Also das der weibliche Körper von vielen Menschen als ästhetischer /schöner empfunden wird als der männliche Körper ist nicht neu.

Ich würde mir da keine Gedanken machen, finde doch einfach herraus ob bei dir eine verstärkte Neigung zum weiblichen Geschlecht vorliegt, dann weißt du es sicher ;)

Es kann auch sein das du bisexuell bist und dich beide Geschlechter ansprechen...

Du solltest das ruhig weiter erforschen und dich nicht den gesellschaftlichen Konventionen unterwerfen, mach das was dich glücklich macht und nicht das was du tun solltest oder wie du sein solltest....

Viel Glück!

...zur Antwort
Ja

Jungfrau bezeichnet eine Frau, die noch keinen Geschlechtsverkehr hatte. Ähnlich wie Maid ist es jedoch ursprünglich die Bezeichnung einer jungen und bisher unverheirateten (daher vermutet auch jungfräulichen) Frau schlechthin, zunächst von Adel, dann auch im Bürgertum. Daher abgeleitet ist „Jungfer“ als Anrede für weibliches Hauspersonal (zum Beispiel eine Kammerjungfer). Männlicher Gegenbegriff zur „Jungfrau“ ist der Jüngling. Mit der sexuellen Revolution zerbrach die Gleichsetzung von Hochzeitsnacht und Verlust der Jungfräulichkeit.

Mädchen gelten gesellschaftlich bis zu ihrem ersten Geschlechtsverkehr als Jungfrauen. Der erste Geschlechtsverkehr einer Frau wird Defloration („der Blüte berauben“, dt.: Entjungferung) genannt.

Jungfräulichkeit wird oft fälschlicherweise mit Intaktheit des Hymens gleichgesetzt. Dieses wird durch einvernehmlichen oder erzwungenen Geschlechtsverkehr jedoch nicht zwangsläufig verletzt (s.u.).

Entsprechende Wörter für Männer sind in der deutschen Sprache nicht mehr gebräuchlich. Bis ins 19. Jahrhundert wurde mit dem Begriff Jüngling männliche Keuschheit (aber auch mangelnder Bartwuchs) beschrieben (anders: Junker). Ebenfalls selten geworden ist der Begriff Hagestolz, der ältere Junggesellen bezeichnet, aber nichts über ihre sexuellen Erfahrungen aussagt. Jungfräulichkeit von Männern wird gelegentlich mit dem (mittlerweile) geschlechtsneutraleren englischen Wort virgin bezeichnet (der Einfachheit halber, aber fälschlich). Im Alltagsgebrauch werden diese jungfräulichen Männer auch als Jungfrauen bezeichnet.

Quelle: Wikipedia

...zur Antwort

JA!

  • Access
  • Word
  • Excel
  • Powerpoint
  • One-Note
  • Outlook

zählt alles zu Microsoft Office

btw. das solltest du eigentlich wissen, wenn du mit Bürosoftware arbeitest :D

...zur Antwort