Befestige die Schnur mit Tesa an einen dünnen Stift und ziehe dann den Stift durch den Schlitz, bis es am anderen Ende wieder rauskommt.

...zur Antwort

Ich lebe in Österreich und bin 18 Jahre alt. Am liebsten spiele ich Fußball, Basketball und Tennis. Die Serien, die ich am meisten mag sind "Genis Aile (türkisch für "Große Familie")" und "Papatyam (türkisch für "Mein Gänseblümchen")". :)

...zur Antwort

Ntürlich kommen sie wieder zurück. :)
Ich habe leider auch sehr dickes und lockiges Haar, und alle paar Monate glätte ich sie mir, was zwar Stunden dauert aber danach ziemlich anders und toll aussieht. Nach dem Duschen/Baden hast du dann deine "alten" Haare wieder... übrigens auch, wenn's regnet. ;)

Und wenn man es mit dem Glätten nicht übertreibt, schädigt es die Haare auch nicht (dickere Strähnen sowieso nicht). :)

Es gibt auch die Möglichkeit, sich die Haare für einen längeren Zeitraum (also 3-6 Monate) speziell glätten zu lassen; da bleiben sie auch nach dem Waschen glatt. Aber das geht auch irgendwann mal vorüber. 

...zur Antwort

Die Waage steht für Gerechtigkeit. Beide Seiten sollen beachtet und abgewogen werden. Das Schwert steht für die anschließende Strafe, die den Schuldigen zusteht. Und damit das alles auch fair bleibt, sind ihre Augen verbunden, damit keiner zu Unrecht wegen seiner Herkunft/seinem Aussehen/ seiner Nationalität usw. verurteilt und vernachlässigt wird.

...zur Antwort