Schreib darüber, dass die Presse sich nun enorm einschränken musste und wie sie daran Kritik üben.

Du kannst so was schreiben wir: Durch die neune Karlsbader Beschlüsse, muss ich mich und die gesamte Presse nun sehr einschränken... Und dann solltest du die Beschlüsse erklären/ausführen.

...zur Antwort

Der FA soll dir doch helfen und irgendwann wird er dich auch von alleine darauf ansprechen. Generell musst du dir klar machen, dass er/sie solche Dinge am Tag hundert Mal erzählt bekommen und das du immer noch eine Patientin bist.

...zur Antwort

Warum willst du keinen Film zeigen? Der kann sich super an dein Referat hängen und holt auch noch einige Bonuspunkte raus..

...zur Antwort

Ich schäme mich Teil dieser Jugend zu sein?

Hallo ihr Lieben!

Was ich alles so mitbekomme wie die Jugend heute ist, wie aggressiv sie geworden ist, respektlos Erwachsenen gegenüber und die Wortwahl gefällt mir ganz und gar nicht. Zuerst ein paar Fakten über mich: Ich bin 15 Jahre alt und gehe auf eine Realschule, also ein normaler, nicht überdurchschnittlich begabter Mensch. Doch was ich von der Jugend hier erfahre, vor allem hier bei gutefrage.net, diese absurden Fragen von denen man meinen könnte, sie stammen von Kleinkindern, oder auch so depressive Fragen wie zum Beispiel, ob man sich mit Tagebuchblättern ritzen kann oder warum eine Mutter einem nicht mehr das Essen auf den Nachttisch bringt. Sag mal, in welcher Welt leben wir heute? Ich schäme mich dermaßen für dieses Verhalten meiner Generation und frage mich, weswegen manche Jugendliche in meinem Alter einfach nur so extrem UNREIF sind. Ich möchte damit natürlich nicht alle beschuldigen, natürlich gibt es viele, die auch in jungen Jahren sehr viel erreicht haben und noch Respekt zeigen und darauf bin ich sehr stolz und schätze solche Menschen, aber was soll ich von mir denken?

Neulich saßen ich und zwei Freundinnen im Bus und haben uns gefreut, da endlich die Osterferien anfingen. Wir haben etwas gekichert und rumgealbert, bis eine ältere Dame sich zu Wort meldete warum wir so einen Lärm machen und ob wir Drecksgören nicht mal unsere Klappe halten könnten. Ich fühlte mich gedemütigt und sagte ihr höflich, sie solle doch bitte in einem normalen Ton mit uns reden... Da schrie sie rum und beleidigte und als Drecksvolk und dass wir einfach nur dumm und lächerlich wären! Weswegen schieben Menschen die Jugendliche alle in eine Schublade. Es nimmt mich ziemlich mit, was die Dame zu uns sagte, weil ich einfach nicht zu der Sorte Mensch gehöre und weiß nicht was ich tun soll oder kann, um anderen zu zeigen, dass ich nicht bin wie so mancher Jugendlicher, die oft nur Dummes im Kopf haben... Ich bin ratlos.

Kann mir jemand etwas dazu sagen? Habt ihr selbst Erfahrungen damit gemacht und was steht in meiner Macht um anderen zu zeigen, dass so viele Jugendliche auch lieb und hilfsbereit sind und nicht immer nur Blödsinn im Kopf haben? Es macht mich sehr nachdenklich...

Ich hoffe ihr Weisen unter den gutefrage.net-Leuten könnt mir eine Antwort abliefern :P

Viele Grüße, Chini68

...zur Frage

Wir die dumme Jugend! Über solche Reaktionen, wie von der älteren Dame kann ich mich als gut erzogenes Mädchen im Tennie-Alter nur aufregen. Aber mal ehrlich, wir werden einfach zu viel verwöhnt, müssen nichts mehr im Haushalt machen, können mit den Eltern umgehen,wie mit den Kumpels und,und,und. Bei mir lief die Erziehung so nicht ab und ich bin sehr stolz drauf, dass ich gut erzogen wurden bin.

Doch eigentlich sollte man den Fehler, warum alles so ist doch bei den Vorbildern,also den Erwachsenen suchen. Gehen wir mal in eine Familie, wo sich Mutter und Vater nur streiten, respektlos gegenüber dem anderen sind und sich nicht um die Kinder kümmern. Wie sollen diese dann benehemen, respekt und die anderen Werte lernen? Könne sie natürlich nicht. Ein anderer Fall ist wohl auch die schulische Erziehung.Wenn ich sehe, dass siche Lehrer duzen lassen und mit ihren Schülern total respektlos umgehen, sich behandeln wie die besten Freunde. Wo soll man denn da noch lernen, wie man sich gegenüber eines anderen Menschen zu verhalten hat? Gerade ich finde, dass es bei den Lehrern die meisten Defizite gibt. Sie MÜSSEN einfach als Vorbild eintreten und denn Jugendlichen die richtigen Umgangsformen zeigen. Doch wenn sie diese nicht einmal in der Kindheit erfahren haben, dann wird es für die Lehrer um so schwerer. Es gibt etliche andere Vorbilder. Wie sollen die Jugendlichen denn etwas von der Welt lernen, wenn sie sich denn ganzen Nachmittag Assi TV auf RTL anschauen, dann am besten Abends noch den bescheuerten Charlie Sheen und keine Ahnung, welche verblödeten Sendungen es noch gibt. Definitiv trägt das Privatfernseh auch eine sehr große Rolle bei dieser leider sehr tragischen Entwicklung der Jugendlichen...

...zur Antwort

„Michael X" ist ein Lied, das von echter Freundschaft erzählt. Von einer gemeinsamen Jugend und dem Gefühl der Unbesiegbarkeit. Dem Willen, es seinen großen Helden und Idolen gleichzutun, sich nie unterkriegen zu lassen. Einfach rauszugehen und sich dem Leben zu stellen. Oder wie Casper sagt: „Lieber gestanden arm sterben, als reich leben auf Knien".

Auf „Michael X" erzählt Casper eine Geschichte von schönen Erinnerungen an die unbeschwerte Zeit. Eine Geschichte von großen Träumen, vom Kämpfen - und vom Scheitern.

Denn umso tragischer ist es, wenn all die gehegten Wünsche, Sehnsüchte und Träume im Laufe der Jahre verblassen und der Schwur, sich nie beugen zu wollen, vom echten Leben mit all seinen Schicksalsschlägen und Wendungen gebrochen wird. Wenn all die Ideen und Ideale sich in Luft auflösen. Wenn die hoffnungsvollen Blicke und das siegesgewisse Grinsen sich in „kreidebleiche Gesichter" verwandeln, die „schwer von der Zeit gezeichnet" sind.

Mit „Michael X" hat Casper ein würdiges Abschiedslied für seinen guten Freund geschrieben. Ein Song, der diesen Kampf des Erwachsenwerden, das stetige Aufbäumen, scheinbare Triumphieren und die schließliche Resignation berührend erzählt. Ganz behutsam und leise, aber auch packend und laut zugleich -- nur ein verhaltenes Klavier und dezente Gitarren im Hintergrund, die Casper genug Raum zum Erinnern und Abschiednehmen lassen.

„Und deine Mum hält dein Zimmer wie du's gelassen hast, an dem Moment, wo dich Willen und Mut verlassen hat. Die Lautsprecher tönen es laut, dein Lieblingslied, aber hörst du das auch? Sag, hörst du das auch?"

Anfang August wurde in den Straßen der wunderschönen Stadt Husum ein Video zu „Michael X" gedreht. Und weil das „Turbostaat"-Zitat aus dem Song „18:09. Mist, verlaufen" nicht von ungefähr kommt, haben Roland und Jan einen kleinen Gastauftritt im bewusst schlicht gehaltenen Video.

„Michael X" erscheint am 23.09.2011 und ist die zweite Single aus dem Nr. 1-Album „XOXO" von Casper, welches sich seit vier Wochen in den Top 10 der deutschen Albumcharts hält. Schon die erste Single „So Perfekt" war der höchste Neueinsteiger in den Singlecharts und hält sich dort ebenfalls erfolgreich.

Ab Oktober ist Casper mit seiner Band auf großer „Der Druck steigt"-Tour in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs. Die Konzerte wurden aufgrund der großen Nachfrage in vielen Städten in größere Locations verlegt. Wegen der überwältigenden Andrang auf die Karten wird die Tour mit Zusatzkonzerten im Dezember 2011 und März 2012 fortgesetzt. Aber auch da gilt: wer Casper live erleben möchte, sollte sich beeilen.

...zur Antwort

Es werden die Silben betont, die für das Verständnis des Wortes wichtig sind. Vorher musst du dir das Wort natürlich in Silben teilen und dann sag es vor dich hin, dann wirst du merken was betont ist. Artikel werden meistens nicht betont, genau wie Hilfsverben. Bei einigen Wörtern gibt es allerdings einen Auftakt, der meistens unbetont ist. Ebenfalls werden Vorsilben wie ver- , ge- ; ent- .. nicht betont.

...zur Antwort

Eine Isabel Abedi Liebhaberin. :-) 1.Isola,Whispher,Imago, Lucian 2. Ich muss sagen,ich bin ein sehr großer Fan von den Büchern und dies sind die einzigen die in meinem Bücherregal nie verstauben. Als erstes habe ich Isola gelesen,das fand ich schon gelungen. Aber Lucian hat nochmal alles getopt. 3. Von vorne rein,handelt es sich bei den Büchern um keine Reihe. Jedes Buch ist unabhängig zum anderen geschrieben wurden. Aber an gelungenen Jugendbüchern von Isabel Abedi gibt es nur dir 4. 4. Wie ist deine Definition von gruselig? Sie sind spannend,aber nichts so schlimm,dass man Nachts nicht schlafen kann. Ich kann die Bücher echt empfehlen,wobei ich sagen muss, das Imago das Schlechteste ist.

Viel Spaß beim lesen:-))

...zur Antwort

Lass ihn lieber in der Größe und schummel ihn kleiner. Du kannst z.B. eine Weste drüber ziehen oder in der Taille einen Gürtel. Dadurch wird der Pulli optisch kleiner und du liegt auch voll im Trend.

...zur Antwort

Interessantes Problem. Ich kann nicht verstehen,was daran peinlich sein soll. Glaubst du etwa deine Mutter rasiert sich nicht?!

...zur Antwort

Hallo, dieses Jahr schmücken wir unseren Weihnachtsbaum mit Äpfeln,Zuckerstangen,roten Schleifen und echten roten Kerzen. Dies ist dann ein schwedischer Weihnachtsbaum,der sieht einfach toll aus und es ist auch mal eine schöne Abwechslung. Außerdem können die Äpfel und Zuckerstangen gegessen werden.

...zur Antwort

Meine Eltern haben sich schon früh getrennt und ich bin auch ohne Vater erwachsen gewurden. Natürlich fehlt ein Dad in manchen Situationen,aber meine Mutter hat all die Bereiche mit meiner Großmutter abgedeckt. Mir hat es nicht geschadet,ich kann mir auch nicht vorstellen mit Vater auf zuwachsen.

...zur Antwort