Hey !

Ich bin auch 14 und hatte mal das gleiche Ziel. Ich kann dich auf jeden Fall verstehen! Schon klar dass man sixpacks eher an Jungs gewöhnt ist aber ich persönlich finde es auch irgendwie ganz cool. Ich muss allerdings dazusagen dass ich nicht auf einen voll bemuskelten Bauch aus war. Mir reichte auch schon wenn man einen Ansatz gesehen hat. Außerdem liegt das auch immer im Auge des betrachters ob das nun schön ist oder zu "männlich".

Ich habe mit meiner freundin angefangen ein zehn-minütiges workout täglich zu machen. Klar ist joggen auch sehr gut für die Fitness aber da werden eher die beine trainiert. Deswegen habe ich mir ein Workout auf einer App ausgesucht , das genau die bauchmuskeln trainiert. Da musste man zuerst Kniebeugen machen, dann sit ups und noch viele andere übungen. Daher mein Tipp: Falls du ein smartphone hast lade dir auch eine solche app herunter. Du solltest allerdings langsam mit dem Training anfangen und dich dann immer steigern. Und übernimm dich nicht denn der Aufbau von Muskeln st ein langgieriger Prozess.

Ich muss gestehen dass ich nach zwei Wochen immer unkonsequenter geworden bin und immer öfter das training vergessen habe, weshalb ich heute immernoch keinen sixpack habe. Und mit der Zeit ist mir auch klar geworden dass ich meine Figur so gut finde wie sie ist. Ich habe nebenbei auch meine Ernährung etwas umgestellt aus verschieden Gründen, was meinen Körper auch gut fit hält.

Ich hoffe dass du durchhältst falls du wirklich einen Sixpack möchtest aber es kann ja nichts kaputt gehen denn Sport ist eigentlich immer gesund!

Nati7001

...zur Antwort

Hallo!

Zufälligerweise hat der Hase meiner Freundin im Moment auch dieses Problem. Dieser Knubbel ist, so wie du ihn beschreibst, eine eiterähnliche Substanz, die sich manchmal aus mehreren Gründen bildet. Sieht am Anfang nicht tragisch aus, kann aber schnell zum größeren Problem werden. Diese Abszesse breiten sich aus und können das auch den Kiefer angreifen sodass Zähne ausfallen und dein Kaninchen nicht mehr essen kann. Wenn man es soweit kommen lässt hat dein Tier leider keine Chance mehr, denn es kann ja dann nichts mehr essen. Es könnte auch andere Organe angreifen.

Wenn es sich wirklich um so einen Abszess handelt, würde ich trotzdem zum Tierarzt gehen denn dann muss dieser aufgeschnitten und mit antibiotikum versorgt werden. Du könntest dich ja mal nach einem anderen Tierarzt in deiner region umsehen der vielleicht günstiger ist. Aber um einen Tierarztbesuch kommt man eigentlich nie herum! :)

Das ist vielleicht nicht das was du hören wolltest aber wahrscheinlich das angemessenste.

Ich hoffe du entscheidest dich für das richtige und hilfst deinem Kaninchen.

Viel Glück und gute Besserung für deinen Hasi ! Nati7001

...zur Antwort