Coronavirus angeblich nicht so schlimm wie Grippe: Wieso werden dann drastischere Maßnahmen ergriffen als bei Grippe?

Durch das Coronavirus wurden schon viel drastischere Maßnahmen ergriffen als durch Grippe. Es wurden ganze Städte in China abgeriegelt und von der Außenwelt abgeschnitten. Einige Airlines haben Flüge eingestellt. Infizierte hierzulande mussten in Quarantäne und sind jetzt komplett von der Außenwelt abgeschottet.

Ich habe in einem Artikel gelesen, dass für das Coronavirus die gleichen Medikamente wie für HIV eingesetzt werden. Das Coronavirus ist nicht heilbar und nur die Symptome können abgemildert werden. Das Virus bleibt im Körper und kann jederzeit wieder ausbrechen ähnlich wie beim HI-Virus. Meint ihr, dieses Coronavirus ist schlimmer als das HI-Virus? Wieso werden dann die selben Medikamente wie bei HIV eingesetzt.

Bei einer Grippewelle starben hierzulande mehr als 25.000 Menschen. Man weiß ja noch nicht, wie sich die Lage entwickeln wird. Vielleicht ist dieses Virus doch schlimmer als Grippe: Das wird man aber erst in einigen Wochen sehen?

Ich frage mich nur, wieso bei Grippe keinerlei Maßnahmen ergriffen werden... Und durch das Coronavirus werden so drastische Maßnahmen ergriffen... Und das, obwohl Grippe angeblich schlimmer als dieses neuartige Virus sei.

Was denkt ihr, ist schlimmer: Grippe, HIV oder Coronavirus?

China, Medizin, Geschichte, Medikamente, Deutschland, Gesundheit und Medizin, Grippe, Quarantäne, Coronavirus, Maßnahme, Philosophie und Gesellschaft
8 Antworten