Meine Cousine ist 5 und hat mich blamiert. Trau mich nicht mehr aus dem Computerzimmer.

Äh mir ist was echt voll Peinliches passiert.

Ich bin ein Mädchen und 14. Ich saß mit meiner Mama und meinem Bruder im Wohzimmer. Und wir hatten halt Besuch. Also meine Tante und mein Onkel waren beide da. Die haben drei Kinder. Der Sohn ist 12 und die Tochter ist 10. Und die kleine Tochter ist 5.

Also wir alle saßen auf der Couch. (Wir haben eine große Couch. Deswegen haben wir alle hingepasst).

Meine kleine Cousine ist 5 und saß neben mir. Plötzlich hat sie mich (und das ist nicht gelogen) und die Brust gekniffen. Also einfach so. Und dann hat sie geschrieben MAMA DIE VANESSA HAT SCHON EINE BRUST. hahaaa und dann hat sie so blöd gelacht. Und mich haben alle angeguggt auch mein Onkel und meine 10jähriger Cousin und halt alle.

Das war soo peinlich. Meine Tante hat dann so bisschen gegrinst und zu mir gesagt dass meine kleine Cousine vor paar Tagen zu ihr (ihrer Mama) gesagt hat warum manche Frauen eine Brust haben und andere nicht. Und dann hat meine Tante ihr erklärt dass man halt eine bekommt wenn man älter wird. Deswegen wollte meine kleine Cousine wissen ob ich schon eine habe. Und deswegen hat sie mich da gekniffen.

Ja und das hat schon bisschen weg getan. Aber am schlimmsten war dass das halt voll peinlich war. Vor allen. Vor meinem Onkel und meinem Cousine (10 ist er) und einfach vor allen. Das war peinlich. Ich wusste nicht was ich sagen sollte und bin dann halt aufgestanden und hab so getan wie wenn ich was am Smartphone schreiben würde. Und jetzt sitz ich seit 15.22 Uhr hier im Computerzimmer und trau mich nicht mehr raus. Meine Verwanten sind nämlich noch a.

Was soll ich jetzt machen? Meint ihr ich kann wieder rausgehen? Aber dann kneift sie mich wieder. Und dann blamier ich mich noch einmal. Ist halt auch peinlich dass ich mit 14 schon eine Brust habe. Also ich bin nicht dick sondern dünn. Aber ich hab halt trotzdem schon eine Brust (bin auch ziemlich groß) und manche Freundinnen sind hatl voll flach und das ist eh schon peinlich dass ich schon eine hab. Aber wenn ich da noch gekniffen werde ist es halt voll peinlich. Und jetzt weiß auch mein Onkel dass ich schon eine Brust habe. Und das war halt voll peinlich.

Ja sorry für den langen Text. Was mach ich denn jetzt? Danke geb auch einen STern. Ich will jetzt jedenfalls mit der nichts mehr zu tun haben obwol ich sonst immer mit ihr gespielt habe. Aber das mit den Kneifen hat sie sonst auch nicht gemacht. Das war sooo peinlich. Und das auch vor meinem Onkle.

...zur Frage

? andere heulen rum, weil sie der Meinung sind sie müßten schon mit 12 Brüste haben und dir ist es peinlich mit 14 welche zu haben? Ist doch völlig normal, was soll daran peinlich sein?

...zur Antwort

Natürlich in Mineralen auftretendes Uran besteht zu etwa 99,3 % aus dem Isotop 238U und zu 0,7 % aus 235U. Angereichertes hat einen wesentlich höheren Anteil an 235U. 235U ist das, was spaltbar ist und in Reaktoren und einigen Atomwaffen verwendet wird.

...zur Antwort

Geh einfach alleine schwimmen, da ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass du angesprochen wirst, als wenn du von deiner Familie umgeben bist.

...zur Antwort

Als zerbrechlich würde ich eine Frau bezeichnen, wenn sie unter Magersucht leidet oder eben sehr nahe am Wasser gebaut ist.

...zur Antwort

Sicher, aber sie kriegen genauso eine Anzeige wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses, wenn es kein ausgeschilderter FKK Strand war.

...zur Antwort
  1. Ne Tagesdecke
  2. Einen flauschigen Untergrund zum Ko*tzen für sie anschaffen.

Das Katzen oft mal ko*tzen, kennt man eigentlich und nur weil sie irgendwas "gegen" die Haare bekommt, ändert das nichts an ihren Instinkten (siehe Pflanzenknabbern).

...zur Antwort

Würde ma sagen: R.i.P. lieber Schleppi.

Hol dir nen neuen oder lass nen Fachmann drauf gucken.

...zur Antwort

Eigentlich nicht, einfach in dünne Scheiben schneiden.

...zur Antwort

Dürfte mit nem Proxy gehen.

...zur Antwort

Wenn die jemals im Wert steigen, dann sind sie bereits im Besitz deiner Enkel. Die Grafik usw wird immer besser, also steigen sie erst im Wert, wenn sie historischen Wert entwickelt haben, sprich sie im Museum stehen.

...zur Antwort

mein sohn dreht am rad und ich dreh durch

moin moin

hab da mal ne frage, weil ich echt nicht mehr weiter weis.

mein sohn wird in ein paar tagen 5 und er war schon immer SEHR ausgeweckt, aber in den letzten wochen wird es immer schlimmer mit seinen frechen antworten und seinem verhalten allgemein

wenn ich ihm was sage oder auftrage muss ich es 10 mal wiederholen, er nimmt mich wahr, das weis ich, man merkt das als mutter ja, aber erst wenn man ihn "anbrüllt" reagiert er erst und macht dann auch was man ihm sagt, hörprobleme hat er nicht, er baut immer mehr mist, obwohl ich schon viel mit ihm mache, kuschelstunden, zusammen kochen, spaziergänge, spielenachmittage, aber kaum bin ich mal für 10 minuten aus dem raum, ist das salz auf dem boden versträut ( welches schon oben steht), meine papiere durcheinander gebracht oder an meinem pc rumgefummelt

das essen verweigert er auch oft und will lieber gummibärchen haben (die er nicht bekommt, wenn er nicht aufisst) und ich koche schon das was er gerne isst

er schreit, trampelt und rennt durch die wohnung (im spiel) wenn ich ihm was verbiete macht er ein riesenaufstand und keift extrem (was er sonst nie gemacht hat)

der arzt vermutet ads, ich kann ihn aber erst testen lassen, wenn er mind. ein halbes jahr in der kita war, da ich aber keinen platz für ihn finde wird das wohl noch eine weile dauern ( und ja, ich hab mich schon , mit dem JA in verbindung gesetzt, machen tun sie allerdings nichts)

ich hab schon sovieles ausprobiert, wie: süßigkeiten verbot, in die ecke stellen, ignorieren, mit ihm inruhe reden, fernsehverbot, spielplatz verbot, nix hilft

hat jemand erfahrungen oder tips, wie er ruhiger wird, oder wenigstens nach dem 2 mal hört und keine grimassen schneidet wenn ich ihm was sage?

danke im vorraus und sry wegen dem langen text, in kurzform konnt ich es nicht schreiben

...zur Frage

Augen zu und durch, frag deine Eltern, du warst sicher nicht anders in dem Alter. Dem Arzt würde ich sagen, er soll selber weniger Ritalin einschmeißen und mal gucken, ob er sein Leben nicht auch ohne Drogen auf die Reihe bekommt. Vlt. in nem Verein z.B. Fußball anmelden, wo er sich auspowern kann.

...zur Antwort