wenn es weh tut musst du wohl oder übel zum Zahnarzt... Aber du brauchst keine Angst zu haben, eigentlich wollen sie dir ja nur helfen

...zur Antwort

Was für eine Krankheit hat dieses Mädchen in meiner Klasse? Ich verstehe Sie einfach nicht!

Guten Tag liebe Community,

seit einem längeren Zeitraum wundere ich mich über ein Mädchen aus unserer Klasse. Sie verhält sich wirklich mysteriös, schon seitdem sie in unserer Klasse ist (seit der.5). Ich habe mich endlich entschlossen, nach zu fragen an was für eine Krankheit dieses Mädchen leidet. Nicht um sie, dann zu mobben NEIN ganz und gar nicht. Eher möchte ich Sie mehr verstehen und versuchen dann mit ihr zu reden. Manchmal reden wir ja aber dann auch nur sehr kurz, weil sie mich nicht versteht. Und ich Sie nicht!

Jetzt zum Mädchen: Das Mädchen ist wirklich sehr lieb und leise, hat wirklich noch nie im Unterricht geredet, da sie sowieso in unserer Klasse kaum Kontakt hat. Sie selbst sucht keinen Kontakt sondern bleibt einfach nur mit ihren Freunden aus den früheren Jahrgängen in den Pausen ganz versteckt irgendwo. Wenn der Lehrer sie aufruft, dass sie z.B den Text Lesen soll.. lächelt sie schaut den Lehrer an, schaut zurück aufs Blatt.. Wird nervös.. schaut uns an... schaut denn Lehrer an, der sich wiederholt und sagt "Fang an zu lesen bitte" und dann wiederholt sich der Vorgang, bis sie anfängt zu lesen oder dass der Lehrer keine Geduld mehr zeigt und jemanden anderes nimmt.

Ihre Hausaufgaben hat sie immer, jedoch auch wenn sie etwas rechnen muss oder gar wenn sie ihre Hausaufgaben vorlesen möchte, passiert ungefähr dasselbe. Ich verstehe es einfach nicht... was ist bloß mit ihr los? Wie können wir Sie helfen?

MfG, Oro

...zur Frage

ich würde sagen sie ist entweder extrem schüchtern, oder sie hat vielleicht auch Angst. Die Angst muss ja nichtmal was mit deiner Klasse zu tun haben. Vielleicht hat sie Zuhause schlechte Erfahrungen gemacht.... weißt du wie ihre familiäre Situation aussieht??

Oder sie hat in der Grundschule schlechte Erfahrungen gemacht und nimmt sich das sehr zu Herzen.

Ich denke wenn du ihr helfen willst, dann musst du dich ihr vorsichtig annähern, das geht nicht innerhalb von 1 Monat. Du musst geduld haben....

ich wünsch dir viel Erfolg

...zur Antwort