Helicobacter Bakterien verwandeln sich net in Krebs. Und du kannst diese infektion behandeln, so wie chronische Magenschleimhautentzündung oder Geschwüre. Unbehandelte Magengeschwüre könnten i-wannnevtl. entarten. Ne Magenspiegelung gibt dir Schutz und beruhigt. Mach dich net verrückt 😉

...zur Antwort

Sie ist deine Therapeutin. Therapie klappt nur mit gegenseitigem Vertrauen. Vertraust du ihr? Natürlich wird sie keine privaten Dinge über dich erzählen einfach so, wenn du sie bittest, es nicht zu tun. Nur wenn du AKUT suizidgefährdet wärst, dann müsste sie sogar andere Personen miteinbeziehen, um sich net wegen unterlassener Hilfeleistung strafbar zu machen. An Suizid denken Viele, z.B. Depressive, Angst- und Zwangpatienten, Patienten mit Persönlichkeitsstörungen. Ich hatte auch jemand im Frendeskreis, jetzt gehts ihr wieder weitesgehend gut.

Aber nur dran denken, ja, es wär ganz nice wenn ich jetz weg wär und mich net mehr rumquälen müsste, das ist noch kein geplanter Suizid. Was Anderes wäre es, wenn du dir schon eine Liste gemacht hast, was für Materialien du alle besorgen musst, um dich aus dem Leben zu befördern, oder wenn du z.B. schon ne Kiste mit Medikamenten und Giften dafür unterm Bett stehen hast. Bei dir hört sich das für mich, als Nicht-Psychologe, nach nem Hilfeschrei an. Das ist gut so. SCHREI! Sag deiner Therapeutin, was dich grad so bedrückt, runterzieht und dir Angst macht. Sie ist dafür da dir zuzuhören und dir zu helfen OHNE dich für irgendwas zu verurteilen. Du musst nur wissen, auch wenn im Moment alles schwarz und kalt um dich ist, es gibt sicher einen Weg aus diesem Tunnel, wieder ins Licht. Lass dir also helfen, damit du den Ausgang findest. Dein Leben ist viel zu wertvoll, um es einfach wegzuwerfen. Und keine Angst: eine Zwangseinweisung passiert nur bei AKUTER Eigen- oder Fremdgefährdung, also wenn du dir z.B. schon so tief in die Pulsadern geschnitten hast, dass Gefahr droht. Für ein oberflächliches Ritzen passiert sowas net. Sieh es als Chance, einen Therapeuten an deiner Seite zu haben, und rede ganz offen mit ihm, ohne Angst und Schüchternheit. Sag ihm, wie du zu deinen Eltern stehst, und was du willst oder auch net willst, dass er deinen Eltern erzählt. Ich bin mir sicher du kommst aus deinem momentanen Tief wieder raus. Deine Frage hier war ja schon ein erster Schritt! 😉👍

...zur Antwort

Geh zum Doc da gibts spezielle Medis für, natürlich muss die Diagnose stimmen “restless legs”. Gute Besserung. Achja. Hausarzt. Evtl. Neurologe 😉

...zur Antwort

Sonnenstich = Notfall. Hirnhautödem (Schwellung) durch Hitze etc. Geh zum Arzt. Geh NICHT ARBEITEN! Du brauchst Bettruhe! Trink viel Flüssigkeit. Nimm Schmerz- und Fiebersenker wenn nötig und nochmal: geh zum Arzt!!!

...zur Antwort

Sei happy. Du hattest einen feuchten Traum “(wet dream”). Damit befreien sich unter anderem deine Hoden und Sexualdrüsen von überflüssigem “Ballast”. Wenn dich das stört, dann leg einfach häufiger selbst mal Hand an, und zwar besonders auch vorm Schlafen. Wet dreams kennt so gut wie jeder Junge. Deswegen musste jetz echt net zum Arzt, nur dass der dir bestätigt, dass bei dir alles gaaanz normal funktioniert 😀

...zur Antwort

Hol dir "Wala Wund- und Brandgel" aus der Apo und schmier es mehrm. täglich drauf. Kein Pflaster, heilt besser an der Luft. Wird alles gut^

...zur Antwort

Nennt sich, zumindest war das so bis 2020, grippaler Infekt. Wenn du dich krank fühlst bleib zuhause, kannst dir in der Apo was besorgen gegen Halsweh. Net verrückt machen. Auch Corona ist KEIN Killervirus sondern ein Erkältungsvirus.

...zur Antwort

Machste dir eigentlich vor der Virusgrippe auch so nen Kopf? Oder nur weil das Virus Corona heisst? Tuste was für dein Immunsystem? Lass deinen Doc ma nen großes Blutbild (rote und weisse Blutkörperchen, usw.), Entzündungswert CRP und Schilddrüsenwerte machen und Vitamin D 25-OH abnehmen. Vitamin-D Mangel haben die meisten Menschen und das ist seeehr wichtig fürs Immunsystem (auch Knochen, Nerven, Muskeln...). Die schwersten Grippe- und Covid-Fälle hatten meistens sehr niedrige Vitamin D Spiegel. Und das kannste als Nahrungsergänzung zu dir nehmen, genauso viel wie dein Körper braucht, aber immer in Kombi mit Vitamin K2-mk7, so wird es richtig aufgenommen. Gibt tolle Berichte, Studien und Bücher drüber. Zusätzlich Vitamin C und organisches Zink einehmen, so haben schon die Chinesen ihre Covid Patienten auf Intensivstationen 2020 behandelt, mit gutem Erfolg übrigens. Nur Mut!

...zur Antwort

Was denkst du denn? Dass du mit 14 nen Dauerständer hast und rund um die Uhr abspritzt? 🤣

Nach nem Orgasmus, also wenn du grad abgespritzt hast, wird dein Pimmel meistens erstmal wieder schlaff und du hast zumindest ein Weilchen kaum noch Bock auf Sex. (Refraktär- oder Erholungsphase). Ausser, ja ausser irgendwas oder irgendjemand macht dich so richtig horny, dann kanns auch direkt nochmal von vorne losgehn. Aber net unendlich oft. Bei 2-4x hintereinander ist, denk ich, bei den allermeisten Jungs Schluß erstmal und etwas Erholung angesagt. Aber du kannst ja trainieren. Ausser nem wunden Schniedel kann dir dabei nix passieren. Ansonsten isses gaaanz unterschiedlich, wie oft ein Junge wichst, gerade in der Pubertät. Manchen reicht 1 oder 2x die Woche völlig aus, oder noch seltener, andere machen es sich 5 x am Tag oder öfters, aber schon mit Pausen, net dauernd hintereinanderweg. Probiers doch mal aus 😛

...zur Antwort

"Macho Macho kannst net lernen

Macho Macho muß man sein

Macho Macho sind fast immer vorn dabei

Macho Machos leben gefährlich

Macho Machos haben was los

Man fühlt sich matt schon

Ist der Andrang gar so groß"

(Songtext: Reinhard Fendrich) - nur meine unbedeutende Meinung 😉

...zur Antwort

https://www.pharmos-natur.de/shop/naturkosmetik/nach-anwendung/maennerpflege

Hey, die Männerpflege von Pharmos ist zwar net grad billig, aber in der Wirkung echt 1A*. Ich hatte mit 15 voll die Pickel bei Mischhaut im Gesicht. Zu Weihnachten kriegte ich das Waschgel und das Serum von Pharmos. Ich dachte noch ach du Sch... Tolles Weihnachtsgeschenk. Bis ich den Preis gegoogelt hab. Aber davon abgesehn: vergiss die Matsch- und Schlammvorschläge hier. Ausser du stehst auf Mumienlook 🧟‍♂️

Du hast da drin ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe, keine Chemie, nix was die Haut reizt, net mal Wasser, sondern stattdessen Aloe vera Saft. Das Zeug is echt krass. Dad nimmt das immer und schaut locker 10 Jahre jünger aus im Gesicht. Mir hats geholfen, super geholfen, Gesicht wieder komplett normal, keine Pickel. Leisten kann ich mir das aber wohl erst wenn ich ma richtig Geld verdiene... Zur Not halt schenken lassen.

(Ich werde übrigens net bezahlt von Pharmos für positive Reviews😜 )

...zur Antwort

Nimm besser ne Salbe auf Fettbasis, Diclofenac Salbe z.B. wirkt schmerz- u. entzündungshemmend. Ein Gel, wie du es benutzt, enthält viel Wasser und meist auch Alkohole und das kann ganz schön brennen und eher wenig nützen. Ne richtige Thrombose sollte fachmännisch geschnitten und das Blutgerinnsel entfernt werden (Chirurg/Proktologe). Und das Ganze net mit Hämorrhoiden verwechseln^^

Gute Besserung!

...zur Antwort

Wahrscheinlich ist deine Eichel gereizt durch das chemisch behandelte Wasser dort. Warte einfach mal paar Tage ab, ob es besser wird, oder nimm ne Heilsalbe wie z.B. Bepanthen oder Aloe Vera Gel oder Calendula Salbe (Letztere von Wala oder Weleda), gibts in der Apo. Ist ganz wahrscheinlich nix Wildes. Ich würde mal ne Weile net deinen Pullermann mit Seife waschen, das reizt nämlich noch mehr. Wenn, dann nimm nur lauwarmes Wasser oder "seifenfreie Waschlotion" wie SebaMed oder pH5-Eucerin (gibts bei Rossmann, DM usw.). Bleib gechillt, meist geht das wieder von ganz allein weg^^

...zur Antwort

im Geo-und Bio-Aufbewahrungsraum wo die Karten sind und sowas. Ja, wir haben sogar noch diese großen altmodischen aufgerollten Papierkarten, Globusse, menschliche Torsos & Co. 😉

Jedenfalls sollte ich mit meinem Kumpel da als Strafmassnahme aufräumen. Und weil wir gerade da beide gerade voll horny warn hat es sich ergeben, dass wir uns mehr als nur ein bisschen näher gekommen sind. 😛

...zur Antwort

Kann vielleicht am Gehörgang liegen, oder auch an Ohrenschmalz. Zeigt es doch mal nem Allgemeinarzt oder HNO. Wenn nix krankhaftes dahinter steckt: es gibt auch Silikonohrenstöpsel, die lassen gar kein Wasser erst rein, z.B. in der Apotheke. Versuch macht kluch ;)

...zur Antwort

Was ist eine Pubertätsgynäkomastie?

Die Pubertätsgynäkomastie tritt bei Jungen etwa ab dem 14. Lebensjahr in Erscheinung. Die unterschiedlich starken Ausprägungen reichen von leichten Beulen unter der Brustwarze, die nicht selten druckempfindlich sind, bis hin zu Schwellungen der Brustdrüse, die äußerlich der wachsenden weiblichen Brust entsprechen.

Grund ist in den meisten Fällen ein Ungleichgewicht zwischen den männlichen und weiblichen Sexualhormonen. Vor allem die Brustdrüse reagiert auf einen Östrogenüberschuss sehr empfindlich. Hormonelle Schwankungen sind in der Pubertät allerdings völlig normal. Deshalb ist das Erscheinungsbild eines Brustansatzes bei Jungen in diesem Alter meist physiologisch. Übergewicht stellt jedoch einen begünstigenden Faktor bei der Entwicklung einer Pubertätsgynäkomastie dar, der die Unterscheidung zwischen Gynäkomastie und Lipomastie (Brustvergrößerung durch Ansammlung von Fettgewebe) schwierig machen kann. Häufig liegt bei Jugendlichen ohnehin eine Vermischung der beiden Typen vor. Diagnostiziert wird dann oft eine Lipo-Gynäkomastie.

Ähnlich sollte es auch in der Pubertät ablaufen. Nach Abschluss dieser Zeit normalisiert sich der männliche Hormonhaushalt meistens dahingehend, dass weniger Östrogen und mehr Testosteron gebildet wird. Ein Brustansatz verschwindet aufgrund dessen meist automatisch. In seltenen Fällen bleibt die Brust jedoch weiterhin bestehen, sodass von einer echten Gynäkomastie gesprochen werden kann.

Eine Verweiblichung der männlichen Brust kann vor allem in der Zeit der Pubertät, in der die Kinder sehr abhängig von der Meinung ihrer Altersgenossen sind, zu erheblichen psychischen Problemen führen. Oftmals trauen sich die betroffenen Jugendlichen nicht, sich frei zu bewegen oder haben das Gefühl, sich verstecken zu müssen. Um die normale seelische Entwicklung zu gewährleisten, sollte frühzeitig ärztlicher Rat eingeholt werden, wenn das eigene Kind Hänseleien in seinem Umfeld ausgesetzt ist.

Wie kann eine Pubertätsgynäkomastie behandelt werden?

Pubertätsgynäkomastien benötigen in der Regel keine Behandlung, da sie keine Krankheit, sondern eine Reaktion auf ein Hormonungleichgewicht darstellen. Meist verschwinden sie nach einigen Jahren von selbst.

Um festzustellen, ob es sich um eine Pubertätsgynäkomastie handelt, erfolgen körperliche Untersuchungen durch einen Arzt. Unter Umständen sind auch Ultraschall- und Laboruntersuchungen sinnvoll, um pathologische Veränderungen auszuschließen.

Durch die zeitliche Begrenzung der Erscheinung ist eine Behandlung der Pubertätsgynäkomastie nur dann notwendig, wenn eine starke seelische Beeinträchtigung des Kindes vorliegt oder zu erwarten ist. Auch eine psychologische Betreuung kann sich als hilfreich erweisen.

Medikamentöse Therapie

Um den Hormonhaushalt zu stabilisieren, können bestimmte Medikamente zur Anwendung gelangen. Sinnvoll ist diese nur in der Anfangsphase, also dem gerade beginnenden Wachstum der Brust. Später begonnene Hormontherapien haben sich als wirkungslos erwiesen und können schlimmstenfalls schädigen.

Treten starke Schmerzen in der Brust auf, kann mitunter das Auftragen spezieller Salben eine schnelle Linderung bewirken.

Chirurgische Behandlung

Durch die Entfernung der Brustdrüse kann, genauso wie in der operativen Behandlungen der echten Gynäkomastie, eine Normalisierung des Erscheinungsbildes erreicht werden. Ein solcher Eingriff wird häufig bei fehlender Rückbildung der Brust nach der Pubertät vorgenommen. Er kann aber früher durchgeführt werden, wenn andernfalls die normale psychische Entwicklung nicht gewährleistet werden kann.

In einer Operation wird meist über einen Schnitt an der Brustwarze der Brustdrüsenkörper entfernt und ggf. überschüssiges Fettgewebe mittels einer Kanüle abgesaugt.

Für wen eignet sich die Behandlung der Pubertätsgynäkomastie?

Bevor die Möglichkeit einer medikamentösen oder operativen Therapie in Betracht gezogen wird, gilt es, die Diagnose Pubertätsgynäkomastie durch einen Arzt bestätigen zu lassen. In manchen Fällen besteht lediglich Übergewicht, welches durch eine entsprechende Ernährung beseitigt werden kann. Auch kann eine Verweiblichung der Brust auf eine Vielzahl anderer Krankheiten hindeuten. Der sichere Ausschluss dieser ist notwendig, um eine adäquate Therapie zu garantieren. Beispielsweise wird bei dem sogenannten Klinefelter-Syndrom zu wenig männliches Sexualhormon produziert oder bei Hypophysentumoren das in der Schwangerschaft gebildete Hormon Prolaktin ausgeschüttet, dass zu einem Brustdrüsenwachstum und Milcheinschuss führt. Diese Störungen bedürfen einer anderen Therapieform und sind nicht physiologisch.

Welche Risiken ergeben sich aus der Behandlung einer Pubertätsgynäkomastie

Die Gabe von Medikamenten oder ein chirurgischer Eingriff sollte gut überlegt sein. Risiken und Nebenwirkungen bestehen bei Eingriff in das natürliche körperliche Gleichgewicht immer.

Medikamentöse Behandlungen werden sehr selten durchgeführt, da die Prognose bislang nicht sehr gut ausfällt. Die Studienlage ist bisweilen auch eher dürftig, sodass weder zur Wirksamkeit noch zu Langzeiteffekten ausreichend Daten zur Verfügung stehen.

Die Entfernung des Drüsengewebes muss in einem chirurgischen Eingriff erfolgen, der immer mit gewissen Risiken für das Auftreten von Komplikationen einhergeht. Meistens erfolgt der Eingriff in Vollnarkose und je nach Immunsystem-Zustand sind postoperative Infektionen oder Wundheilungsstörungen niemals ganz auszuschließen.

Bevor die Entscheidung leichtfertig getroffen wird, sollte also eine ärztliche Beratung erfolgen. Psychologische Sitzungen können dem Kind außerdem einen differenzierten Umgang mit der Erscheinung lehren, um der OP möglicherweise sogar vollkommen zu entgehen.

https://medidate.de/brust-op/gynaekomastie/pubertaetsgynaekomastie/

...zur Antwort

Hey, ich bin zwar ein Junge. Wenn du (Fragesteller) das Pic aber ohne das Wissen des Jungen hier reingestellt hast, um es dann von andern GF´lern "bewerten zu lassen (ich komm mir da, mit dieser schwachsinnigen, oberflächlichen Bewerterei immer vor wie bei "Let´s Dance"), dann, find ich, geht das überhaupt net! Den Moderatoren scheint das ja leider komplett wurscht zu sein, wessen Pic hier warum und von wem bewertet wird. Ich find das aber - ausser der Junge aufm Bild will es selbst so! - einfach nur UNTERIRDISCH!!!

...zur Antwort