Es ist nicht schlimm wenn du nicht kommst. Das ist mir beim ersten Mal auch passiert. Sag ihr dann einfach, dass es zu kalt ist. Sie wird das schon verstehen.

...zur Antwort

Kommt drauf an ob du noch erregt bist. Für mich ist es kein Problem mit Viagra nach dem Orgasmus einfach weiterzumachen, ohne dass er auch nur ein wenig an Härte verliert. Ich bin auch schonmal 3 Mal gekommen und er war noch hart. Da gibt es kein Limit.

Wenn du dich aber ablenkst und einer anderen Tätigkeit nachgehen und nicht mehr erregt bist sollte die Erektion nachlassen. Ansonsten solltest du dringend zum Arzt.

...zur Antwort

Ich bezweifle, dass das jeder Junge denkt. Und auch nicht jedes Mädel ist gleich. Manche sind nach ein Mal völlig überreizt und wollen keine zweite Runde ander werden nach dem Orgasmus trocken und wiederum andere sind unersättlich.

Jungs sind keine Hellseher. Da hilft nur Kommunikation. Und ja, gerade in jungen Jahren können die meisten öfter hintereinander. Nur muss er wissen, dass sie das will.

...zur Antwort

Letztlich kann man beides messen. Es gibt da keine DIN für und jeder macht das anders. Die genauere Methode ist es den Umfang zu messen, insbesondere wenn man die Kondomgröße ermitteln will.

Oft wird aber bei der Penisgröße der Durchmessr bzw. die Dicke angegeben, da die Mädels sehr oft mit dem Umfang nichts anfangen können bzw. Umfang mit Durchmesser verwechseln. Sie verstehen oft nicht, dass z.b. 16cm Umfang nur 5cm Durchmesser bedeuten. Ich gebe daher auch nur noch den Durchmesser an.

...zur Antwort

Es kann schon etwas dauern bis wirklich alles an Sperma raus ist. Er sollte auf jeden Fall nach dem Orgasmus nochmal auf Toilette. Der Urin spühlt den Harnleiter frei.

Meine Freundin und ich haben auch schon das ein oder andere Mal mit rausziehen verhütet. Wir haben dann immer mindestens einen halben Tag gewartet, bevor wir wieder Sex hatten. Also von Sex direkt nach dem Blowjob würde ich abraten.

...zur Antwort

Das erste Mal ist selten gut. Verfall nicht in Panik es wird besser, die Schmerzen werden weniger. Er muss am Anfang sehr vorsichtig sein und verwendet Gleitgel, das hilft.

...zur Antwort

Warum will mein Mann keinen Sex mehr?

Huhu an die Männer, wir sind seit fast 4 Jahren verheiratet und haben einen dreieinhalb jährigen Sohn. Sind beide 27 Jahre alt, meinen Mann war früher Sex total wichtig min 1x täglich, und seit über 2 Jahren fast garnicht mehr.... Er hat seit 5 Jahren einen sehr guten Job, und Anfang dieses Jahr einen neuen der nochmal besser ist, aber auch anstrengender. Er fängt um halb sieben an, kommt teilweise erst um 18.30 Uhr heim! Früher hatte ich eine leichte Essstörung, habe fast nichts zu mir genommen, wenn doch bin ich danach zum erbrechen auf Toilette gegangen. Ich war noch nie super schlank aber war damals zufrieden und habe mich nicht geschämt. Jetzt habe ich Hüftgold und nen Bauch, es sind noch 5 Kilo zum Gewicht wie vor der Schwangerschaft aber mein Körper ist eben nicht mehr der gleiche, was ich ja wusste, bin nicht mit super Genen ausgestattet... Ich bin 1,70 Großeinsatz wiege 73kg... Mein Mann ist 1,84 und wiegt das gleiche, ich muss dazu sagen er findet sich selbst zu dünn, kann aber nicht zunehmen.... Nunja er sagt er liebt mich über alles und findet mich nicht zu dick, aber Sex haben wir alle paar Monate mal, er hat Urlaub heißt er ist abends nicht müde. Die letzten zwei Abende hat er lieber im Bett noch einen Film geschaut und gemeint ich kann ruhig schlafen er schaut noch einen Film. Ich bin seit 2 Jahren so angepisst und verletzt von ihm. Ich hab sogar schon gesagt das ich denke das er es sich woanders holt, was ihn wiederum verletzt und er stinkig wird. Ich verstehe ihn einfach nicht, das man nicht täglich miteinander schläft ok, aber nur alle paar Monate mal ist für mich einfach nicht normal.
Ich bin so verzweifelt das ich drüber nachdenke ihm vorzuschlagen es mir woanders zu holen damit er endlich aufwacht, ich will es ja garnicht, ich will nur damit er endlich mal die Augen aufmacht, wenn ich ihn frage wieso es so ist, antwortet er immer die Arbeit ich bin so fertig von der Arbeit! Langsam habe ich eine Art Hass auf seine Arbeit ernsthaft!! Ich kann es nicht mehr hören, es kotzt mich so an.

...zur Frage

Ich bin jetzt auch ca. 4 Jahre mit meiner Partnerin zusammen. Bei uns war es am Anfang auch so, dass wir quasi gar nicht aus dem Bett gekommen sind. Wir hatten mehrmals täglich Sex und ein fast unstillbares Verlangen nacheinander. Davon ist jetzt nicht mehr viel übrig. Das ist aber auch normal. Die anfänglichen Hormone lassen nach.

Wir haben jetzt, wenn wir beide Arbeiten nur noch einmal die Woche Sex. Im Urlaub ist es aber etwas häufiger. Ich hatte zwischenzeitlich auch einen Jobwechsel und in der Anfangszeit war dieser auch extrem stressig. Stress ist der Lustkiller Nummer eins. Wenn die Partnerin dann zusätzlich stresst ist es verständlich, dass man dann überhaupt kein Bock hat. Wir hatten auch eine Zeitlang eine Phase, in der meine Partnerin mich sehr eingeengt hat inkl. starker Eifersucht. Das hat letztendlich dazu geführt, dass wir uns noch weiter distanziert haben. Ich kann dir nur Raten, lass ihm seinen Freiraum.

Bei mir ist die Lust meist stärker wenn ich meine Partnerin eine Weile nicht gesehen habe z.b. nach einer Dienstreise. Macht Mal ein Wellness-Wochenende oder Fahrt einfach weg und geht schick Essen. Der Alltag ist nicht förderlich für die Libido.

Sei vorsichtig mit den Vorschlag nach einer offenen Beziehung. Wenn das aus dem Beweggrund geschieht ihn zu provozieren geht das definitiv nach hinten los. Das könnte die Beziehung ganz zerstören. Sowas funktioniert nur in intakten Beziehungen in beiderseitigen Einverständnis.

...zur Antwort

Normalerweise sollte es genau umgekehrt sein. Sofern die Chemie stimmt werden am Anfang einer Beziehung Hormone ausgeschüttet welche die Potenz steigern. Immer wenn ich eine neue Partnerin hatte, war ich dauergeil. Das gibt sich dann mit der Zeit wieder.

Ich kann mir nur vorstellen, dass du entweder zu aufgeregt bist in ihrer Gegenwart oder ihr passt einfach absolut nicht zusammen.

...zur Antwort

Wenn er nicht gekommen ist und kurz vorher auch keinen Samenerguss hatte ist die Wahrscheinlichkeit doch eher gering. Im Lusttropfen befinden sich für gewöhnlich keine Spermien. Desweiteren müsstest du deine fruchtbaren Tage haben, damit es klappt. Alles im allem ist es unwahrscheinlich, dass Frau schwanger wird.

...zur Antwort

Kauf dir einfach die größten, die 69er. Das sitzt dann zwar etwas eng, sollte aber trotzdem kein Problem sein. Die sind sehr dehnbar.

...zur Antwort