Eine private BU-Versicherung sollte er in jedem Fall abschließen, da die staatliche DU-Rente nicht reichen wird, je nachdem wann eine Dienstunfähigkeit eintritt (je früher desto geringer die DU-Rente des Staates). Bei Beamten auf Widerruf besteht sogar gar keine staatliche Absicherung.

Er sollte einen Anbieter wählen, der im Rahmen der BU-Absicherung eine DU-Klausel anbietet. Das bedeutet dann, dass der Versicherer automatisch zahlen muss, sobald der Dienstherr eine Dienstunfähigkeit feststellt, ohne dass der private Versicherer eine eigenständige BU-Prüfung durchführt.

Bei einem Vertrag ohne DU-Klausel könnte der Versicherer ablehnen, wenn er keine BU feststellt. Das kann vorkommen, wenn der Dienstherr vorschnell und aus wirtschaftlichen Gründen einen Beamten in den Ruhestand versetzt, ohne dass wirklich eine schlimme Erkrankung rechtfertigenderweise vorliegt.

Fazit: Auch Lehrer sollten sich privat absichern und auf eine DU-Klausel achten.

...zur Antwort

Ich schließe mich zwar der Antwort von Marah im Großen und Ganzen an, möchte jedoch auch ein wenig der Schärfe nehmen, da es in der Tat so ist, dass Katzen für gewöhnlich alleine mit einer Geburt klar kommen.

Natürlich kann es aber zu Komplikationen kommen, dessen solltest Du Dir bewusst sein.

Ganz wichtig ist, dass ihr dem Tier ein Wurflager / eine Wurfkiste einrichtet, in der sie ihren Nachwuchs sicher zur Welt bringen kann. Hier hab ich Dir diesbezüglich einen Link herausgesucht, wo Du nachlesen kannst, wie ein solches Lager aussehen sollte:

http://www.katzen-lexikon.de/Geburtsvorbereitung

Sicher habt ihr doch jemanden, der die Katze während Eurer Abwesenheit füttert. Diese Person sollte täglich im Lager nachsehen, ob die Kitten da sind und ob alles Ok ist. Die Katze möchte nach und während der Geburt Ruhe, also sollte man ihr diese auch lasen.

Am Besten hinterlässt Du die Nummer einer Tierklinik bzw. eines Tierarztes, damit die Pflegeperson einen Ansprechpartner hat, falls doch etwas nicht stimmen sollte.

Wir haben bereits mehrere Würfe (4 an der Zahl) durchgemacht und immer hat die jeweilige Katze das alleine hinbekommen.

Uns ist einmal auch eine streunende Katze zugelaufen, die war bereits hochschwanger und hat sich unser Haus für die Geburt ausgesucht. Auch ihr haben wir ein Lager eingerichtet und sind in Urlaub gefahren, da der schon lange gebucht war - aber wir haben jemanden beauftragt, das Ganze im Auge zu behalten.

Ob ihr nun die Ruhe habt, den Urlaub zu geniessen, das ist natürlich Eure Sache :)

...zur Antwort

Ich nutze die handelsüblichen Dosen mit einem Inhalt von 400gr.

Diese lagere ich nach dem Anbruch nicht im Kühlschrank, da ich festgestellt habe, dass meine Kater das Futter danach nicht mehr annehmen.

Direkt nach dem Herausnehmen aus dem Kühlschrank ist es Ihnen wohl zu kalt, wenn ich es dann draussen "aufwärmen" lasse, mögen sie es danach auch nicht mehr essen (ausserdem ist es mir auch zu zeitintensiv, das Futter aus dem Kühlschrank zu nehmen und zu warten, bis es Zimmertemperatur hat).

Ich lasse die geöffnete Dose also draussen stehen, entferne jedoch den Blechdeckel komplett und decke mittels eines Plastik-Deckels ab. Diese Deckel gibts in jedem Futterhandel, es passen aber auch z.B. Deckel eines Behälters für Tennisbälle - und da mein Freund ein begeisterter Tennisspieler ist, kann ich die Deckel regelmäßig auswechseln :)

Ich möchte aber auch dazu sagen, dass ich das Futter nicht länger als 6 Stunden aufheben muss, da meine Kater einen guten Appetit haben.

...zur Antwort

Auch meine Bank stellt für die SMS-Tan eine Gebühr in Höhe von 9 cent je SMS in Rechnung. Ich find das gerade sehr unverschämt und werde jetzt doch mal lieber noch bei meiner Papierliste bleiben. Den Generator gibts bei meiner Bank auch, kann aber nur für eine EC-Karte freigeschaltet werden. Ich hab aber drei verschiedene Konten und möchte auch von allen Überweisungen vornehmen können. Mit meiner Liste geht das - mit dem Generator nicht.

Also so wie ich das sehe, hat das Verfahren für mich nur Nachteile.

...zur Antwort

Ich habe zwei Kater: der eine ist eine totale Couchpotatoe, sehr gemütlich, kuschelt gerne, ist anhänglich, fast immer daheim, schläft mit im Bett und ist leicht adipös (wie der TA so schön zu sagen pflegt).

Der andere Kater ist das genaue Gegenteil (der Bruder von dem oben genannten übrigens): immer auf Achse, ab Frühjahr ständig draussen, will nicht großartig kuscheln, bringt dauernd schöne Geschenke nach Hause (Mäuse, Vögel, etc.).

Dieser eher freiliebende Kater kommt aber zum Fressen immer nach Hause. Er kommt dann heim, frisst, läuft rum, frisst weiter, läuft wieder einmal durch die Wohnung und geht dann zum Fressnapf zurück und scherrt wie irre an der Unterlage, an den Fliesen, verschiebt den Napf, etc. Das macht der schon seit 8 Jahren so.

Ich hab den Tierarzt mal irgendwann danach gefragt, weil einer meiner Kater es macht und der andere eben nicht. Die Antwort war ganz einfach: Couchpotatoe ist es egal, da er weiß, im Napf ist immer was, wenn er Hunger hat. Der eher freimütige Kater mag sein essen verbuddeln, damit es kein anderer wegfrisst (wie es eben die Couchpotatoe tuen würde und das weiß der Freigänger, denn der Bruder ist ja meist daheim und würde es daher auf jeden Fall essen).

Ergo: Katze mag nicht teilen und auch ihr Fressen nicht hergeben. Sie selbst hat nicht alles geschafft, aber ein anderer solls nicht haben.

...zur Antwort

Kein Problem.

Viele Leute giessen ihre Blumen mit gesammeltem Regenwasser, das heizt sich auch auf, wenn die Regentonne in der Sonne steht. Davon geht kein Blümchen kaputt :)

Giessen solltest Du gegen Abend, weil dann der Boden abkühlt und die Sonne nicht mehr so stark scheint. Über Mittag in der prallen Sonne verdunstet das gegossene Wasser sonst sehr schnell wieder.

...zur Antwort

Polizisten finden ja auch nicht alles raus, und sagen musst Du es auch nicht. Das ist immernoch Deine persönliche Angelegenheit.

Also: nix sagen und morgen (und auch besser in Zukunft) auf keinen Fall Rauchen, ganz einfach.

 

Viel Erfolg!

 

 

...zur Antwort

Keine Panik, Du kriegst die Ware - dauert je nach Verfügbarkeit 2-4 Wertage (schau mal in der Mail, in der die Bestellung bestätigt wurde, dort steht die Lieferzeit drin inkl. Link zum Postversand, dann kannst Du selbst nachverfolgen, wo Deine Ware gerade ist) auf Rechnung, d.h., Du musst erst zahlen, wenn sie Dir gefällt. Also entweder schickst Du die Sachen zurück oder Du musst binnen 14 Tagen nach Erhalt der Ware die Rechnungssumme überweisen.

...zur Antwort