Arzt will mich Anzeigen wegen Google Bewertung?

Hey Leute,

ich war vor kurzem beim Hautarzt nachdem ich drei Monate gewartet habe. Ich wollte das der Arzt sich Warzen an meinen Finger anschaut und so eine Stelle am Knie bei der mehrere kleine Pickel sind. Ich habe dem Arzt meine Hand gezeigt und er konnte nicht identifizieren was das für Warzen seine sollen also der konnte mir nicht genau sagen was das ist. Das fand ich nicht so schlimm der kann ja nicht alles wissen. Doch der hat sich keine Sekunde Zeit gelassen und hat sich direkt am PC gehockt und hat angefangen zu tippe. Währenddessen erklärte er mir das er mir eine Lösung verschreibt. Ich habe ihm aber deutlich gesagt das ich noch eine weitere Sache habe die ich ihm Zeigen möchte. Also fing ich dann einfach an zu beschreiben was ich am Knie habe. Ich dachte mir vielleicht kommt der dann wieder und schaut sich mein Knie hat. Doch der Typ sagt mir dann einfach während er weiter tippt das ich die Lösung auch da drauf schmieren kann. Was soll der scheiß? Der hat sich mein Knie gar nicht angeschaut. Woher will der wissen was die Lösung mit mein Knie macht.
Also der hat sich keine Sekunde für mich Zeit genommen und hat mir nicht mal erklärt was das für eine Lösung sein soll oder wie ich sie verwenden soll.
Also habe ich eine Google Bewertung geschrieben. Nur mit der Wahrheit.
Der hat mir mittlerweile zwei E-Mail geschrieben und gefordert das ich das Lösche weil es nicht der Wahrheit entspricht und sonst Anwaltskosten anfallen würden!!
Kann der das machen? Ich mein ich hab nur die Wahrheit geschrieben. Ohne zu beleidigen oder so. Das was der gemacht hat reicht ja schon ich brauch den gar nicht beleidigen!
Ich kann euch auch gerne den Link senden und ich könnt euch das selbst anschauen und die E-Mails auch !!!

Internet, Rechte und Pflichten
8 Antworten