Hey,
wenn das seit einigen Monaten so ist, würde ich da den Hausarzt empfehlen.

Ich tippe spontan auf eine Magnesium-Unterversorgung. 

Grüße
Oli  

...zur Antwort

Hey,
ist zwar schon etwas her, aber trotzdem eine kurze Antwort wert ;-)

Klar, einen Herzinfarkt kann man nie ausschließen, ohne ein EKG zu schreiben und das Blut zu untersuchen.
Aber mit 17 Jahren ist das doch sehr selten.

Was mir bei deiner Frage auffällt ist der Stress und der Sport. Kann es sein, dass du in letzter Zeit eine Erklärung nicht auskuriert hast?
Könnte ein Vorzeichen einer Herzmuskelentzündung sein. (https://www.cardio-guide.com/erkrankung/herzmuskelentzuendung/#Symptome-einer-Herzmuskelentz%C3%BCndung)

Ich würde damit mal zum Hausarzt gehen und das mal prüfen lassen.

Grüße
Oli

...zur Antwort

Hallo,
denke du von Deutschland, oder?

Es gibt in allen Bundesländern Bezirkskliniken. Auch haben manche Krankenhäuser extra Stationen für psychisch erkrankte Menschen. Dort kannst du dich in Therapie begeben. Dort wirst du auch, wenn es die Ärzte für erforderlich halten, Medikamente erhalten.

Grüße
Oli

...zur Antwort

Hey,
gute Frage ;-)

Finde das kann man pauschal mit einem "ja oder nein" nicht beantworten.

Erkläre die Situation deiner Freundin. Anlügen würde ich sie nicht. Wenn Sie darauf "besteht", dass du mitkommst, würde ich das einfach machen.

Meinstens sind solche Feiern die Besten.. ;-)

Grüße
Oli

...zur Antwort

Hi,

was hälst du von ebay / ebay kleinanzeigen / markt . de  / facebook?
um nur ein paar Beispiele zu nennen ;-)

Grüße
Oli

...zur Antwort

Moin,

jup. Erste Anlaufstelle ist dein Hausarzt. Der hat meistens auch gute Kontakte zu Therapeuten / Psychologen.

Krankschreiben kann dich dein Hausarzt deswegen auch.

Gute Besserung!

Grüße
Oli

...zur Antwort

Moin,
nö - funktioniert nicht. Damit macht Sie sich nur den Magen und die Leber kaputt. Nicht empfehlenswert!

Grüße
Oli

...zur Antwort

Moin,
klingt nach einer Lebensmittelvergiftung für mich.

Wenn das seit gestern so ist, würde ich heute einen Arzt aufsuchen, um das abklären zu lassen.
Der kann dann auch entsprechende Medikamente empfehlen.

Grüße
Oli

...zur Antwort

Moin,

jup. Hatte ich auch erst hinter mir. Nimm die verordneten Schmerztabletten. Dann wird das schon.

Grüße
Oli

...zur Antwort

Moin,
melde das deiner Versicherung. Die kommt für den Schaden (nachdem es ein Gutachten gegeben hat) auf und fordert das Geld anschließend vom Verursacher zurück. Soll also nicht dein Problem sein.

Grüße
Oli

...zur Antwort

Hi,
normalerweise bekommt man dann auch einen Tracking-Referenz die man auf der UPS Seite eingeben kann. Da sieht man dann, wo die Ware ist und wann diese voraussichtlich zugestellt wird.

Grüße
Oli

...zur Antwort

Moin,
schön ist anders.
Also ne Jeans ohne Unterwäsche tragen - ok, wem´s gefällt.
Aber nen Monat? Da sammelt sich doch alles (angefangen von Schweiß, über eventuelle Tröpfchen von Urin und anderen Körperflüssigkeiten bishin zu Bakterien die sich eben dort aufhalten...

Also ja, es ist bedenklich!

Grüße
Oli

...zur Antwort

Hi,
mein Kumpel hatte das auch mal. Auch ein Sportler der diese Schmerzen noch nicht kannte.

Schau doch mal, ob die Anzeichen auch bei dir so sind:

https://www.gesundheit.de/krankheiten/knochen-und-gelenke/sehnen-baender-knorpel-muskel/knochenhautentzuendung-periostitis

Schienbeine sind da wohl am häufigsten betroffen.

Grüße
Oli

...zur Antwort

Wie soll ich weitermachen (kein Selbstvertrauen)?

Ich fühle mich nicht wohl in der Klasse und habe kein Selbstvertrauen mehr. Ich werde zwar nicht gemobbt, aber ich habe keine richtigen Freunde in der Klasse. Jeder hat irgendjemanden zum reden, zum chillen usw. außer mir. Ich bin die kleinste aus der Klasse und ich bin Halb deutsche halb Inderin. Alle anderen in meiner Klasse sind deutsche bzw. Europäer sag ich jetzt mal. Deshalb hab ich kein Selbstvertrauen, Komplexe und ich fühle mich unwohl. Außerdem sind ein paar Dinge früher gewesen ( die schreibe ich nicht auf sonst wird es zu lang) , die mich verletzt haben und ich mich deswegen gegenüber den anderen in meiner Klasse verschlossen habe und nicht offen mit ihnen über Sachen reden kann. Die Mädels reden oft über gemeinsame Erlebnisse oder über andere Freunde, aber ich habe fast gar keine Freunde, über die ich erzählen kann. Außerdem weiß ich überhaupt nicht wie ich mich in ihre Gespräche einbauen und mitreden kann. Die Mädchen wenden sich ja an ihre Freunde drehen sich weg von mir und es ist echt blöd, immer alleine auf sie zuzugehen und sich zu ihnen zu stellen. Mein Leben ist richtig langweilig und ich habe nicht viel erlebt, da meine Eltern nicht viel Geld haben. Ich tue zwar so, als ob alles okay wäre aber das ist es gar nicht. Ich denke auch, dass ich vielleicht depressiv bin, weil ich immer negativ über mich denke und Schuldgefühle habe. Ich hab auch manchmal Suizidgedanken...Mein ganzes Leben nervt mich einfach und ich kann mit niemanden darüber reden. Ich weiß echt nicht mehr weiter...

...zur Frage

Moin,
das die Situation nicht schön ist, kann ich nachvollziehen.

Ich weiß nicht, in welcher Klasse du bist bzw. wie alt du bist. Aber hier ein paar Tipps, wie man sowas gut umschifft:

- such dir ein Hobby, wo du mit Gleichaltrigen was zusammen unternehmen kannst. Hier könnte Sport eine Alternative sein. Oder (was natürlich immer gut ist) bei einer Hilfsorganisation eine ehrenamtliche Tätigkeit ausüben.
Dort findet man immer gut Anschluss.

Falls alles nichts hilft, kannst du auch zusammen mit deinen Eltern und Lehrern überlegen, ob ein Klassenwechsel Sinn macht.

Des weiteren wäre auch eine Psychotherapie eine Idee, die dir dein Selbstvertrauen wieder gibt.

Auf jeden Fall: Nicht aufgeben! Jeder hat mal eine unschöne Phase im Leben. Aber ein bekanntes Sprichwort sagt: Am Ende ist alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.

Grüße
Oli

...zur Antwort