Funktionelle Septorhinoplastik erbeten (sehr wichtig)?

Hallo,

ich habe mir 2x mal meine Nase gestoßen einmal mit 10 Jahren wodurch ich schon seid klein auf Probleme beim Atmen hatte und dann mit Ende 18 habe ich einen Unfall gehabt wodurch ich einen Nasenhöcker bekommen habe. Dann habe ich bemerkt das ich oft Nasenbluten auch bekomme, kaum Atmen kann wenn durch den Mund nur, nachts nicht schlafen kann, laut schnarche und dass ich meine Brille nicht aufsetzen kann weil es dann stark auf dem höcker weh tut. Und ich die Brille brauch um etwas sehen zu können (also Die weite). Ich wurde auch und werde auch noch manchmal wegen der Nase echt fertig gemacht. Was mich zwar belastet aber ich eher will dass ich wieder Atmen und schlafen kann sowie meine Nase nicht mehr blutet. Durch den 1. Unfall nicht sondern eher vom 2. Unfall. Anschließend war ich beim HNO er hat mir gesagt, dass meine Nasenscheidewand schief wäre. Dann habe ich eine Überweisung bekommen (siehe unten). Worauf steht das die funktionelle Septorhinoplastik erbeten werden soll. Dass heißt von innen und außen die Nase. Nur muss ich etwas dafür bezahlen ? Weil der HNO meinte ich müsste nichts bezahlen aber im Internet steht so viel, da eben wie erwähnt von innen und außen die Nase operiert wird.

Auf der Überweisung steht als

Diagnose: Septumdeviation nach Unfall, Nasenatmungsbehinderung, Nasenhöcker

dann bei

Auftrag: funktionelle Septorhinoplastik erbeten

MUSS ICH FÜR DEN EINGRIFF BEZAHLEN? HABE DIESEN DONNERSTAG EINE VORUNTERSUCHUNG IN DER UNI KLINIK ESSEN.


Funktionelle Septorhinoplastik erbeten (sehr wichtig)?
Medizin, Gesundheit und Medizin, Nase, Nasen-OP, nasenscheidewand, Operation
1 Antwort