Wer ist Gott wirklich?

Eine Freundin hat mich zu diesem Text inspiriert. Sie hat mir sehr viel erzählt aber bin noch unsicher und möchte eure Meinung wissen, ob es so stimmt.

Zuerst gab es nur das Bewusstsein (=Gott). Das war alles was es gab. Der Beweis könnte sein, dass man einen Verstand hat. Dieses Urbewusstsein war sich also selbst bewusst. Es fing an so intensiv bewusst zu sein, dass diese feinstoffliche Energie immer fester und deutlicher wurde. => So entstand das Universum. Gottes Form und seine Gestalt begann sich z.B. als Kontraste, also als schwarz und weiß, zu manifestieren. Gott ist schwarz und weiß zugleich, denn er ist alles was es je gab. Aber Gott erschafft die Dinge dualistisch/seperat. Es kann in fester, manifestierter Masse nichts ohne das Gegenteil erscheinen. Darum ist auch das Leben auf der Erde dualistisch denkend. Es muss neben diesem schwarzen Universum also noch ein weißes geben.

Gottes Bewusstsein ist in allen DIngen und Wesen, denn Gott hat sich als alle Dinge selbst manifestiert. Wir selbst haben das aber schon bei der Geburt vergessen, denn als irdisches, unterentwickeltes Wesen besitzen wir das sogenannte "Ego" (=Illusion des Selbst). Das Ego (auch Geist genannt) ist nicht das wahre Selbst, sondern ein verblendetes Ich, dass glaubt, es wäre nur der eigene Körper mit dem gewöhnlichen Verstand. Der Körper und der Geist sind jedoch nur etwas das wir besitzen.

Aber der verwirrte Geist hat dennoch eine wichtige Funktion in diesem Leben, auch wenn es uns quälen kann. Wären wir ohne Ego (Geist) geboren worden, könnten wir das Spiel des Lebens nicht geniessen. Sobald wir aus der Illusion des falschen, egoistischen Selbst erwachen und endlich erkennen, dass alles im Universum Eins ist und unser Denken bloße Täuschung, erkennen wir unser wahres , göttliches Ich wieder, welches wir vergessen haben. Gott ist immer und überall da, wir erkennen ihn aber (noch) nicht, weil der Ego/Geist zu sehr im Vordergrund steht. Das Ego ist veränderlich und vergänglich. Es ist Fake.

Aber die Seele (gottes Bewusstsein) ist ewig und wird den Frieden bringen. Alle Erleuchteten wie Jesus oder der Buddha haben diese Wahrheiten erkannt und gelehrt. Erleuchtete Menschen werden zwar ihr Ego nicht komplett verlieren, aber es wird sie nicht mehr manipulieren, denn sie wissen, dass sie das nicht wirklich sind und dass auch das Ego der anderen nichts weiter als Erfahrungen sind, die das Denken steuern.

Sobald man erwacht, weiß man, es gibt kein gut oder schlecht, denn beides ist nur illusionäres Denken. Jeder hat ja eine andere Meinung, die sich ändern kann. Sobald man erwacht, ist man weiter entwickelt und kann das große Geschenk Gottes, das wir uns selbst gaben, geniessen. Denn der "Teufel", der auch die Schlange bzw. das Ego/den Geist symbolisiert, ist nur ein Teil von uns. Ein Teil der seinen eigentlichen Zweck erfüllen wird, nämlich die ganze Schöpfung als ein Teil davon zu erfahren. Als manifestierter, feststofflicher Teil im Dualismus. In der Illusion von Raum und Zeit.

...zur Frage

Mir gefällt diese Definition / Erklärung sehr, vor allem wie Gott selber "entstanden" ist und "fester" wurde. Regt sehr zum Nachdenken an! Solche Texte sollte man im Religionsunterricht behandeln und nicht irgendeinen uninteressanten Blödsinn

...zur Antwort
Ich finde sie schön!

Meiner Meinung nach klingen sie sehr schön und es hat was Traditionelles. Aber du siehst ja dass einige andere Leute es etwas kritisch sehen, vielleicht findest du hier ja was besseres:

https://www.babelli.de/biblische-jungennamen/

...zur Antwort

Dämonen sind realer als du denkst.

https://youtu.be/LRbpQ3nD9H4

Amerikanische Pastoren werden von Dämonen bessesenen Menschen angemacht

https://youtu.be/fGM3quPgqhE

https://youtu.be/iN9-zvDLO1E

...zur Antwort

Ich bin ein halb Kroate und habe einige lustige serbische Freunde. Serben sind sehr sportlich, groß und oft sehr intelligent.

Ich finde es total 😡😡 dass sie während der Jugo-Zeit Kroatien nicht in Ruhe gelassen haben und ein "Groß-Serbien" angestrebt haben.

Massaker von Srebrenica👎

Aber ansonsten interessantes und vielfältiges Land.

Marko Marin toller Fußballspieler.

Sehr beliebte Lieder die international gehört werden (100Mio Views+)

Belgrad gute Stadt

...zur Antwort
Gott

ht"tps://www.wo-ist-gott.info/beweise-fuer-gott/wunder-der-natur/95-argumente-gegen-evolution.php

Bin mir selber nicht so sicher aber tendiere eher zu Adam & Eve.

Ich werde demnächst einen Priester dazu befragen und was er für "Richtig" hält.

Manche können auch ihren Glauben mit der Evolutionstheorie vereinbaren indem sie sagen dass es eben davor "Menschenaffen" gab, aber Adam und Eva die ersten "richtigen" Menschen waren und mit ihnen auch Seelen und starkes Bewusstsein in den Menschen kam.

...zur Antwort

Wie meinst du das?

obwohl Jesus und Mohammed damals selbst wussten, dass es nicht die Wahrheit ist?

Zum Christentum:

Jesus sagte (Joh.14:6)

Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben.

Und die Leute die Jesus Christus folgen nennen sich halt Christen und gehören dem Christentum an.

...zur Antwort
Ja 👍

Hi,

Früher dachte ich dass Dämonen (und Satan) in der Bibel nur als Metapher benutzt werden.

Ich bin aber mittlerweile sicher dass Dämonen echt sind, Jesus hat auch gemäß Bibel Dämonen ausgetrieben.

Hier hat ein amerikanischer Pastor live einen dämonenbesessenen Mann befreit:

https://youtu.be/fGM3quPgqhE

Dieser Mann hatte eine Nahtoderfahrung in der Hölle. Er sah die Dämonen, sie waren größer als Menschen und hatten hasserfüllte Blicke bei denen du sterben wolltest. Er beschrieb ausserdem, dass die Dämonen exakt so aussahen wie in Hollywood Filmen. Das liegt daran dass bei Hollywood viele Hexenmeister und Satanisten arbeiten. Sie sehen die Dämonen:

https://youtu.be/fU4UfOTndLY

Der Herr Jesus Christus möge bald kommen und Gnade mit uns Sündern haben✝️

...zur Antwort

Die Menschen die es schrieben wurden sozusagen inspiriert durch den heiligen Geist.

...zur Antwort

Ich sags mal so.. Früher war Samra einer meiner Lieblingsrapper/sänger. Er hat schon etwas "Einzigartiges", das ihn von diesen Fero, Mero, Bero, Deros usw. unterscheidet.

Seine Persönlichkeit ist auch eigentlich interessant und sympathisch.

"365 Tage", "Colt" und "Weiss" waren meine Lieblings-Songs von ihm.

Manchmal haut er schon berührende Songs raus, aber oft ist es immer das Gleiche worüber er zu berichten hat. Irgendwelche Sünden, Haschis, komme nicht klar mit meinem Leben, kiffen, saufen, Drogen usw. Ich denke dass ist auch das was die Leute mit "einfallslos und wenig Inhalt" meinen.

Seit ich mich mehr mit Glauben und Gott beschäftige (bin christlich) habe ich komplett mit solchem Deutschrap aufgehört. Es hat einfach wie soll ich sagen nichts bereicherndes. Ich frage mich auch wie Samra sich nicht schämen kann ein stolzer Muslim zu sein aber gleichzeitig Texte rauszuhauen die zum Fremdschämen sind. Halbnackte Frauen in den Videos. Jugendliche zu Drogen anstiften. Unnötig oft "vallah" zu sagen. Immer solche Dinge..

Talent, eine gute Stimme hat er wohl. Aber ich finde dass er sie (bis jetzt) total falsch eingesetzt hat. In Müll. Er sollte sich mehr auf eine ernste Botschaft konzentrieren, anstatt nur so einen Drogenmüll falls du verstehst.

Ich verstehe schon warum er dir gefällt aber für mich sind er und sein Kontent 0815 und sündenbeladen wie was weiss ich. Ist solche Art von Musik nicht auch bei euch Haram?

...zur Antwort

ISOJAMES IST ZURÜCK😁😆😁 Du alte Legende welche Religion darf es heute sein. Nach dir habe ich sogar meinen neuen Namen benannt

...zur Antwort

Wenn du ein Wissensmensch bist, dann müsstest du wissen, dass es wissenschaftlich gesehen Unmöglich ist dass aus dem Nichts etwas ensteht.

Sprich, es muss jemanden geben der über uns steht, über dem Universum, über allen Dimensionen.

"A Painting shows that there was a painter.

A building shows that there was a builder.

A creation shows that there was a creator."

Schau dir mal ERF Menschgott an, da siehst du wie Leute Erfahrungen mit Jesus Christus hatten. Er hat sie aus den tiefsten Situationen rausgeholt und verändert.

Du musst dein Herz öffnen, und nicht stur der materialistischen Welt folgen.

Glaube soll das Leben bereichern, und nicht einschränken.

...zur Antwort

Meine Gedanken sind nicht eure Gedanken, und eure Wege sind nicht meine Wege, spricht der HERR, sondern so viel der Himmel höher ist als die Erde, so sind auch meine Wege höher als eure Wege und meine Gedanken als eure Gedanken.

Jesaja 55.

Ich stelle es mir total einfach so vor, dass Gott UR-Bewusstsein ist, Geist, der keinen Raum, kein gar nichts braucht. Aber gleichzeitig überall ist. Jetzt gerade im Marianengraben, und jetzt gerade auf dem Jupiter. Genauer möchte und kann ich aber auch nicht denken und wissen, ich werde ihn nach meinem Tod fragen.

Sry ich sehe jetzt diese Frage war nur über's Universum an sich😅

...zur Antwort
Ja

Gestern war die Gleiche Frage, diese Antwort von Kai777 hat mir sehr gefallen ich kopiere sie einfach mal rein:

Hallo ....,

ich habe keinen Zweifel, Gott gibt es und er liebt dich.

Bevor ich dir meine Gründe dazu gebe, bitte ich dich den Text sorgfältig zu lesen, damit du verstehst dass Gott viel präsenter, und viel mehr ist als nur ein "Mann da oben" oder eine "Märchenfigur", wie von vielen falsch angenommen.

Erst einmal bist DU der Beweis dafür. Aus dem reinen "Nichts" kann kein Bewusstsein entstehen. Dass wir uns bewusst sind, fühlen, denken und das Leben genießen können, ist ein Geschenk Gottes.

Die Erfahrungen von unzähligen Milliarden Menschen mit Gott für tausende von Jahren beweisen, dass er existiert. Wie viele Leute können das über ein "Spaghetti Monster" sagen?

Ich persönlich bin auch schon sehr oft Gott begegnet. Erst letzte Woche hatte ich erneut eine (sehr passende) Erfahrung, kann ich dir schnell erzählen:

Da ich nach Argumenten über Gott recherchierte, ging ich auf Gutefrage.net um mir mal anzuschauen was da so geschrieben wird. Suchfeld, "Gibt es Gott?" eingeben, und los. Haargenau in dem Moment, als ich auf die 1. Frage tippte, sah ich plötzlich eine neue Nachricht in meiner Statusleiste.

Es war mein alter Klassenkamerad. Über 1 Jahr lang hatten wir keine Konversation mehr, und er hatte mir ein Bild von einem schönem Graffiti geschickt.

Doch als ich die Aufschrift des Graffitis laß, überwältigte mich eine Freude. "Jesus lebt" stand drauf. 1 Jahr lang hatte er mir nichts mehr geschrieben, und ausgerechnet jetzt, bekam ich dieses Foto. Gott hatte ihn benutzt, um mir dieses Zeichen geben.

Zufall, denkst du dir?

Ich wiederhole, Milliarden von Menschen machen solche Erfahrungen. Mal sind sie kleiner, mal verändert Gott die Menschen so sehr, dass aus reichen Schnösel unauffällige Afrika-Missionare werden(Z.b Nathanael Draht) die plötzlich ihr ganzes Vermögen spenden.

Hier weitere Beispiele:

  • Todd White - Atheist, Krimineller, 22 Jahre lang Drogenabhängig, kurz davor Selbstmord zu begehen. Er fuhr in eine Stadt als jemand mit einer Pistole mehrmals auf seinen Wagen schoss. Todd: «Ich hörte eine akustische Stimme in meinem Wagen, die sagte: 'Ich habe diese Kugeln für dich gefangen. Bist du bereit, für mich zu leben?' Es waren echte Kugeln...»   Durch diese Begegnung mit Gott war er innerhalb von kurzer Zeit clean, und führt heute einen erfolgreichen YouTube Channel, welcher zeigt wie Gott durch ihn wirkt.
  • Wilhelm Buntz - Atheist, Als Kind von der eigenen Mutter ausgesetzt, 14 Jahre im Knast, rauchte aus Protest die Bibel. Eines Tages im Knast fordert er Gott (an den er sowieso nicht geglaubt hat) heraus: "Man sagt immer du seist ein starker Gott. Wenn du wirklich was mit meinem Leben vor hast, dann müsstest du in der Lage sein mich zu verändern - Aber ich lass mich nicht verändern! Besieg mich doch!" Auf einmal sprach Jesus zu ihm - Und Wilhelms Leben änderte sich tatsächlich! Er durfte früher aus dem Knast raus, hat heute einen Job und trotz seines hohen Alters (68) eine Frau. Er betätigt sich sozial und hilft benachteiligten Kindern.

Gott lebt, und Gott verändert. Du kannst unzählige Leute finden die Gottes Kraft erlebt haben. Befreiung von Magersucht, Gamingsucht, Habgier, Neid, Hass, Depressionen...

Wenn Jesus sagt, "Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben, niemand kommt zum Vater außer durch mich"

Dann lügt er nicht.

Oder wieso vertrauen radikale Atheisten plötzlich auf Jesus?

https://m.livenet.ch/themen/people/erlebt/279949-gott_hat_mich_ueberzeugt.html

Vertrauen Buddhisten plötzlich auf Jesus?

https://m.jesus.ch/erlebt/spiritualitaet/religionen/buddhismus/323526-gottes_frieden_ist_groesser_als_alles_andere.html

Satanisten?

https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/menschen/2019/06/29/absage-an-den-teufel/

IS-Kämpfer ??

https://akref.ead.de/akref-nachrichten/2015/juli/10072015-is-is-kaempfer-finden-zu-jesus/

Gleiches Spiel haben wir bei Nahtoderfahrungen. Es wird ausschließlich berichtet, wie Leute Jesus begegnen, Andersgläubige und Atheisten Christ werden usw.

Nie aber treffen die Leute auf einen "Mohammed" "Buddha" oder "Mickey Mouse"

Was ich auch noch erwähnen möchte, ist dass einem Gläubigen oft von Atheisten vorgeworfen wird, sie seien "Ignorant" und sogar "Arrogant", da sie an Gott glauben.

Nun schauen wir uns doch mal an, wie unwahrscheinlich es ist dass Leben entsteht. Der Planet muss: [lufthol]

1. eine Umlaufbahn in der habitablen Zone (beinhaltet u.A. Temperatur)

2. die richtigen Materialbeschaffenheiten

3. die richtigen Voraussetzungen für organische Verbindungen (Wasser, starke Gewitter, Ausgangsstoffe...)

4. ein Magnetfeld

5. Hilfe von anderen Planeten (Mond & Jupiter)

6. eine Art Atmosphäre

7. bestenfalls noch eine leichte Schräglage

Und viele weitere Dinge braucht es.

Auch liegt unser Planet so perfekt, dass wir genau richtig viel Sonnenenergie abbekommen, um nicht zu erfrieren und nicht zu verbrennen.

Die Expansionsrate des Universums ist genau richtig für unsere Existenz auf der Erde. Und die Wahrscheinlichkeit dafür lag bei satten 10000000000000000000000000000000000000000000000000000000 (1in 10^55) Möglichkeiten.

-- Sollte man dann also nicht eher sagen, sie seien diejenigen mit Ignoranz, da sie denken wir hatten in all diesen Dingen einfach nur Glück gehabt.

Ich lese oft, dass Atheisten für jede Antwort eines Gläubigen Ausreden und Erklärungen parat haben. Sie selber aber haben keine Antworten, und denken ihre Modelle nicht zu Ende.

Schauen wir uns doch mal an, was der wohl bekannteste Atheist Richard Dawkins zu sagen hat:

"Of course common sense doesn't allow you to get something from nothing. Something pretty mysterious had to give rise to the origin of the universe." 

So so, etwas "Mysteriöses" gab dem Universum also sein Anfang, seiner Meinung nach alles außer der lebendige Gott!

Es spricht also sehr viel für die Existenz Gottes und dass unser Leben nicht Sinn- und Zwecklos ist. Ein paar weitere Denkanstöße:

  • Der „unbewegte Beweger“: Bewegung, wie sie im Universum stattfindet, setzt einen ruhenden Erstbeweger voraus (primum movens immobile). Dieser ist Gott. Anderenfalls bräuchten wir eine unendliche Reihe von Bewegern, was der Logik völlig widerspricht.
  • Alles hat einen Gesetzgeber. Wie auch wir Regeln und Gesetze aufstellen, musste jemand die Gesetze der Physik "erschaffen".
  • Moral. Ohne Gott gibt es keine Moral, denn was für dich schlecht ist, ist für den anderen gut.
  • Aus historisch-kritischer wissenschaftlicher Perspektive spricht alles dafür, dass es Jesus von Nazareth wirklich gegeben hat.
  • Für eine Lügengeschichte lässt sich niemand töten. Fast alle der 12 Apostel wurden für Jesus umgebracht so wie viele andere Christen der ersten Jahrhunderte lang.

Als Schlusswort würde ich sehr gerne mit einer frohen Botschaft aus der Bibel enden:

(1.Petrus 1,8)

"Ihn habt ihr nicht gesehen und habt ihn doch lieb; und nun glaubt ihr an ihn, obwohl ihr ihn nicht seht; ihr werdet euch aber freuen mit unaussprechlicher und herrlicher Freude, wenn ihr das Ziel eures Glaubens erlangt, nämlich der Seelen Seligkeit."

...zur Antwort

GIBT ES GOTT?

Darüber kannst du schreiben bis die Finger abfallen.

(Also falls du ein Christ/Moslem/Jude etc. bist lautet die Antwort natürlich ja, aber du kannst trotzdem ewig Pro und Kontra Argumente vergleichen.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.