Mein Freund macht Schluss wegen seiner Familie?

Hallo Leute,

mir geht es im Moment richtig schlecht. Mein Freund hat vor kurzem mit mir Schluss gemacht und ich kann nicht verstehen wieso...

Ich selbst (18) , bin Deutsche und seine Familie lebt in Nigeria und er (24). Er hat mir von schon am Anfang erklärt, dass seine Familie gegen diese Beziehung wäre, besonders seine Mutter, weil er ihr versprochen hat, eine Frau aus Nigeria zu heiraten. Doch wir haben von Anfang an gesagt, dass wir kämpfen werden. Egal wie hart es wird. Er hat schon mehrmals in der Vergangenheit mit mir Schluss gemacht, aber kam dann immer wieder zurück. Er wusste, dass ich durch eine sehr schwere Zeit ging und wusste auch von meinen Depressionen. Ich werde nie schlecht über ihn denken, niemals, nur ich verstehe nicht, wieso er es nach einer Zeit tut nachdem wir gesagt haben, dass wir kämpfen werden. Doch jetzt bin ich mir ziemlich sicher, dass er nicht mehr zu mir kommen wird, weil er sich komplett verändert hat. Ich verstehe nicht, wieso es für ihn so einfach ist loszulassen. Er sagt mir, dass er mich über alles liebt, aber er mich nicht mehr verletzen will. Nachdem ich ihn gefragt habe, ob er sich ein Leben ohne mich vorstellen kann, sagte er ja.

Ich weiß, ich bin noch so jung und der Schmerz wird eventuell vergehen.. Aber ich möchte garnicht, dass es so weit kommt. Er ist so sehr an mein Herz gewachsen... Er hat gesagt ich soll seine Entscheidung akzeptieren.. Es ist so schwer für mich.

Kann mir da vielleicht jemand sagen, wieso er jetzt aufeinmal so denkt und fühlt? Musstet ihr die Situation selbst mal erleben? Ich kann es nicht für mich behalten, ich muss mit jemanden darüber reden.

Jenny ♥

Liebe, Freundschaft, Psychologie, Liebe und Beziehung, Trennungsschmerz
9 Antworten