Gekaufte Eier zu alt, wenn ratsam, wo Fall melden?

Hallo und guten Tag.

Am 13.04.18 erstmals Eier vom Hühnermobil in xxxxxxxxxx, 51xxx, mit dem Stempel 1-DE-xxxxxxx am dort stehenden Ausgabenautomaten aus der Ausgabenbox 12 und dem Haltbarkeitsdatum 29.04.18 gekauft.

Eine Woche später, am 29. April 18 wiederum dort Eier am selben Automaten und aus derselben Box gekauft und war überrascht, auch dieses Mal wieder mit dem Haltbarkeitsdatum vom 29.04.18 gekauft zu haben.

Gehe ich nun davon aus, dass man mit einer Zurückrechnung von 28 Tagen ab genanntem Haltbarkeitsdatum den Legetag erkennt, dann wären meine 13.04.18 gekaufte Eier schon 12 Tage und die am 29.04.18 gekauften dann sogar schon 19 Tage alt gewesen. Also in beiden Fällen zu alt um als Frühstücksei verzehrt zu werden.

Ich bat via Mail um Klarstellung und bekam Antwort wie folgt:

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx@t-online.de>

AW: Kaufdatum, Frischhaltedatum, Legedatum.

Hallo

Der Stempel war nicht umgestellt

ich kann ihnen versichern das die Eier vom Hühnermobile nicht älter als 5 Tage sind

Bei Rückfragen 0170 xxxxxxx

Gruß xxxxxxxxxxxxx

Wie eingangs erwähnt: Ich kaufte erstmals „so“ ein und frage mal nach, ist das normal ?

Und wenn nicht, an wen muss/sollte man sich beklagend wenden ?

Denn wenn es stimmt, dass die Eier beim Kauf nicht älter als 5 Tage alt sind und dass man nur vergessen habe den Stempel umzustellen, dann hätte dieses angebliche „Vergessen“ mindestens um die 3 Wochen gedauert !

 

Mit Dank und Gruß, Helmut

gekaufte Eirer alt, 3-Wochen alte Eier
3 Antworten