Je mehr du mit Frauen zu tun hast, desto mehr Körbe wirst du bekommen, das gehört zum Spiel. Es ist wie beim Boxen oder im Business, wenn du Boxen gehst, wirst du auch mal eine gelangt bekommen oder wenn du ein Business startest, dann wird es auch Rückschläge geben.

Es ist besser diese Rückschläge zu verkraften und weiterzumachen, anstatt sich in sein Schneckenhaus zurückzuziehen. Denn der Lohn kann gewaltig sein. Manchmal kriegt man so viele Körbe, dass man sich sehr darüber ärgert und dann plötzlich kommt die eine vorbei, die einem ein strahlendes Lächeln auf das Gesicht zaubert. Dann weißt, du dass es all den Schmerz wert war und der ist dann auch im Nu verflogen.

Also bleib dran und viel Spaß!

...zur Antwort

Das darfst du nicht als Konkurrenz betrachten. Das hat auch rein garnix mit dir zu tun. Die würde er schauen ob du da bist oder nicht. Viele schauen das sogar nachdem sie Sex hatten.


Männer müssen selbst entscheiden inwieweit sie die Filme schauen möchten. Es ist halt meistens schon eine Sucht, aber hier sollte man niemanden zwingen damit aufzuhören. Das einzige was man tun könnte ist ihm die Vorteile aufzuzeigen die er hat, wenn er aufhört sich das Zeug hereinzuziehen aber auf verständnisvolle Art. Das echte sexuelle Erlebnis wird z.B. viel intensiver, man verschwendet weniger Zeit, man hat mehr Antrieb usw. usf.

Ihr solltet offen darüber sprechen. Ich kenne viele Männer die sich dafür schämen oder es vor der Freundin verheimlichen. Ich würde ihn auch fragen ob er bestimmte Sachen davon gerne mit dir machen will, falls ihr die noch nicht tut. Das Sexleben kann nur durch offene Kommunikation verbessert werden.


Mit den Sexfilmen ist es halt vergleichbar mit Erotikromanen oder Liebesfilmen bei Frauen. Da könnte ein Mann auch sagen: "Hey, sie ist jetzt mit mir zusammen, wieso braucht sie noch solche Filme? Sind ihre Gefühle nicht stark genug für mich? Ist ja ok wenn sie sowas schaut, wenn sie Single ist, aber in einer Beziehung? Hat sie Sehnsüchte von denen sie mir nichts erzählt?"

...zur Antwort

Wird eine Betrugsmasche sein. Gibt sogar Programme, die die Accounts erstellen und dann automatisch Nachrichten verschicken. Damit kann man halt Geld verdienen und einige einsame Männer fallen darauf rein.

In dem speziellen Fall kann es sogar eine Falle für einen Erpressungsversuch sein.

...zur Antwort

Das zeigt sich unter anderem durch eine souveräne Haltung und feste Standpunkte. Junge Männer geben zum Beispiel viel eher in ihren Standpunkten nach nur weil die Frau attraktiv ist, sie sind planlos, haben keine Prinzipien nach denen sie leben usw. Sie sind eben noch wie Kinder, die vor sich hin leben.

Ein reifer Mann weiß genau was er will, was er von den Mädchen erwartet usw. Er wird sie zum Beispiel zurechtweisen, wenn sie sich unangemessen verhält. Er hat Erfahrung mit Frauen und kann mit ihren emotionalen Schwankungen umgehen.
Unreife Menschen wirken unbeständig und wild, während reife Männer genau wissen wo sie langwollen.
Ein reifer Mann hat sich ein Leben aufgebaut und ist ein sicherer Hafen für andere. Er übernimmt Verantwortung für seine Taten und steht zu sich selbst.

Durch ihre Erfahrung sehen sie viele Dinge viel entspannter und nehmen sie nicht gleich als Weltuntergang wahr. Ein junger Mann hat seinen Platz in der Welt noch nicht gefunden und für ihn sind bereits Kleinigkeiten oft schon eine absolute Katastrophe. Das gilt natürlich auch für echte Krisensituationen.

Beobachte einfach mal selbst wie sich reifere Männer verhalten. Aber ich meine damit erfolgreiche Männer, die gut ankommen bei Frauen und fest im Leben stehen.

...zur Antwort

Frag ihn ob er mit dir zu Hause alleine lernen will. Oder einen Film..

Hab Kondome da, falls er den Wink mit dem Zaunpfahl nicht versteht.

Übrigens denken viele Frauen über bestimmte Männer, dass die unglaublich promiskuitiv sind. Jedoch hab ich im Leben gelernt, dass nur das zählt, was du wirklich mit eigenen Augen gesehen hast. Gerade das männliche Ego ist sehr gut, diesen Teil des Lebens als so schillernd wie möglich darzustellen. Will ja keiner als "loser" dastehen, schon gar nicht in dem Alter.

...zur Antwort

Viele Schauspieler fangen in der Schauspielschule an. Hier kannst du bei besonderer Begabung auch ohne guten Abschluss aufgenommen werden. Diese muss dann aber herausragend sein!

Du kannst dir aber auch private Lehrer suchen, die dich dann trainieren. Dann fehlt nur noch die passende Casting-Agentur bzw. der Agent, welcher dir die ersten Rollen zuschanzt.

Viel Erfolg!

...zur Antwort

Das kommt auf die Situation an. Im Onlinedating wie auf tinder ist das Aussehen bzw. die Fotos so gut wie alles entscheidend.

Im echten Leben bringt es dem gutaussehenden Mann zwar Bonuspunkte, aber es ist nicht entscheidend. Nur wenn der Mann auch selbstbewusst ist und in Kontakt mit vielen Frauen kommt, hat er überhaupt Gelegenheit irgendwann intim mit ihnen zu werden. Er muss also anders als beim Onlinedating seinen Arsch hochkriegen und die Damen ansprechen, einladen und mit ihnen ausgehen. Dafür ist Selbstbewusstsein und Persönlichkeit hundert Mal wichtiger.

Hübsche Frauen sind so gut wie immer passiv, wollen also angesprochen werden und das werden sie auch. Sie brauchen einen Mann nicht ansprechen und üben das deshalb auch nicht, weshalb sie selbst einen begehrenswerten Kerl nicht von sich aus ansprechen werden. Vielleicht werden sie ihn anlächeln, aber wenn er dann nicht reagiert, passiert gar nix. Und diese Situation gibt es viel zu oft in Deutschland, da wir ein flirtfaules Land sind und die Männer vergleichsweise extrem schüchtern sind.

Dadurch wird das arme hübsche Ding dann doch lieber den selbstbewussten Typen wählen. Allgemein bin ich immer wieder überrascht, wie wenig reflektiert die Frauen das Aussehen eines Mannes wahrnehmen. Sie reden sich zwar ein, dass das Aussehen wichtig sei, aber wenn man dann die Partner ansieht, fragt man sich schon wovon sie da eigentlich gesprochen haben.

Wenn die Partnerschaft endet, sehen viele Frauen es lustigerweise genauso. Sie reden sich den Mann dann nämlich nicht mehr schön wie zuvor. Denn die anderen Attraktivitätsmerkmale sind beim Ende einer Partnerschaft plötzlich verschwunden und dann wird das Aussehen des Mannes sehr viel objektiver von ihnen wahrgenommen. Das geht soweit, dass die Frauen sich anschließend fragen, wie sie mit so einem "Troll" zusammen sein konnten. Anziehungskraft ist eben eine unbewusst-emotionale Angelegenheit und keine rational-logische Abwägung...

...zur Antwort

Der beliebteste Vibrator der Welt ist der Magic Wand. Er hat eine große Auflegefläche, verschiedene Stufen der Vibration und haufenweise Aufsätze für spezielle Stimulationen des G-Punkts, der Scheibenwände, Anale Befriedigung usw. usf.

So, das wäre wohl das technische Mittel der Wahl, wenn kein heißer Kerl oder keine heiße Dame verfügbar ist. Du kannst es bei ebay, Amazon oder in allen möglichen Sexshops bestellen.

...zur Antwort

Die Rapefantasies sind weit verbreitet und sehr beliebt, sowohl unter Männern als auch Frauen. Männer wollen hier aber eigentlich nur sexuell dominieren und nicht wirklich grausame Verbrechen begehen. Bei Frauen ist so, dass die meisten es unglaublich erregend finden sich komplett zu unterwerfen und dominiert zu werden. Frauen die es abstoßend finden haben meist echte Missbrauchserlebnisse hinter sich und können deshalb für gewöhnlich keine Lust mehr daran empfinden. Für alle anderen ist gerade das Tabu und die Dominanz des Mannes das Erotische daran.

Selbstverständlich muss man das mit der Frau vorher absprechen und darf das nicht einfach tun!
...zur Antwort

Ein Dreier ist nur in einer toleranten Gesellschaft möglich. In rechtsgerichteten Gesellschaften wird freie Sexualität nicht geduldet und bekämpft. Im Dritten Reich wäre man dafür beispielsweise im KZ/Gefängnis gelandet, vermutlich genauso unter Pinochet oder Franco.

In stark religiös geprägten Teilen würde man sozial geächtet für diese Verhaltensweisen. Prüderie und "Frömmigkeit" wird hier zum Ideal erhoben. Dies kann man auch in bestimmten südlichen Regionen Deutschlands beobachten.

Deshalb kann man einen Dreier durchaus als linksrevolutionären Akt deuten.

...zur Antwort

Ist verboten.

Es wäre ein erlaubtes Springmesser, weil die Klingenlänge unter 50mm ist und die Breite 20% nicht übersteigt.

Das Problem ist aber die beidseitig geschliffene Klinge.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Springmesser#Deutschland

...zur Antwort