Ich bin übrigens 16 und bin sehr unbeliebt, jedoch wurde nie ein Grund genannt. Ich bin auch aufgeschlossen und nach außen hin fröhlich.... helfe auch immer und kann gut zuhören. Wieso klappt trotzdem nichts?

...zur Antwort

Du hast bestimmt schon von der Brown'schen Molekularbewegung gehört. Je höher die Temperatur ist, desto schneller bewegen sich die Teilchen eines Stoffes, in diesem Fall Wasser. Das Kochsalz besteht auch aus Teilchen. Um die Teilchen zu lösen, das heißt auseinander zu bringen, hilft die hohe Temperatur, da sich alle Teilchen schneller bewegen und ihre ursprüngliche Struktur verlassen.

Für welches Fach brauchst du es denn? Für Chemie ist z.B. etwas anderes zentral als in Physik

...zur Antwort

Möglichkeit 1: Annehmen und schreiben: "Ach, wen haben wir denn da. Dass dir deine Fakes nicht langsam peinlich werden. Immerhin weiß mittlerweile JEDER, wer hinter diesen Accounts steckt. Ganz ehrlich - das kannst du dir sparen. Was willst du von mir?"

Möglichkeit 2: Einfach ignorieren. Du hattest ja schon mal eine komische Freundin, mit der du über Facebook schlechte Erfahrungen gemacht hast.

Übrigens ist es unwahrscheinlich, dass man keine Informationen angibt. Diese Informationen sind meist weniger schlimm als das Bild, deshalb vermute ich stark, dass es ein Fake ist.

...zur Antwort

Ich bin ein Mädchen und habe überhaupt kein Problem mit deinen Lippen :)

Eine Operation? DAS ist viel schlimmer, als deine schlechte Meinung über deine Lippen...

...zur Antwort

Ich glaube es gibt extra so Freizeitparks mit solchen Sachen... Kostet allerdings etwas, und das willst du eigentlich vermeiden... :/

Also soweit ich weiß gibt es sowas nicht.

...zur Antwort

Kommt darauf an. Sollst du denn etwas selber schreiben? Dann würde ich nicht unbedingt etwas vorhandenes wiederbenutzen. Worum soll es denn in dem Dialog gehen? Du kannst doch einen selber schreiben, oder nicht? :)

...zur Antwort

Wenn er dich wirklich nie vermisst, dann liebt er dich vielleicht nicht. Kann aber auch sein, dass du eben "normal" und "selbstverständlich" geworden bist, und dass er deswegen nicht daran denkt.

Die zwei Dinge, die du dir vorgenommen hast, musst du einfach einhalten. Du wirst dann ja sehen, ob er sich Mühe gibt oder nicht.

Du musst ja nicht alles absagen oder nie mehr anrufen. Aber es schadet nicht, ihn nicht anzurufen, bis er mal checkt, dass er jetzt dran ist.

Kurz: Überleg dir nicht, WAS du tun sollst, sondern was du NICHT tun sollst. Bleibe in nächster Zeit einfach passiv.

Wenn er nicht reagiert, kannst du mit ihm darüber reden. In einer Beziehung sollte das schon möglich sein.

Hoffe, ich konnte dir irgendwie helfen :) Jenny

...zur Antwort

Hatte schon Schiedsrichter, die haben das nicht gepfiffen. Andere waren sofort davon überzeugt, dass das Handspiel ist.

Ich persönlich denke nicht, dass es ein Foul ist, da es nur zum Selbstschutz dient. Hättest du deinen Kopf hingehalten hättet ihr ja das gleiche Resultat. Meiner Meinung nach: KEIN Foul.

Entscheiden Schiedsrichter komischerweise unterschiedlich o.o

...zur Antwort

Wie willst du sie denn mit FUßball beeindrucken, wenn du nicht gut spielen kannst? :P Versteh ich irgendwie nicht ^^ Ich denke aber, es beeindruckt sie schon die Tatsache, dass du das einzige Mädchen dort bist :)

...zur Antwort

Meiner liest unglaublich gerne historische Romane. Vielleicht mag dein Vater das ja auch? :)

...zur Antwort

Schlicht und ergreifend: Ja, das ist eindeutig okay :)

...zur Antwort

Meine beste Freundin ist einfach immer verdammt ehrlich zu mir und zeigt mir, dass ich nicht ihr Plan B bin. Man kann der besten Freundin alles anvertrauen, einfach weil sie einen versteht und auch immer einen guten Rat hat :)

Mit normalen Freunden kann man zwar Spaß haben, aber die beste Freundin würde man immer vorziehen :)

Jenny

...zur Antwort

Sich auf für kleine Erfolge freuen, immer sein bestes geben, sich um seine Freunde kümmern, tanzen gehen oder einfach mal die Zimmertür abschließen, gute Musik anmachen und einfach mal müde tanzen :D, sich ins Bett legen und einfach mal Tagträumen, Sich in ein Café setzen, aus dem Fenster sehen und andere Menschen beobachten, einen Zumba-Kurs machen -> Hält fit, macht unglaublich viel Spaß und man lernt neue Leute kennen, ...

...zur Antwort

Als erstes: Melde dich bei Facebook ab. Du hast das nicht nötig, und es hält dich nur von deinem Glück ab (So wirkt das ehrlich für mich). Geh jeden Samstag eine Pizza oder so essen, die du auch nicht wieder auskotzt!! :D

Gibt es in deiner Stadt keine Sportvereine? Ansonsten werden doch total oft Zumba-Kurse angeboten, das macht total viel Spaß und hält nebenher auch fit :) Probier deine Mutter auch dazu zu kriegen, vielleicht könnt ihr zusammen zum Sportverein oder einen Zumba-Kurs o.ä. machen?

Wenn du siehst, dass ihr beide da nicht rauskommt, dann geht zu einem Psychologen, das ist nichts Schlimmes oder Böses, und es wird euch helfen :)

Viel Glück und ihr packt das schon, es ist ganz einfach, ihr müsst nur wirklich da raus kommen wollen :)

Jenny

...zur Antwort

Kenne ich. Oberflächliche Gespräche, schlampige Facebook-Fotos und die Vergewaltigung der deutschen Sprache - und ich bin Zeugin dieses Geschehens.

Lange Rede, kurzer Sinn: Du bist nicht allein :)

Jenny

...zur Antwort

Warum muss man eigentlich eine "beste" Freundin haben?

Hallo,

ich bin (fast) siebzehn und alle Menschen die ich kenne, haben eine "beste" Freundin und sagen, wenn man keine hat, wäre das sehr traurig... Ich habe schon mehrere Menschen als "beste" Freundin bezeichnet, nur hat sich das jedes Mal immer wieder gelegt, da wir entweder Streit hatten, nicht mehr so viel Kontakt hatten oder uns einfach in verschiedene Richtungen entwickelt haben: Okay, ich gebe es zu, ich habe keine beste Freundin und bin trotzdem glücklich.

In meiner Klasse habe ich zwei gute Freundinnen, eine die ich seit drei Jahren kenne und die andere kommt aus Thailand und ist seit Sommer bei uns. In Meiner Parallelklasse habe ich eine Freundin, dann eine, die eine Stufe unter mir ist, da sie eine Ehrenrunde drehen musste und eine, die in der Siebten ist. (Ich bin in der Zehnten.)

Von der Kur her habe ich eine gute Freundin die in Hamburg wohnt, sie ist schwer krank und wir kennen uns seit dem Sommer und schreiben jeden Tag miteinander, und sind richtig eng geworden.

Dann habe ich eine ebenfalls gute Freundin von der Kur, mit der ich mich länger zerstritten hatte, was meine Schuld war und mich aber wieder vertragen habe, mit ihrer besten Freundin vestehe ich mich auch sehr gut.

Eine weitere Freundin kenne ich von der nachhilfe, eine andere seit meiner Geburt, die aber weiter weg wohnt und die Enkelin meiner ehemaligen Nachbarin ist, so dass wir uns nur in Ferien sehen.

Und eine andere Freundin kenne ich aus dem Internet, wir skypen seit einem jahr jeden Abend und sie wohnt in der Schweiz. Wir treffen uns bei Gelegenheit das erste Mal.


Meine Fragen:

  1. Ist es schlimm, wenn ich nicht jemanden als meine "beste" Freundin bezeichne? Mir bedeuten alle meine Freunde gleich viel... Jenachdem mit wem ich grade mehr zutun habe.

  2. Wieso schaffen es Menschen heutzutage kaum noch Freundschaften richtig zupfelgen?

  3. Freundschaften übers Internet können doch dauerhaft funktionieren, oder?

  4. Wieso werden Freundschaften oft weggeworfen, bloß weil man sich länger nicht sieht? Die emisten meiner Freunde wohnen ja wiegesagt weiter weg....

  5. Bin ich mit meiner Ansicht veraltet?

...zur Frage
  1. Ich finde es nicht schlimm, wenn man nicht DIE beste Freundin hat. Ich habe viele verschiedene gute Freunde, die ich als meine besten Freunde bezeichne. Wobei die einzelnen Personen untereinander nichts miteinander zu tun haben. Ich habe z.B. eine beste Freundin im Sportverein, eine in der Schule, und eine, die ich von früher kenne. 3 beste Freundinnen, und sie haben nichts miteinander zu tun :) Mir geht es genauso wie dir.

  2. Ich persönlich bin die ganze Zeit gestresst, weil ich in den letzten 2 Jahren so gut wie keine Zeit für mich selbst hatte, und immer nur am Arbeiten war und Terminen nachgehen musste (Und ich bin erst in der 9. auf dem Gymnasium).

  3. Kann ich mir selber nicht vorstellen. Klar, einen gewissen Grad der Freundschaft erreicht man schon, aber es wird nie/selten so sein, dass man für den anderen richtig "da" sein kann, wenn man Hilfe braucht. Aber ja, man kann sich gut über das Internet austauschen :) Für mich bedeutet Freundschaft aber auch Nähe, deshalb kann ich mir eine dauerhafte und möglichst gelungene Freundschaft über das Internet nicht vorstellen.

  4. Das waren wohl keine richtigen Freundschaften. Meine beste Freundin aus der Schule und ich haben schon so viel zusammen durchgemacht, das verbindet einfach. Wir denken gleich, und wir wissen ohne hinzusehen, was der andere denkt. Wir sind uns einfach in so vielen Dingen ähnlich, aber auch in vielen Dingen unterschiedlich, sodass es nie langweilig wird. Wenn einige deiner Freunde eher weiter weg wohnen, dann ist das wahrscheinlich, dass sie dort ihre Freunde gefunden haben und keine Zeit haben oder keine Mühe aufbringen wollen, sich um die Freundschaft mit dir zu kümmern. Vielleicht warten sie aber auch auf ein Lebenszeichen von dir :) Du kannst ja mal anrufen, man hat ja viel zu erzählen, wenn man sich lang nicht gesehen hat.

  5. Inwiefern veraltet? Es ist nicht schlimm, wenn man keine beste Freundin hat. Es kommt auf den Menschen an. Mir persönlich würde schon etwas ohne meine besten Freunde fehlen. Ich brauche eben jemanden, mit dem ich meine Gedanken teilen kann... Und die können eben nur meine besten Freunde nachvollziehen :)

Jenny

...zur Antwort