Beziehungsprobleme---soll ich mich von meiner Freundin trennen?

Hallo, ich hoffe dass ich hier richtig bin und mir vielleicht jemand mit meiner Frage helfen kann. Meine Freundin und ich sind ca 10 Jahre zusammen und haben zwei Kinder (4 und 9) Am anfang unserer Beziehung war alles noch schön, nur nach einem Jahr hat mir meine Freundin von ihrern Problemen erzählt. sie hat eine Soziale Phobie und ist sehr eingeschränkt in ihrem Leben. Ich habe versucht sie zu unterstützen und und war eigentlich immer mit Rat und Tat zur Seite. Trotzdem habe ich dann irgendwann selber nicht mehr viel gemacht, um ihr nichts vorzuleben. Dinge wie mit Freunden weggehen usw, ging gar nicht mehr, sie hatte immer irgend welche ausreden um das nicht machen zu müssen. Ich habe es am Ende dann einfach auf ihrer Soziale Phobie geschoben und mir gedacht, dass sie dafür ja nichts kann. Trotzdem wurde ich immer unzufriedener, hab ich gemerkt und war unglücklich mit meiner gesamten Beziehung. Da es dann irgendwann auch mit dem Sex probleme gab, sie mag nicht wirklich Sex, sagte sie mal zu mir, bin ich natürlich noch frustrierter geworden. Ich hatte aber trotzdem Verständniss dafür und haben dann unsern Sex auf das Minimalste reduziert. Auf jeden Fall habe ich Mitte dieses jahres auf einmal tierische Angstzustände bekommen, irgendwie hab ich mir gedacht, dass es an meiner Beziehung liegt. Bin seit Juli krank geschrieben weil ich nicht arbeiten kann. Jetzt frag ich mich, ob ich diese Psychischen Störungen nur bekommen habe weil ich fast zehn jahre lang meine Bedürfnisse unterdrück habe :-( Obwohl ich sie liebe weis ich eigentlich, dass es mit dieser Frau keinen Sinn mehr hat zusammen zuleben. Ich hab natürlich Angst davor mich zu trennen weil ich dann wieder alleine bin...aber so kann ich auch nicht mehr leben, es geht einfach nicht. Ich fühl mich echt total zwiegespalten. Mit ihr über alles Reden bringt nichts weil sie darüber nicht reden wil...

...zur Frage

Ich würde dir nicht empfehlen, dich zu trennen, immerhin habt ihr gemeinsame Kinder. Nur wenn du ganz sicher bist das du so nicht leben kannst und willst.

Suche doch erstmal einen Psychiater auf, vielleicht haben deine Angstzustände ja auch eine andere Ursache. Wenn er derselben Meinung ist, dann rede doch mal mit gemeinsamen Freunden. Sie kennen euch beide und können euch wahrscheinlich die besten Ratschläge geben. Wenn du guten Kontakt zu ihrer Familie (z.B. Bruder oder Schwester) hast, dann rede doch mal mit ihnen, denn wenn sie die Probleme ihrer Schwester kennen, werden sie dich bestimmt verstehen.

Du darfst aber auf gar keinen Fall eure Kinder vernachlässigen. Denkst du denn, das deine Kinder glücklich aufwachsen, wenn sie auch unter ihrer Mutter leiden so wie du?

Ich finde du solltest vor jeder Entscheidung als erstes ans Wohl deiner Kinder denken, denn die sollten mit das wichtigste in deinem Leben sein. Natürlich ist deine Gesundheit auch sehr wichtig, aber versuche erst einmal andere Möglichkeiten. Vielleicht kann ja auch deine Frau / Freundin einmal eine Therapie machen, vielleicht bessert sich ihr Zustand (oder habe ich das überlesen und ihr habt das schon gemacht?)

Viel Glück bei deiner Entscheidung

...zur Antwort

Ich habe Angst, dass mein Freund Schluss macht. Beratung, Hilfe, jemanden zum reden?

Ich bin wahrscheinlich total überängstlich, aber ich besitze so gut wie kein Selbstbewusstsein und habe deshalb totale Angst, dass er Schluss machen will, weil ich an mir eben nichts besonderes oder tolles sehe und ich denke, dass ich für ihn eben auch nichts besonderes mehr bin. Wir sind jetzt etwa 4 1/2 Monate zusammen (ich 16, er 17) und haben uns im Urlaub kennengelernt. Wir haben uns erst am Ende kennengelernt. Danach haben wir viel geschrieben und telefoniert und er hat sozusagen um mich gekämpft, da ich Angst vor Beziehungen hatte und keine eingehen wollte, er mich aber total interessant fand. Nach 1 1/2 Monaten und mehreren Treffen kamen wir dann zusammen und alles war perfekt. Er hat mir schon einige Tage vorher gesagt, dass er mich liebt, ich habe ihn noch einen Monat warten lassen, bis ich mir 'sicher' war. Er hat mir ganz oft geschrieben wie toll ich bin und ganz liebe Nachrichten morgens oder abends oder einfach so und alles war total toll. Ich war am Anfang noch recht zurückhaltend mit den Tausend 'Liebeserklärungen', aber hab es von ihm immer genossen. Jetzt, so 2-3 Monate später, haben sich die Rollen irgendwie geändert und ich bin ein bisschen anhänglicher geworden und er eher wieder normaler. Er hat am Wochenende öfter mal keine Zeit oder weniger Zeit für mich und allgemein habe ich das Gefühl, dass es ihm nicht mehr so viel bedeutet mich zu sehen, wohingegen ich immer noch alle Pläne auf den Kopf stelle, damit wir uns wenigstens einmal in 2 Wochen sehen. Vor 2 Wochen ca. hat er mir dann mitten am Tag eine lange Nachricht geschrieben, dass ihn meine Anhänglichkeit momentan in bisschen bedrängt, weil er sich immer verpflichtet fühlt, genauso zu mir zu sein. Das witzige ist, genau das gleiche habe ich ca 2 Monate vorher schonmal angesprochen weil er so war. Er hat die Nachricht allerdings angefangen, dass er mich liebt und auf keinen Fall verlieren will. Im Nachhinein habe ich erfahren, dass seine beste Freundin ihm beim schreiben geholfen hat (weswegen ich ein bisschen schlecht gelaunt war, da ich denke das sie nicht alles wissen muss) und anscheinend einiges 'verschönert' hat, da es sonst zu hart geklungen hätte...

Ich habe einfach Angst, dass ich nicht mehr gut genug für ihn bin und er Schluss machen will, da ich mich selber auch überhaupt nicht schön finde, obwohl mir das (auch von ihm) schon oft gesagt wurde. Normalisiert sich unsere Beziehung nur oder denkt ihr er will Schluss machen? Wir können uns nur am Wochenende sehen, da wir mit dem Zug ca. 1 1/2 bis 2 Stunden zueinander brauchen.

Vielen Dank an alle, die sich das hier durchlesen, und es wäre nett, wenn sich jemand melden würde mit dem ich vielleicht privat schreiben könnte um ein bisschen zu reden.. Dankeschön

weiter in Kommentaren

...zur Frage

Ich würde mir einfach wünschen, dass er mir wieder häufiger liebe Nachrichten schreibt, denn das kommt kaum noch vor und das war der Grund, weshalb ich mich in ihn verliebt habe. Natürlich liebe ich ihn inzwischen als Person, aber ursprünglich verliebt habe ich mich, weil ich mich bei ihm gewollt und gemocht gefühlt habe und es mir einfach gut ging.

das hat nicht mehr gepasst:D

...zur Antwort

Ich denke sie ist erstmal überfordert und ist sich nicht sicher, wie sie reagieren soll. Meiner Meinung nach, solltest du ihr erst mal Zeit geben, entweder kommt sie von selbst auf dich zu oder du kannst sie ja in 2-3 Tagen nochmal Anschreiben als wenn nichts wäre. Wenn du willst kannst du sie auch nochmal darauf ansprechen, aber wenn sie von alleine nichts dazu sagt denke ich ist das eher ein schlechtes Zeichen...
Viel Glück:)

...zur Antwort

Er kann ja nicht davon ausgehen, dass jede Frau mit der Pille oder anderen Mitteln verhütet und er sich einfach um nichts kümmern muss.

...zur Antwort

Alle Nummern blockieren, ggf. Nummer wechseln, Eltern Bescheid sagen, aber ich denke das es darauf hinauslaufen wird das du die Polizei einschalten musst

...zur Antwort

Du kannst entweder blockieren oder beim nächsten Anruf einfach freundlich sagen, dass unter dieser Nunmer kein Adrian (mehr) zu erreichen ist und sie  doch bitte unterlassen soll andauernd anzurufen. Wenns nicht hilft, blocken

...zur Antwort

Wie soll man dass denn so mündlich erklären? Guck doch mal ob es dazu gute youtube Videos gibt die das erklären oder Taste dich da langsam ran... Ansonsten aknn ich nur raten erstmal mit dem groben Muster anzufangen und dann immer genauer zu werden

...zur Antwort

Also ich hab auch Aldi Talk und nehme immer das AltiTalk Paket 300 für 7.99€ im Monat. 300 Min/SMS frei und 300 mb Highspeed Datenvolumen, wenn das verbraucht ist, Kannsz u trotzdem noch kostenlos im Internet surfen, es ist nur minimal langsamer

...zur Antwort

Ich denke auch dass er mit den Tickets nicht viel anfangen kann, warum hast du denn so ein Misstrauen ihm gegenüber? Ich will mich gar nicht einmischen aber warum sollte er denn einfach deinen Flug nehmen? Sorgen musst du dir ja nur machen wenn du ihm wirklich zutraust dass er so 'hinterlistig' ist. Ansonsten, guten Flug und Urlaub oder wo auch immer es hin geht ☺️

...zur Antwort

Es sieht ziemlich behindert aus bei fast allen, aber ein guter Freund von mir läuft nur so rum, ich komm super mit ihm klar, aber er ist echt durch und durch Hipster.. Die Klamotten sehen zwar sehr suboptimal aus, aber er ist einer der wenigen dem die meisten Sachen wenigstens noch stehen... Trotzdem bevorzuge ich Jungen die sich normal anziehen 😅

...zur Antwort