Ich würde dem Klassenlehrer und auch dem vertrauenslehrer und Schulleiter Bescheid sagen, dann kann im Fall dass deine Noten schlechter werden direkt reagiert werden und es wissen alle schon Bescheid.

...zur Antwort

Hey 👋

aktuell erlange ich meine mittlere Reife über den zweiten Bildungsweg am …

Über eine positive Rückmeldung und die Chance mich persönlich vorstellen zu können würde ich mich sehr freuen.

Ich würde vielleicht noch ändern

habe ich bereits erste Erfahrungen sammeln können. Ich habe bei grundpflegerischen Tätigkeiten unterstützt und bei der Betreuung und Gestaltung des Alltags mitgeholfen.

LG Jonas

...zur Antwort

Hey das ist schwierig zu sagen, prinzipiell ist eine Schwangerschaft aber natürlich möglich. Ich würde wenn dir jetzt nicht mehr schlecht ist zur Apotheke gehen die Situation schildern und ggf. die Pille danach erwerben (oder wurde noch anders zusätzlich verhütet?)

...zur Antwort

Hey Andy, bei mir war das glaube ich der behandelnde neurologe und ich glaube der Amtsarzt.

...zur Antwort

Ich denke du musst erst das einjährige Praktikum machen, würde ich aber vielleicht an deiner Schule oder dem Arbeitsamt nachfragen.

...zur Antwort

Ich denke nicht

Keine gerichtlichen Vorstrafen, kein anhängiges Straf- oder Ermittlungsverfahren

https://www.genau-mein-fall.de/das-brauchst-du.html

...zur Antwort

Ich würde in der Praxis nachfragen, allerdings könnte ich mir vorstellen, dass für die terminierung wichtig ist

  • was liegt an
  • was soll gemacht werden
  • von wann bis wann ist reguläre Sprechstunde
  • notsprechstunde
  • personalkapazität/wann ist wer da?
...zur Antwort
Blutpenis

Hab ein blutpenis und bin zufrieden und bisher hat sich noch keiner beschwert 😉

...zur Antwort

Hey

Praktika machen durchaus Sinn ich hab pflege studiert, dort kann man auch Physiotherapie studieren, und dort sind vier Wochen Praktikum vor studienbeginn so gar Pflicht

...zur Antwort

Die grunderkrankung ist die Erkrankung der Alls zu Grunde liegt

beispiel:

habe ich Übergewicht und dadurch bedingt Diabetes, Bluthochdruck und und und ist das Übergewicht die grunderkrankung

bin ich mit einem gebrochenen Fuß im Krankenhaus habe Übergewicht und so weiter bekomme eine Thrombose und dadurch eine embolie und sterbe sterbe ich letztendlich an meiner grunderkrankung

...zur Antwort

Hey,

ich hätte das mit 14 nicht mehr gewollt aber wenn’s für beide ok ist mein Gott warum nicht

...zur Antwort
Bei mir auch

Ist normal, wenn man häufig abspritzt sind irgendwann weniger Spermien drin, deswegen durchsichtig, beziehungsweise bist du mit 14 auch noch in der Entwicklung und deswegen dauert es länger bis nachproduziert wurde

...zur Antwort

Wer ist Schuld am Tod des Kaninchens?

Angenommen der Sohn ist depressiv, hat einen Schwerbehindertenausweis mit 70 Prozent, bezieht schon jahrelange Erwerbsminderungsrente und ist deswegen immer zu Hause. Er wohnt bei den Eltern, die ein Einfamilienhaus haben in der Einliegerwohnung. Zu Hause gibt es nur Streit, Auseinandersetzungen sowie Differenzen. Der Sohn geht daher fast nicht aus der Wohnung, damit er seine Eltern nicht sehen muss. Jahre zuvor hat man zu ihm gemeint, dass er Kaninchen halten soll und es ihm dadurch besser gehen würde. Es sind also die Kaninchen des Sohnes.

Die Fütterung übernimmt der Vater, da er dem Sohn ständig vorwirft, dass er zu viel Heu sowie Stroh nehmen würde und es vergeuden würde. Der Sohn geht meist zu den Wiesen am Waldesrand und pflückt abends für die Kaninchen Löwenzahn. Anfang Juni wird es schwierig Löwenzahn zu pflücken, da ständig heftiger Starkregen über die Region niedergeht. Der Sohn denkt sich, dass die Kaninchen im Winter auch keinen Löwenzahn bekommen, einen Tag mal auch Heu essen können und er es morgen macht. Mitte/Ende Juni wird der Sohn schwer depressiv und kommt fast nicht aus dem Bett sowie aus der Wohnung. Er fällt ihm sichtlich schwer auch einfache Dinge wie Zähneputzen zu erledigen und meist lässt er es und denkt sich, dass man es auch am nächsten Tag machen kann. Die Kaninchen vergisst er völlig beziehungsweise meint, dass der Vater die Fütterung übernimmt.

Der Vater übernimmt zwar die Fütterung (Heu und Pellets), füllt aber kein Wasser nach, obwohl das Wassertrögchen direkt neben dem Pellettrögchen steht. Der Vater sollte also klar sehen, dass das Trögchen leer ist. Zudem hat er selber eigene Kaninchen und weiß, dass diese Wasser benötigen. Ein Kaninchen schwächt merklich ab und stirbt unter großen Schmerzen deswegen.

Der Sohn möchte es verstehen und versucht den Vater zu kontaktieren. Er meint nur, dass es seine Kaninchen sind beziehungsweise er nur für die Fütterung zuständig ist. Auf weitere Fragen geht er nicht ein, da so große Spannungen herrschen. Der Sohn kam aber fast kaum aus dem Bett und war damals schwer depressiv. Der Vater hätte eindeutig sehen müssen, dass das Wassertrögchen leer ist, da dieses direkt neben dem Pelletströgchen stand und er selber Kaninchen hat.

Wer ist für den Tod des Kaninchen verantwortlich:

  • der Sohn, da es seine Kaninchen sind und er den ganzen Tag zu Hause ist. Er hätte einfach seine Depressionen überwinden sollen und nach den Kaninchen schauen sollen.
  • der Vater, da er spätestens nach dem zweiten oder dritten Tag eindeutig sehen hätte müssen, dass das Wassertrögchen leer ist, da dieses direkt neben dem Pelletströgchen stand, welches er täglich auffüllt. Zudem hat er selber eigene Kaninchen und weiß, dass diese Wasser benötigen.

Wer früher das Wasser aufgefüllt hat, kann der Sohn trotz intensiven Nachdenkens gar nicht sagen. Er meint, dass er es manchmal gemacht hat, aber auch nicht immer. Er ist also der Meinung, dass auch die Monate zuvor das Trögchen immer unterschiedlich aufgefüllt wurde.

...zur Frage
Der Vater ist am Tod des Kaninchens Schuld
hätte einfach seine Depressionen überwinden sollen und nach den Kaninchen schauen sollen

eine Depression kann man nicht einfach überwinden!
In meinen Augen hätte der Vater die Lage erkennen müssen und dafür sorgen müssen das die Kaninchen Wasser brauchen. Aber mal ohne Kaninchen, wenn ich doch merke dass mein Sohn das Bett nicht mehr verlässt und sich und seine „Pflichten „ vernachlässigt werde ich doch aktiv

...zur Antwort

Naja du hast die Tabletten genommen du kannst hier noch ne Frage stellen also gehts dir gut. Man kann ruhig 1g auf einmal nehmen und wenn man wegen einer DJ die tagesdosis mal 2-3 Tage überschreitet fällt man nicht gleich tot um. Alle 4-6 Stunden 2 Tabletten. Paracetamol oder Novalgin?

...zur Antwort

Hey hier meine Anmerkung/Vorschläge

da ich mich für den Beruf der … interessiere (meinst PTA?) würde ich gerne ein zwei wöchiges Praktikum in ihrer Apotheke, im Zeitraum, absolvieren.die 9. klasse (vielleicht noch kurz warum, klar du interessierst dich für den Beruf, aber was/warum?

Über eine positive Rückmeldung und Bestätigung des praktikumsplatzes würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Antwort