Du hast bei Internetverkäufen immer ein Rückgaberecht (Außer verbrauchbare Waren, z.B. Software mit Lizenzen, Obst undsoweiter). Das beschränkt sich dabei allerdings auf 14 Tage. Kannst du ohne Grund zurückschicken und das Geld muss zurückerstattet werden. Über 40 Euro muss das Porto dann sogar der Verkäufer übernehmen.

Da es bei ebay allerdings private sind, die gebrauchte Artikel verkaufen, muss das ganze im Rahmen des Kaufvertrages geregelt sein. Wenn der Verkäufer ausdrücklich auf die Fehler und defekte Ware hinweist, kaufst du ja das Produkt mit den defekten - Rückgabe gibts da dann nur, wenn vereinbart ist - nicht aber aufgrund der kratzer oder was weiß ich.

Wenn du beim Kauf auf dein Rückgaberecht verzichtest, hast du pech gehabt.

...zur Antwort

Scheiß auf ihn, aber lass ihn sein ding machen

Ist seine Gesundheit und sein Leben.

...zur Antwort