Android Apps werden nicht angezeigt und Play Store lässt sich nicht öffnen?

Hallo zusammen,

Ich bin heute auf eine Kuriosität gestoßen. Ich besitze ein LG G3, da kommen Fehler ja öfters mal vor. Heute erhielt ich also die Meldung, dass ein Programm leider gestoppt wurde. Da das bei mir täglich vorkommt habe ich mir da nichts bei gedacht. Also drücke ich auf ok und finde mich plötzlich auf dem standart homescreen wieder (normalerweise benutze ich Aviate). Prompt fehlen 90% meiner Apps. Schließe ich mein Handy an den PC an, sehe ich dass die ganzen Appdatein noch da sind, also praktisch nur die Icons fehlen. Das seltsame, in der Liste der Installierten Apps kommen die Apps auch nicht vor und wenn ich mich am PC auf die Webside von Google Play begebe, werden die Apps, die verschwunden sind, als installiert deklariert. Dann denkt man sich, ja gut, lad ich mir halt alle nochmal runter, will folglich den Playstore öffnen. Der geht aber direkt wieder zu. Also deinstallieren und per Apk wieder installiert. Das selbe Problem tritt wieder auf. Dann erhalte ich die Meldung von Google Music, dass Google Play Dienste nicht installiert sind. Ich kan mich jedoch nicht erinnern, die deinstallieren zu haben.

Dazu muss man noch sagen, dass mein Speicherplatz voll war und ich die Funktion Smart Cleaning am LG genutzt habe, die nicht benutze Datein erkennt und auf Wunsch löscht. Daher meine Vermutung, dass bei diesem Vorgang eine bzw. mehrere Systemrelevante Dateien gelöscht wurden, die nun für beide Probleme Wichtig sind.

Nun zu meiner Frage: Wie löse ich beide Probleme, wobei mir das 1. genannte wichtiger wäre als dass zweite.

Schon mal Vielen Dank im Vorraus IwH20

PS: eine Zurücksetzung auf Werkseinstellungen will ich auf jeden Fall verhinder.

PC App Smartphone Google LG Android Fehlermeldung Play Store google play dienste
1 Antwort