Griechische Gerichte gibt es ja zu Hauf, da werdet ihr bei Google oder Chefkoch fündig.
Bei der Erwähnung griechischer Götter und Essen, denke ich sofort an Ambrosia, die Speise der Götter. Meines Wissens nach gibt es da aber kein tatsächliches Rezept. Auf Chefkoch und generell im Web gibt es aber viele nette Dessert Rezepte dazu. Vielleicht passt ja davon etwas. Oder ihr denkt euch euer eigenes Ambrosia aus.

Was die Götter angeht assoziiert man ja ganz automatisch etwas mit ihnen. 
Zeus der Blitz, Poseidon der Dreizack, Hades der Styx, der Fluss in die Unterwelt... Vielleicht kennt ihr ja noch mehr, oder Andere.

Schöner, simpler griechischer Salat zur Vorspeise und ihr legt ein paar aus Käse ausgeschnittene Blitze oben auf. Oder zur Hauptspeise ein Fischfilet mit Beilagen und Dreizack aus Weißbrot, in Pfanne oder Ofen angeröstet. Zum Dessert ein Gebäck, oder Obstsalat und ihr zieht vorher einen breiten Streifen geschmolzener Zartbitterschoki über den Teller, Kekskrümmel an den Rändern, um den Styx darzustellen und dann euer Gebäck drauf...

Göttliche Rezepte gibt es halt, mal abgesehen vom Ambrosia und vielleicht noch der Götterspeise, Wackelpudding, nicht wirklich. Da müsst ihr Selbst kreativ werden.

Auf Seiten wie Chefkoch und Eatsmarter kann man übrigens auch nach Ländern und Regionen sortieren, ihr werdet sicher fündig.
Viel Erfolg und viel Spaß auf der Klassenfahrt :)

...zur Antwort

Hatte ich auch mal obwohl ich den Fleischwolf vorher gereinigt hatte...
Hab sowohl den Fleischwolf als auch den verwendeten Teig weggeschmissen. 
Besorg dir lieber ein Gerät extra für Spritzgebäck, so teuer sind die nicht.
Und auf die Schnelle drück den Teig lieber durch einen Spritzbeutel.

...zur Antwort

Stress dich nicht, das hat gar nichts zu sagen. 

Ein Telefon ist etwas sehr privates. Es gibt Leute denen macht es nichts aus und Andere mögen es wieder gar nicht. Soll ja auch Menschen geben die sich die Zahnbürste teilen und wieder Andere die das überhaupt nicht abkönnen. Da ist jeder verschieden.

Wenn es dich absolut stört und dich dauerhaft nicht loslässt, sprich mit ihm darüber und erkläre ihm wie du dich fühlst, ohne ihm etwas vorzuwerfen was sehr wahrscheinlich eh nicht stimmt.

Ich war auch immer sehr eifersüchtig und habe, vor jeder Jammerei meinen Freund daran erinnert das meine Eifersucht ja eigentlich auch ein Kompliment für ihn ist. Schließlich bin ich so dermaßen versessen nach ihm, das mich die Sorge ihn zu verlieren unglaublich quält. Das hat ihn dann meistens vorweg beruhigt und er hat sich meine Sorgen zumindest angehört. Das allein hilft schon viel.

...zur Antwort