Aussage verweigern.

Die müssen deine Schuld beweisen und du nicht deine Unschuld.

...zur Antwort

Entweder du machst die Beine weiter auseinander oder du lehnst dich weiter nach vorne.

...zur Antwort

Woher haben die denn überhaupt deine Daten?

Melde dich mal beim DB Support. Wenn das wirklich so vorgefallen ist, wie du es schilderst, dann müsste sich das dort aufklären.

...zur Antwort

Suche dir am besten professionelle Hilfe.

Ich hoffe, dass du den Täter angezeigt hast.

...zur Antwort

Hört sich unseriös an.

...zur Antwort

Da steht doch in dem von dir kopierten Text sogar drin, dass es storniert wird.

Wahrscheinlich hast du nicht genug Geld auf dem Konto oder einen Zahlendreher.
Versuch es mal mit Paypal oder Kreditkarte.

...zur Antwort

Solange du das Flugzeug nicht selber fliegst, werden die keinen Test machen.

Und wie lange Drogen nachweisbar sind kommt vor allem auf den Test an. Was im Urin schon nach wenigen Tagen nicht mehr nachweisbar ist, kann in den Haaren noch einige Monate nach dem Konsum nachgewiesen werden.

...zur Antwort

Du hast es doch selber geschrieben. Er hat gerade Stress. Arbeit, Familie, Gesundheit. Das letzte was man als Mann da braucht ist eine Frau, die einem auch noch ständig auf die nerven geht, weil sie ständig Aufmerksamkeit braucht.

Lass ihn doch einfach mal ein bisschen zur Ruhe kommen und seine Dinge klären. Dann wird er sich sicherlich bald wieder mehr Zeit für dich nehmen.

...zur Antwort

Wenn jemand beleidigend wird, wenn du höflich seine Ideologie hinterfragst, dann ist dieser Mensch höchstwahrscheinlich sehr unsicher und mit seiner Ideologie selber nicht im reinen.

Wer einer Ideologie wirklich angehört und dieser nicht nur blind folgt, der sollte diese auch nach außen hin nicht nur vertreten können, sondern auch auf jede Frage eine Antwort haben. Auch wenn sie noch so kritisch ist.

Jeder, der dies nicht kann ist verblendet und hat sich seiner Ideologie nicht aus Überzeugung angeschlossen, sondern aus anderen Gründen. Beispielweise aus gesellschaftlichen Gründen oder heutzutage auch oft, weil man mit seinem eigenem Leben unzufrieden ist und dann gerne den Fehler in der Gesellschaft sucht, statt sein Leben zu ändern.

...zur Antwort

Jeder Bundesstaat wählt einen Wahlmann und die Wahlmänner wählen dann die Partei: Demokraten oder Republikaner. Die Partei stellt dann den Präsidenten.

Da aber schon im Vornherein klar ist, wen der Wahlmann wählen wird und welchen Präsidenten die Partei stellen wird, wählen die Bürger im Prinzip mit ihrer Stimme den Präsidenten.

...zur Antwort
In Gedanken

Wenn du schnell lesen willst, dann immer nur in Gedanken.

Das Gehirn ist schneller als der Mund.

...zur Antwort

Muss jeder für sich selber herausfinden.

Ich persönlich mag Frauen, mit denen ich auch mal tiefgründige Gespräche führen kann und nicht nur small talk.
Andere Männer stehen dann eher auf Frauen, die wie du es nennst Alltagskompatibel sind.

Und ich denke nicht, dass man es als Untreue bezeichnen kann, wenn man mit anderen Menschen über tiefgehende Themen redet.

...zur Antwort

Vorladung wegen BtmG & WaffG aufgrund Whatsapp Nachrichten?

Servus zusammen.
Ich war letzte Woche bei der Kripo wegen dem o.g. Punkten als Beschuldigter. Im November 2017 wurde bei einem Freund morgens um 6uhr die Bude gestürmt in welchem Verlauf auch sein Handy beschlagnahmt wurde. Im Großen und Ganzen handelt es sich um einen Dealerkreis der mit harten und weichen Drogen gehandelt haben soll. Kokain, Speed, Gras, XTC...
Nun ja, aus seinem Handy wurden über 2000 Nachrichten sichergestellt worunter wohl meine Nummer, im Zusammenhang mit 1.3g Kokain, Gras in undefinierbarer Menge und 100stk Vogelschreck, war.

Im Verlauf des Verhörs versuchte die Beamtin "guter Bulle/böser Bulle" mit mir zu spielen. Ich hab da mitgespielt. Im Nachhinein glaube ich, dass sie dadurch versucht hat Fakten über mich zusammeln. Ich hab die Aussage verweigert aber bei einer Frage von ihr wohl so geantwortet, dass sie meinte: " OK, das belegt ja, dass Sie diese Nachrichten geschrieben haben." Ich blieb total verschlossen und sagte garnichts.
Sie hat auch nichts weiter dazu gesagt ob mich was erwartet o.ä.
Ich bin mir auch keiner Schuld bewusst und kann mich an solche Nachrichten nicht erinnern -> mein voller Ernst. Ich weiß nichts, daher sagte ich auch nichts.

Grundsätzlich gilt in Deutschland, dass man mir eine Schuld und nicht ich deren meine Unschuld beweisen muss. Reicht jedoch sowas aus um mir eins reinzuwürgen? Was könnte mich denn erwarten? Mir wurde gesagt, dass es nicht einmal zu einer Anzeige bei der Staatsanwaltschaft ausreicht, andere widerum meinten es könnte eine "schriftliche Verurteilung" mit einem Bußgeldforderung kommen. Wenn ich diese dann aber zahle gestehe ich ja meine Schuld obwohl ich nicht schuld bin.
Letztendlich bleibt mir nichts ausser abwarten übrig aber ich möchte trotzdem gerne die Meinung von Leuten hören die hoffentlich mehr Erfahrung mit sowas haben...
Vielen Dank fürs Lesen.

...zur Frage

Ganz wichtig: Keine Aussage bei der Polizei machen! Immer verweigern. Ist dein gutes Recht und alles was du sagst, wird gegen dich verwendet. Manchmal auch mit unlauteren mitteln bzw. wird dir oft das Wort im Mund verdreht oder du wirst absichtlich falsch verstanden.

Das wird dir auch jeder Rechtsanwalt so sagen. Vielleicht solltest du dir mal einen guten suchen.

...zur Antwort

Es ist doch immer eine rein subjektive Einschätzung, ob jemand einen anderen Menschen als besonders wertvoll erachtet und ich denke nicht, dass man den Grund, warum man einen anderen Menschen als wertvoll erachtet auf wenige Eigenschaften herunterbrechen kann.

Man wird niemals objektiv den Wert eines Menschen beurteilen können.
Jemand kann für den einen Menschen sehr wertvoll sein und gleichzeitig von einem anderen Menschen verabscheut werden.

...zur Antwort

"Sicher ohne Staat" von Oliver Janich ist sehr gut.

Aber du suchst wahrscheinlich eher nach fiction, also nach Romanen. In den 80ern wurden sehr viele Bücher über den so genannten "wilden Westen" geschrieben. Da gab es zwar auch Gesetze und Regeln, aber halt eben nicht ansatzweise so kontrolliert wie heute.

...zur Antwort