Wachse ich noch in meinem "hohen" Kindesalter?

Hallo, ich habe eine Frage, es geht mir um das Wachstum. Mein Körper hat darauf irgendwie kein Bock. Ich weiß, dass es von der Genetik abhängt wie groß man wird. Ich bin mit 17 (Männlich) 1,68m. Mit 15 Jahren hat bei mir die Pubertät so richtig angefangen und seit dem ist gar nichts mehr mit Wachsen. Also ich bin in der Pubertät wirklich ungelogen nur 2cm - 4cm gewachsen. Ich war mit 10 1,48m. (gemessen in der 3. Klasse) Ich war immer im Durchschnitt, doch dann wurde jeder größer als ich.. Anfang 15 war ich 1,64m - 1,66m, ich verstehe es nicht. Die Männer in meiner Familie sind alle nicht klein, jeder ist im Durchschnitt. Meine Mutter ist 1,57m und mein Vater dagegen 1,86m. Da ich von der Gene und vom Aussehen her sehr nach meinem Vater komme wundert mich das sehr. Selbst mein Cousin ist größer als ich mit 16 Jahre und mein Onkel ist 1,77 und die Mutter von meinem Cousin 1,60m.. und mein Cousin kommt sehr nach meinem Onkel.. Mein Cousin ist fast so groß wie mein Onkel... Ich habe nie einen richtigen Wachstumsschub gehabt.. Selbst das älter werden im Gesicht wirkt sich nicht bei mir durch. Seit ich den Stimmbruch habe/hatte der mit 15 begonnen hat, habe ich seit dem wirklich die gleiche Stimme, seit 2 Jahren. Aussehen tue ich auch noch wie 15 Jahre. Ich werde in 6 Monaten 18 Jahre und vom Körper her und von der Stimme bin ich 3 Jahre jünger. Die Pubertät hat sich nie richtig durchgesetzt. Ich habe Angst, dass irgendwas falsch läuft bei mir. LG

Körper, Gesundheit und Medizin, Wachstum
3 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.