Hallo, kommt zwar etwas spät, aber vielleicht noch rechtzeitig genug. Das Landhausteam hat Recht mit "immer mal wieder Angeboten" (siehe weiter unten). Der aktuelle Preis liegt bei 985,- minus 50,- Euro Rabatt bei einer Vorführung mit mind. 3 Gästen aus 3 verschiedenen, anderen Haushalten innerhalb von 90 Tagen. Dazu gibt’s immer kostenlos das Grundkochbuch "Jeden Tag genießen" im Wert von 30,- Euro sowie ein kostenloses Halbjahresabo des Rezept-Magazins „Finessen“ im Wert von 9,- Euro. Somit liegt der Standard-Preis theoretisch bei nur 896,- Euro inklusive der Betreuung der für Sie zuständigen Thermomix-Repräsentantin auch nach Ihrem Kauf. Zu diesen Standard-Konditionen (s.o.), wobei auch immer verschiedene Teilzahlungsvarianten dazu gehören, gibt es dann ab und zu verschiedene Sonder-Konditionen, bzw. besondere Zusatzangebote. Zur Zeit sehen die wie folgt aus: Befristet bis zum 7.11.2010 gibt es zusätzlich noch das neueste Kochbuch: „Pirates Cooking“ im Wert von 32,- Euro kostenlos dazu, so das der theoretische Gesamtpreis rein für den Thermomix TM31 nun nur noch bei 864,- Euro liegt und Sie haben ein verlängertes Zahlungsziel bis zum 1.2.2011, was nur gilt, wenn Sie keine Ratenzahlung vereinbaren; sprich bei Kauf in einer Summe. Und das Gerät ist SOFORT erhältlich bei Kaufabschluß wodurch die sonst übliche Lieferzeit entfällt.

Von dubiosen Billiganbietern im Internet (Achtung: große Betrugsgefahr) kann ich Ihnen auch nur abraten, was Sie aber auch in vielen Foren gezielt nachlesen können. Am besten kontaktiert man wirklich selbst eine Repräsentantin, die man z.B. über ein Internet-Branchenbuch finden kann, wie z.B. bei http://www.goyellow.de. Dort einfach bei "Suche nach:" Thermomix eingeben, seinen Ort (bei „Wo“), „Suche im Umkreis“ anklicken und im neu geöffneten Feld „im Umkreis von“ von 5km auf 50km ändern und auf „GO“ klicken. Bei keinem Treffer in/um Ihrem Ort die Umkreissuche ausblenden (einfach weglassen) und „GO“, so dass alle Einträge angezeigt werden. Was man mit dem Thermomix TM31 alles machen kann gibt’s nirgendwo besser zu sehen und zu lesen als auf der Herstellerhomepage der Fa. Vorwerk selbst, wo man auch einen etwas „neutralen“ Testbericht (Stiftung Warentest) als pdf-Datei ansehen kann. Natürlich informiert Vorwerk auch die zu Ihnen "nächstgelege" Repräsentantin über Ihren Kontaktaufnahmewunsch, wenn Sie dort im Kontaktformular danach entsprechend fragen.

...zur Antwort