ansprechen. Du solltest ihr sagen wie du dich  fühlst. Wie es verläuft wirst du dann sehen.

Gib mal bei YouTube Osho oder Osho deutsch ein, vielleicht wirst du dich stabilisieren können.

...zur Antwort

Extreme Schüchternheit ablegen?

Hallo erstmal, ich bin (w) 17 Jahre alt und sehr sehr schüchtern. Hat vielleicht jemand Tipps, wie ich diese „Schüchternheit“ ablegen könnte?(Am besten von jemanden der in der selben Lage war)

Ich bin halt einfach extreeem schüchtern und das wird mir auch oft gesagt. Mittlerweile verdränge ich diese Bemerkungen einfach nur, jedoch hat mich früher sowas immer sehr mitgenommen, da ich ja eigentlich nicht schüchtern sein _will_ . Mir ist auch irgendwie aufgefallen, dass ich da wo mich die Leute kennen bzw ich die Leute kenne (Schule, Stadt etc) noch viel schüchterner bin als z.b auswärts in einer anderen Stadt wo mich keiner kennt.

Es macht mich halt einfach teilweise richtig traurig und vorallem in der Schule. Mir wird oft gesagt ich soll lauter reden obwohl es sich für mich schon laut genug anhört :‘D Manchmal nervt es auch wenn man einfach überhört wird aber was mich noch zusätzlich richtig ärgert sind die Mädchen in meiner Klasse, die mich absichtlich ignorieren oder blöd anreden. Das höchste ist ja wenn die mir vorwerfen dass ich immer so still bin. Aber ich bin schon oft genug auf die zugegangen und wurde dann abgewiesen?! Die machen sichs echt einfach. Ich trau mich ja teilweise nicht mehr viel in deren Gegenwart zusagen weil die gleich hochgehen wie eine Rakete und klar ist es für die einfacher sich gegen eine einzige Person zu stellen. (Trotzdem steh ich aber zu meiner Meinung;) und wenn es denen nicht passt geh ich halt wo anders hin ist aber dann auch irgendwie auf Dauer blöd )

naja jetzt bin ich ein bisschen vom Thema abgekommen. Wie habt ihr eure Schüchterheit überwunden und seid selbstbewusster geworden/ oder welche Tipps habt ihr? :)

...zur Frage

Hallo Mende,

akzeptiere erstmal deine Situation. Das du schüchtern wurdest kann viele Ursachen haben. Deine Eltern haben dich nicht gut behandelt oder genug Aufmerksamkeit und Liebe gegeben oder hast schlechte Erfahrungen mit allgemein anderen Menschen gemacht. Deine Schüchternheit wirst du erstmal nicht so leicht ablegen können. Du bist daran gewöhnt so zu sein, daher mach es dir nicht schwer und setzte dich deswegen nicht unter Druck. Deine Schüchternheit kannst du Verstehen ablegen. Was können dir die anderen? Warum bist du so auf andere Meinungen fixiert? Lerne dich selbst schätzen, verstehe das andere Meinungen nicht wichtig sind. Selbst wenn jemand von dir schlecht denken sollte oder dir gar was schlechtes sagen sollte, was Solls?  Beobachte einfach mal deinen Gedankenprozess, wenn du schlecht über andere denken solltest, ist es so schlimm? Meistens denkt auch keiner schlecht über den anderen. Nur Mut aber kein Druck. Mit Erfahrung und Erkenntnis wirst du es meistern. Gib bei YouTube Osho oder Osho deutsch ein. Dort wirst du Erkenntnisse sammeln.  

...zur Antwort

Hallo joy,

du wirst erst zufrieden werden wenn du dich selber akzeptierst. Das du mit deinem Gewicht unzufrieden bist ist nicht schlimm, akzeptiere erstmal deine Situation. Du kannst dein Gewicht mit etwas Disziplin auf die Reihe bekommen. Sei nicht von anderen Meinungen abhängig, das ist schon ein großer Schritt zum Positiven denken. Gib bei YouTube Osho oder Osho deutsch ein, dort wird dir bestimmt weitergeholfen. Nur Mut, alles Gute!

...zur Antwort

Hallo Aganzy,

das man ein geliebtes Familienmitglied verliert ist sehr schmerzhaft. Ich persönlich habe selbst zwei Hunde. Wenn sie eines Tages von mir gehen sollten, wird es auch sehr schmerzhaft werden. Aber so ist das Leben! Sei jetzt so viel bei ihr wie möglich, da du nicht mehr viel Zeit an ihrer Seite haben wirst. Dir bleiben dann nur noch Erinnerungen. Du wirst den Verlust deines geliebten Haustiers verarbeiten. Du wirst dich aber oft an sie Erinnern, sie wird dir oft ins Gedächtnis kommen. Da du mit ihr lange gelebt hattest und sie auf einmal nicht mehr da sein wird. Zu der Party würde ich nicht gehen. Ich würde den Tag an deinen langen Begleiter widmen. Auch würde ich mit deiner Familie über den Verlust sprechen. Über die schöneren Erinnerungen und schmerzhaften Verlust. Du wirst sie sicher vermissen!

...zur Antwort