Mein Freundin erpresst mich!

Also, ich (16) habe einein Strumpfhosen Fetisch (ich finde sie sehr erotisch also ich trage keine!) und nach langen hin und her wollte ich es meiner Freundin erzählen. Sie war ein wenig überrascht, hat mir dann aber gesagt dass sie mir den gefallen tun wird und häufiger welche tragen und auch beim Sex halterlose. Anfangs hat sie auch es auch gemacht, mit der Zeit fing sie an mich damit zu erpressen zum Beispiel wenn ich ihr kein Schmuck oder sowas kaufe, würde sie keine Strumpfhosen mehr tragen, oder falls sie mal eine Begleitung brauchte tat sie das selbe. Anfangs tat sie das ganz selten, mittlerweile macht sie es fast täglich. Jetzt steck ich mein ganzes Geld und meine ganze Zeit in sie.

verlassen kann ich aber nicht , weil ich trotzdem noch sehr liebe, wir viel gemeinsam haben und viel zusammen lachen, natürlich habe ich daran gedacht ihr anzudrohen sie zu verlassen aber da hat sie angefangen zu weinen und ist weg von mir gerannt und stand ein paar Stunden besoffen vor meiner Tür und hat mir immer noch weinend schreiend erzählt das sie jeden mein "Geheimnis" erzählen würde, dann ist sie in mein Zimmer getaumelt als ich dann nach einigen Minuten lag sie nackt in meinem Bett, hatte nur eine Strumpfhose an und wollte mich zum Sex zwingen, das mach sie immer wenn sie betrunken ist, natürlich wollte ich nicht weil ich zu dem Zeitpunkt ziemlich wütend war und meine Mutter da war und sie insbesondere wenn sie betrunken ist sehr laut ist, aber sie hat mir gedroht das sie es allen erzählen wird wenn ich ihr den Sex verweigere also hatte ich keine Wahl als wir fertig waren ist sie schnell eingeschlafen ich lag noch die ganze Nacht wach und hab mir viele fragen gestellt, ob sie das wirklich so gemeint hat und ob es doch noch einen Ausweg gibt und ob meine Mutter wohl etwas gehört hat ( bis heute weiß ich es nicht das ist jetzt zwei Monate sie hat bis heute nichts gesagt). am nächsten morgen als sie aufwachte hat sie sich für die Szene die sie gemacht hat entschuldigt hat mir aber versichert dass sie das was sie gesagt hat Todernst meinte.

nach diesem Ereignis hat sie erstmal mit der erpresserrei aufgehört, aber nach einem Monat war es wieder so schlimm wie vorher und Heute ist es noch schlimmer, mehrere "Bitten" täglich. ich weiß nicht wie lange ich das noch aushalte ich habe gehofft das der Fetisch abstumpft, aber da sie es als Belohnung benutzt wird er einfach immer nur stärker. Aber das ist die einzige Möglichkeit ohne sie zu verlassen, weiß jemand wie man einen Fetisch loswerden kann? Oder wie ich sie dazu bringen damit auf zu hören ohne sie zu verlieren, denn auch wenn ich mich wie ein Ar**h verhalte und sie mich verlässt würde sie es allen erzählen. also wie kann ich nur diesen Fetisch loswerden oder sie zum aufhören bringen? ( Entschuldigung für den langen Text aber, es tut gut sich das von der Seele zu schreiben da ich mich nicht traue es nicht es jemandem zu erzählen nicht mal meinem besten Freund!) Ich brauche eure Hilfe!

...zur Frage

Also 1) Was hast du da für ne Freundin, dir dich sozusagen benutzt >.<?

und 2) Also Strumpfhosen Fetisch find ich nicht schlimm, ich meine dann soll die es erzählen, wenn sie dich wirklich liebt wird sie das sowieso nicht machen und wenn doch, dann verarscht sie dich und du fällst noch drauf rein.

Dein Fetisch gehört noch zu den harmlosen Arten ^^

und loswerden? naja fetisch ist eine stärkere Vorliebe und sowas wird man schwer los, es kann vllt weniger werden, aber im Endeffekt bleibts da und wie gesagt strumphosen fetisch ist nicht schlimm ;D

Also red mal ein vernünftiges Wort mit ihr und auchw enn sie weint, bleibe stark, weil sie einsehen MUSS, das es so einfach nicht in ner Beziehung funktioniert.

...zur Antwort

naja ich finde zeichnen macht so oder so spaß egal zu wievielt man ist ^^

und zb. unter hobby versteh ICh, das man etwas gerne macht, bei mir ist es zb. fotografieren, na klar zu zweit macht das auch fun aber es ist ja MEIn hobby also macht das auch alleine spaß ^^

...zur Antwort

ne kannst du nicht, srr

...zur Antwort