Hast du das Video auch mit Bildern zusammengeschnitten?

...zur Antwort

Es ist schädlicher für die Menschen, die einfach nur da sind und den Rauch einatmen,als für die Menschen, die selber rauchen. Es zerstört natürlich die Lunge.

Dann sollte in deiner Wohnung wohl nichtmehr geraucht werden. Sprich deine Eltern/ Freunde, wer auch immer dafür verantwortlich ist an und sag ihm, dass er draußen rauchen soll.

...zur Antwort

Extrem Trockene, lockige Haare: Pflege und Styling?

Ich weiß die Frage ist alt, aber ich habe schon so viele Beiträge gelesen und noch nicht das richtige gefunden. Ich wasche meine Haare alle 2-3 Tage und benutze das John Frieda Frizz Ease Glättungsshampoo und die Oil Intense Spülung von Schauma/Schwarzkopf. Einmal die Woche benutze ich eine Haarkur. Zum stylen mache ich den Nivea Flexible Curls Schaumfestiger rein. Meine Haare sind aber trotzdem extrem trocken und sehen frizzig aus.

Am ersten Tag, an dem ich morgens Haare gewaschen habe, sind meine locken relativ einzeln definiert, nur unten hängen trockene, krause Strähnen raus. Später am Tag verwirren sie allerdings und es sieht schrecklich ungepflegt aus, dann mache ich einen Zopf. Am zweiten Tag habe ich dann einen Knick vom Haargummi und durch das Kämmen ist fast ein Afro entstanden. Also wieder einen Zopf machen? Einen Dutt kann ich nicht mehr machen, weil meine Haare im Moment sehr stufig und relativ kurz sind (längste Stufe geht ein bisschen über die Schultern). Klar kann man mal Strähnen in den Zopf flechten, aber was anderes fällt mir nicht ein. Eine komplett geflochtener Zopf geht aufgrund der Stufen nicht. Jetzt meine Fragen: Kennt ihr sehr gute Pflegeprodukte, auch Hausmittel, die gegen die trockenen und frizzigen Haare helfen? Wenn möglich nicht allzu teuer, ich bin noch Schülerin. Wie kann ich meine Haare stylen, dass die Locken mindestens einen Tag halten und nicht verwirren? Habt ihr Seiten, Videos oder Ideen für Frisurenvarianten? Oder findet ihr doch einen sehr ähnlichen Thread, der schon beantwortet wurde?

Danke an alle, die sich das durchlesen und sich die Mühe zum Antworten machen.

Liebe Grüße HeyHoletsGoxxxx

...zur Frage

Glättest oder Föhnst du deine Haare? Lass es. :-)

...zur Antwort

Fuehle mich fett, einsam, wertlos ,brauch hilfe...

Hi :) Ich brauche Hilfe:

Ich fuehle mich total einsam, heasslich ,fett(weis aber das ich ziemlich duenn bin), wertlos, und Auch nicht akzeptabel

Ich war schon immer eher der ruhigere Mensch, der sich nur bei seinen engsten Freunden von seiner verruecktesten Seite preasentiert... Eignetlich gab es schon immer etwas an mir was ich hasste: entweder noergelte ich ueber meine haare, find meine oberschenkel zu dick(dass schon mt ca 8 oder9 Jahren),oder sonst irgendetwas an meinem koerper.... Man koennte sagen, ich hasse alles an mir sowohl Aussehen als Auch Charakter.... ich sehe in mir kein einziges Talent schlummern, ich fuehle mich Auch wertlos deshalb ,Auch nutzlos.... Ich frage mich ob etwas passieren wuerde wenn ich einfach so verschwinde

Ich hab oft das Gefuehl keine wahre Freunde zu haben, da meine Freunde in der Schule mich zwar nett und so behandeln ,aber danach ist niemand mehr da Wir sind immer so als Gruppe, alle von uns haben Whatsapp, ich bin die einzige die in keiner ihre (mittlerweile bestimmt schon ueber 10) Whatsappgruppen eingeladen wurde und jedes mal wenn ic es erweahne kommt sowas wie "ja wir fuegen dich schon hinzu" es passiert aber nichts und Auch wenn sie sich treffen, bin ich nie eingeladen worden(NIE)....

Und es gibt Auch keinen inzigen Jungen der mehr mit mir redet ausser "Hi" und "Tschuess" Ich hab das gefuehl dass ich total langweilig bin ,eine Spassbremse bin, Dass ich anders bin, ZU anders....

Es gibt Auch ein anderes Problem ,dass aber meiner Meinung nach fast geloest ist: Ich wurde fast magersuechtig: Hab nur noch dran gedacht, wie viel ich gegessen hab ,ob es zu viel war zu wenig Kalorien gezeahlt, mich jeden Tag (manchmal Auch mehr mals teaglich) hatte schlechtes Gewissen wenn ich ungesundes gegessen habe oder zu viel oder zu speat esse... Mittlerweileist aber fast alles verschwunden, nurdie Angstvorm Zunehemen ist noch da sonst , kommt das Kalorienzeahlen so grad noch durch manchmal ,aber der Rest der Aufzeahlung ist schon weg ....

Ehrlich gesagt gibt es nur eine Sach die ich mag an mir: ich sehe in jeder sache etwas positives und hb Auch bei der aussichtslosen Sache Hoffnung sehe (der einzige Grund weshalb ich noch lebe wahrscheinlich),aber wenn es um mich selber geht edenk ich immer negativ , bei sachen die nicht um mich handeln ,kann ich psotiv denken aber ueber mich selbst nicht

Sonst noch Sachen ueber mich: Bin weiblich, 15 jahre alt , 1,635 m gross und wiege wahrscheinlich irgendetwas zwischen 51-53 kg ( bin grad im urlaub und hab keine Waage)

Ich wuerde mich sehr ueber hilfreiche Ratschleage freuen, um etwas positives an mir zu finden

...zur Frage

Ich kenne dich nicht, deßhalb kann ich auch nichts positives sowie negatives von dir aufzählen. Ich kann dir nur sagen, bleib wie du bist. Irgendwann findest schon die richtigen menschen, die dich akzeptieren,so wie du bist. Ändere dich für keinen. Wofür denn? Damit du in Whatsappgruppen bist? Damit du bei Treffen dabei sein kannst? Such dir andere Freunde! Denn das was du da hast, sind keine. Du bist grad mal 15. Ich hatte mit Ende 15 meinen ersten Freund. Davor habe ich auch nie mit einem Jungen gesprochen. Das heißt doch nicht gleich,dass du dich umbringen musst. Hör auf jeden Fall auf mit Selbstmordgedanken. Denn damit tust du den menschen, deiner Familie am meisten weh!

...zur Antwort