Hallo scooogy,

die Banken wünschen sogar auch bis zu 3 Gehaltsnachweise bei einer Kreditbeantragung. Hintergrund ist die Nachhaltigkeit Deines Einkommens für den Kreditgeber und der Sicherstellung, dass Du Deinen Kredit ordnungsgemäß monatlich abzahlen kannst.

Sofern Du in der Probezeit bist, ist eine Kreditaufnahme oft schwierig darstellbar, da einige Banken wünschen, dass die Probezeit beendet ist. Schließlich ist in der Zeit die Trennungsbereitschaft etwas höher.  

Man sollte im besten Falle einen nahtlosen Wechsel von Arbeitgeber zu Arbeitgeber haben, bedeutet man könnte es mit 1 Gehaltsnachweis des neuen Arbeitgebers und 2 Gehaltsnachweisen des alten Arbeitgebers versuchen.

Viele Banken ermitteln auch anhand Deiner letzten 3 Nachweise einen Durchschnittswert, der als Einkommen in der Haushaltsrechnung angesetzt wird.

Spreche doch einfach einmal mit Deiner Hausbank oder einem unabhängigen Vermittler, sofern du Konditionen auch vergleichen möchtest.

www.interhyp.de/finanzierung-anfragen/#/

Liebe Grüße,

Marie von Interhyp

 

...zur Antwort

Hallo Live4,

wir können gut nachvollziehen, dass Dich das Vorgehen des Maklers beunruhigt und empfehlen ganz klar, Ruhe zu bewahren und sich keinem Druck unterzuordnen.

Es ist sehr wichtig, dass alle Infos auch nachgewiesen werden und diese auch vor dem Notartermin bei Dir vorliegen.

Im Übrigen ist es die Amtspflicht des Notars beiden Vertragsparteien rechtzeitig einen Kaufvertragsentwurf zur Verfügung zu stellen. Nur so hast Du als Käufer ausreichend Zeit, Dich vorab mit dem Gegenstand der Beurkundung auseinanderzusetzen und gegebenenfalls offene Fragen zu klären. Aus unserer Sicht ist dies nicht in ein paar wenigen Tagen zu bewerkstelligen. Außerdem ist es Dein gutes Recht ein Vorgespräch (wenn es noch Fragen gibt) mit dem Notar zu vereinbaren.

Eine Frage ist dabei auch nicht außer Acht zu lassen: Solltest Du die Wohnung nicht (vollständig) aus Eigenmitteln kaufen können, ist es wichtig, dass Du Dich auch bis zum Notartermin um eine Finanzierung (mit Bestätigung von der Bank) kümmerst. Hintergrund: Eine notarielle Beurkundung kann nicht widerrufen werden. Solltest Du also nicht rechtzeitig ein finales Go von einer Bank haben, ist es nicht ratsam zum Notartermin zu gehen.

Viele Grüße,
Meryem von Interhyp

...zur Antwort

Hallo elmoroelmoro,

es gibt ein paar Banken, die Dir die Erwerbsnebenkosten (Grunderwerbsteuer (je nach Bundesland zwischen 3,5 und 6,5 % vom Kaufpreis), die Notar- und Grundbuchkosten (pauschal 2 % vom Kaufpreis) sowie gegebenenfalls Gebühren für einen Makler (etwa 3 bis 6 % des Kaufpreises zzgl. Mehrwertsteuer) mitfinanzieren. Dies ist aber natürlich von der Gesamtkonstellation und Deiner Bonität abhängig. Zudem werden hier im Regelfall höhere Konditionen anfallen.

Lass Dich hier von Deiner Hausbank oder einem unabhängigen Finanzierungsvermittler beraten. Diese können Dir hier genaue Auskunft über die Machbarkeit geben.

Viel Erfolg bei Deinem Vorhaben!

Viele Grüße,

Kurt von Interhyp

...zur Antwort

Hallo baron10,

gerne möchte ich versuchen Euch weiterzuhelfen.

Der Eigenkapitaleinsatz von 135.000 € ist sehr gut. Die Thematik mit den Mieteinnahmen wird unterschiedlich von den Banken gesehen. Grundsätzlich werden ca. 75-80 Prozent der Mieteinnahmen angesetzt.

Die Frage die sich mit stellt, habt ihr Ratenkredite? oder weitere Ausgaben? Ein weiterer Punkt ist natürlich auch die Einwertung der Immobilie. Wie hoch haben die drei Banken das Objekt eingewertet?

Lasst Euch doch mal von einem unabhängigen Finanzierungsvermittler beraten.

Ich wünsche Euch viel Erfolg.

viele Grüße,

Kurt von Interhyp

...zur Antwort

Hallo Melek1000,

die KfW setzt voraus, dass Du beim Hauskauf min. eine Wohneinheit mit Deinen Kindern selbst bewohnst. Im Klartext: Wenn Du ein Zweifamilienhaus kaufst und eine Wohneinheit dabei vermietest, kannst Du dennoch Baukindergeld beantragen und zwar für die selbst genutzte Wohnung.

Viele Grüße,
Meryem von Interhyp 

...zur Antwort

Hallo Uhrenleser3,

wir haben mit unseren Bankpartnern die Erfahrung gemacht, dass immer der Kreditnehmer persönlich den Kredit beantragen und am Ende auch er selbst den Vertrag unterschreiben muss.

Eventuell lässt sich ja Eure Hausbank darauf ein, dass ein Berater bei Euch zu Hause vorbei kommt, um persönlich mit Deinem Vater zu sprechen. Je nach Gesamtsituation kann es aber auch sein, dass die Bank, aufgrund des Alters Deiner Eltern, voraussetzt, dass es einen jüngeren Darlehensnehmer zur Absicherung des Kredits gibt. Das wäre dann insofern "einfacher" für Euch, weil Du ja dann das Darlehen für sie aufnimmst (sofern überhaupt denkbar oder gewünscht).

Viele Grüße,
Meryem von Interhyp 

...zur Antwort

Hallo Dadidumdum,

deine Frage lässt sich so pauschal leider nicht beantworten. Eine Kondition hängt von vielen Faktoren ab:

  1. Dauer der Sollzinsbindung (z.B.:5,10,15 oder 20 Jahre)
  2. Verhältnis Marktwert der Immobilie zum Darlehensbetrag (Beleihungsauslauf)
  3. Beruf, Deine Bonität, die Lage und Beschaffenheit Deiner Immobilie sowie die Art der Nutzung (Eigennutzung, Vermietung, gewerbliche Nutzung

Gerne kannst Du unter folgendem Link: https://www.interhyp.de/persoenlicher-zinsrechner/#/wizard/start einige Varianten durchspielen.

Am besten lässt Du Dir von mehreren Anbietern (wie du ja schon geschrieben hast)

sowie von Deiner Hausbank und einem unabhängigen Finanzierungsvermittler Angebote erstellen. Diese können Dir dann genaue Konditionen nennen und Du kannst das für Dich passende auswählen.

viele Grüße,

Kurt von Interhyp.

 

...zur Antwort

Hallo Yannik19,

ob Du einen Kredit bekommst, ist abhängig von mehreren Faktoren: Hier spielen u.a. der Wert der Immobilie, sowie die Höhe deines gewünschten Kredits eine entscheidende Rolle. Des Weiteren sollte dein Job unbefristet sein und Du solltest aus der Probezeit sein. Ob Dein Einkommen ausreicht, ist so pauschal leider nicht zu beantworten.

Am besten lässt Du Dich von Deiner Hausbank und/oder einem unabhängigen Finanzierungsvermittler beraten. Diese können Dir genau sagen ob Du einen Kredit bekommst und auch in welcher Höhe.

Viele Grüße,

Kurt von Interhyp.

...zur Antwort

Hallo ouafidahi,

Du brauchst für einen Ratenkredit im Regelfall ein nachhaltiges, ausreichendes Einkommen. Der Job sollte zudem unbefristet sein und Du solltest aus der Probezeit sein. Wenn diese Punkte gegeben sind, kannst Du ja mal zur Targo Bank gehen und Dich beraten lassen.

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deinem Vorhaben.

Viele Grüße,

Kurt von Interhyp.

...zur Antwort

Hallo Asdfgangster855,

gerne möchte ich dir weiterhelfen:

Beim Kauf einer Immobilie, fallen zum eigentlichen Kaufpreis zusätzlich sogenannte Erwerbsnebenkosten an. Grunderwerbsteuer (3,5 bis 6,5 % vom Kaufpreis je nach Bundesland), die Notar- und Grundbuchkosten (pauschal ca. 2 % vom Kaufpreis) sowie gegebenenfalls Gebühren für einen Makler (3 bis 6 % des Kaufpreises zzgl. Mehrwertsteuer).

Die meisten Banken finanzieren maximal den Kaufpreis. Des Weiteren verlangen die Banken im Regelfall bei vermieteten Objekten eine deutliche höhere Bonität. Die Bank stellt immer eine Haushaltsrechnung auf. Hier berechnet die Bank ob Du Dir die Immobilie leisten kannst. Bei vermieteten Objekten müsste im schlimmsten Fall (bei Mietausfall) die Rate zusätzlich von Dir getragen werden können.

Banken verlangen im Regelfall ein nachhaltiges Einkommen (unbefristeter Vertrag). Du kannst allerdings einen zweiten Darlehensnehmer mit einem nachhaltigen unbefristeten Einkommen mit in den Darlehensvertrage nehmen. Das erhöht Deine Chance ein Darlehen zu bekommen.

Lass Dich am besten mal von Deiner Hausbank oder einem unabhängigen Finanzierungsvermittler beraten. Diese können Dir genau sagen ob ein Darlehen mögliche ist.

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deinem Vorhaben.

Viele Grüße,

Kurt von Interhyp

...zur Antwort

Hallo samed58,

voll geschäftsfähig bist Du ab Erreichung Deines 18.ten Lebensjahres. Somit kannst Du ab diesem Alter Rechtsgeschäfte verbindlich abschließen, ohne Zustimmung Deiner Erziehungsberechtigten.
Bedeutet, Du könntest dann einen Kredit in Anspruch nehmen. 

Wichtig ist dabei natürlich auch, dass Du über ein nachhaltiges Einkommen verfügst, um den Kredit zurückzuzahlen.

Die Bank wird eine Einnahmen und Ausgabenrechnung mit Dir vornehmen und somit weist du Deinen finanziellen Spielrahmen für eine mögliche Kreditrate.  

Sofern Du finanzielle Unterstützung benötigst, spreche doch einfach einmal mit Deiner Hausbank oder einem unabhängigen Vermittler. www.interhyp.de/finanzierung-anfragen/#/

Liebe Grüße,

Marie von Interhyp

...zur Antwort

Hallo Frank1506,

sobald die Autofinanzierung zurückgezahlt ist, kannst Du Dein Auto für ein neuen Wagen in Zahlung geben.

Am besten sprichst Du vorher mit der Bank, die Dein Auto aktuell finanziert. Denn entweder kannst Du jederzeit ohne Zusatzkosten den Vertrag kündigen oder Du musst eine Vorfälligkeitsentschädigung bezahlen, weil Du die Autofinanzierung vorzeitig zurückzahlst. Diese Kosten solltest Du in Deiner Entscheidung berücksichtigen.

Viele Grüße,
Meryem von Interhyp 

...zur Antwort

Hallo timoverdose,

folgendes möchte ich Dir in Deiner Situation mit auf den Weg geben..

Für einen Kleinkredit bei einer Bank benötigst du ein nachhaltiges höheres Einkommen, (bei unseren Banken mindestens 1.200 EUR, weicht von der gewünschten Kreditsumme ab) - ein Nebenjob reicht hierfür leider nicht aus. Hintergrund ist bei solch einem Kredit die Sicherheit deines Gehaltes für die Bank. Die Bank wird Deine Einnahmen und Ausgaben gegenüberstellen. Gerade bei der Haushaltsrechnung setzen die Banken gewisse Pauschalen für Deine Lebenshaltung etc. an.

Auch ich empfehle Dir, einmal mit Deiner Krankenkasse zu sprechen. Vielleicht kann eine Ratenvereinbarung getroffen werden.

Alles Gute für Dich.

Liebe Grüße,

Marie von Interhyp

...zur Antwort

Hallo kitty2407,

wie wäre es mit:

--

"Zuhause ist da, wo nicht nur der Schlüssel passt, sondern auch das Herz sich wohlfühlt." 

Vielen Dank für das Vertrauen in uns und die Chance dieses tolle Haus zu unserem Zuhause zu machen.

--

Viele Grüße :-)!
Meryem von Interhyp

...zur Antwort

Hallo Hanny1110,

Smartass67 hat es ganz gut erklärt. Da hilft nur ein Gespräch mit der Bank. Wenn Du nachweisen kannst, dass Du das Erbe in nächster Zeit ausgezahlt bekommst, lässt sich die Bank eventuell auf eine Stundung / Ratenzahlung ein.

Viele Grüße,
Meryem von Interhyp  

...zur Antwort

Hallo elmoroelmoro,

das ist komplett abhängig von der Bank bei der Du eingereicht hast. Das kann zwischen zwei Tagen bis zu 2/3 Wochen gehen. Evtl. hat die Bank eine Unterlagennachforderung oder auch viel oder wenig Geschäft. Dies beeinflusst die Bearbeitungszeiten natürlich auch.

Am besten frägst Du direkt mal bei der Bank nach, bei der Du die Finanzierung eingereicht hast. Diese kann dir dann schon einen Rahmen nennen.

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deiner Finanzierung.

Viele Grüße,

Kurt von Interhyp

...zur Antwort

Hallo marian147460667,

gerne möchte ich versuchen Euch etwas weiterzuhelfen:

Sehr viele Banken möchten eine Immobilie in Deutschland als Sicherheit. Falls Ihr hier eine lastenfreie Immobilie habt, kann die Bank darauf eine Grundschuld eintragen. Man spricht hier von einer klassischen Kapitalbeschaffung. Mit dem Geld könnt Ihr Euch dann die Immobilie in Spanien finanzieren ( vorausgesetzt Marktwert reicht für die gewünschte Darlehenssumme aus).

Eine Absicherung direkt auf der spanischen Immobilie wird über eine deutsche Bank allerdings recht schwierig werden.

Zusätzlich könnt Ihr ja nochmal mit Eurer Hausbank oder einem unabhängigen Finanzierungsvermittler in Verbindung setzen und Euch beraten lassen.

Ich hoffe, ich konnte Euch hiermit etwas weiterhelfen.

viele Grüße,

Kurt von Interhyp

...zur Antwort

Hallo neugierig4221,

es ist pauschal nicht zu beantworten ob Du einen Kredit bekommst. Hier spielen Faktoren wie der neue Kaufpreis der Immobilie, sowie auch Deine jetzige Immobilie eine erhebliche Rolle. Was möchtest Du denn mit deiner aktuellen Wohnung machen? vermieten?

Die meisten Banken finanzieren maximal den Kaufpreis. Es gibt ein paar wenige, die Dir die Erwerbsnebenkosten mitfinanzieren. Da Du noch weitere Kredite hast und nur Du Einkommen hast, könnte es sehr schwierig werden bei einer neuen Finanzierung.

Am Besten lässt Du Dich mal von Deiner Hausbank oder einem unabhängigen Kreditvermittler beraten. Diese können Dir genau sagen ob ein Kredit möglich ist.

Viele Grüße,

Kurt von Interhyp

...zur Antwort

Hallo elmoroelmoro,

sehr gut, dass Du bereits ein Angebotsvergleich vorgenommen hast. Dies ist auch wichtig, schließlich geht es um Deine Baufinanzierung.

Schön, dass Du bei beiden Ansprechpartnern auch dieselben Konditionen erhalten hast. Hat Deine Hausbank auch Fördermittel wie (KFW, Landesfördermittel, Wohnriester, Baukindergeld - wenn zutreffend) berücksichtigt?

Einen Ansprechpartner hast du ebenfalls in beiden Fällen. Sofern Du über einen Vermittler gehst, hast Du sogar einen neutralen Berater, der zwischen Dir und der Bank steht, das kann auch seine Vorteile in gewissen Situationen haben.

Entscheide einfach nach Deinem Bauchgefühl, damit fährst Du am besten.

Liebe Grüße,

Marie von Interhyp

...zur Antwort