Hallo AlyAly13,

ich bin selbst ein IT-Techniker im medizinischen Bereich. Ich installiere unter anderem Praxissoftware mit der dazugehörigen Zusatzsoftware. Ich weiß leider nicht welche Fachrichtung dein Vater ist. Das Unternehmen in dem ich arbeite vertreibt selbst die Praxissoftware. Ich weiß auch nicht wie viele Arbeitsplätze du haben möchtest, bzw. wie groß die Praxis wird. Wenn du wenig Arbeitsplätze hast (1-8) würde ich dir theoretisch ein Peer-to-Peer System empfehlen, mit Hauptrechner. Ansonsten würde ich eine Terminalserverlösung empfehlen. Dazu brauchst du noch dann eine Praxissoftware + evtl. eine Arztarchivierungssoftware. Wenn wir schon bei dem Thema Archierung sind möchte ich etwas dazu sagen. Solltest Ultraschallgeräte oder ähnliches in der Art haben, würdest du für Aufzeichnungen am PC eine Framegrabberkarte brauchen, damit die Bilder von den Ultraschallgeräten in die Archiverungssoftware übertragen werden. Für EKG-Software oder ähnliches kann dann eine sogenannte GDT-Schnittstelle verwendet werden. Außerdem müssten in den PC's für manche medizinische Geräte evtl. serielle Schnittstellen eingebaut werden. Diese ist für die Übertragung der Patienten zwischen Praxissoftware + der Zusatzsoftware zuständig. Ich könnte dir noch so viel dazu schreiben, solltest du noch Fragen haben, kannst du mich gerne anschreiben.

MfG

Frageboard334

...zur Antwort

Ja ich würde mich mittlerweile schon als Marvel Fan bezeichnen. Bin es aber noch nicht so lang. Mein Interesse ist mit Serien auf Netflix wie z. B. Jessica Jones gewachsen. Hab aber mittlerweile schon einige Serien und Filme gesehen.

...zur Antwort

Ich weiß es selber nicht mehr genau.
Aber beim M-Zug wars glaub ich so:

Wenn man 2 x die 5 hat oder 1 x die 6 ist man durchgefallen. Dann darf man sich glaube ich aussuchen, ob man in die Regelklasse möchte und dadurch die 9. Klasse fortführt, oder ob man die M8 fortführt. Vom Schnitt her darfst du glaube ich 4,0 haben. So wars zumindest in der M10 deren Schnitt um zu bestehen.

Angaben ohne Garantie .

Viel Erfolg noch! Ich War damals in der M8 auch nicht so gut, habe aber die M10 dann gut abgeschlossen!

...zur Antwort

Hallo,

du hast in meinen Augen schon Chancen. Für den Fachinformatiker benötigt man meines Wissens meist mittlere Reife und da in Mathematik auch nur eine 2. Also sollte denk ich beim Fachabi eine 3 in Mathe reichen. Ich persönlich mache im Moment eine Ausbildung zum IT-Systemelektroniker und ich hatte im Bewerbungszeugnis eine 3 und im Abschlusszeugnis eine 2 in Mathe mittlerer Reife. Ist ein recht ähnlicher Beruf, nur das wir noch Elektrotechnik dazu haben und daher Elektrofachkraft sind.

Gruß,
Frageboard

...zur Antwort

Keine Ahnung warum ich diese Antwort nochmal schreiben muss....

Also es könnte zum einen sein, dass die Patrone leer ist.

Die andere Möglichkeit wäre, dass der Druckkopf ausgetrocknet ist und dadurch der Tintenstrahldrucker defekt wäre. Wie man ihn vielleicht noch reparieren kann:

Man kann ein Druckkopfreinigungsset kaufen und dieses anwenden. Das kann den Drucker wieder in Ordnung bringen, muss aber nicht unbedingt sein.

Ist die Frage, ob es dir Wert ist eines dieser Sets zu kaufen oder einfach einen neuen Drucker. Aber vielleicht hast du ja Glück und es liegt an der Patrone.

Du kannst ja auch (falls der Drucker ein Display hat) mal eine Testseite ausdrucken, ob dort auch kein schwarz gedruckt wird, dann könntest du ja auch mal ausschließen ob es am Treiber liegt oder nicht.


...zur Antwort

Entweder die Patrone könnte leer sein oder der Druckkopf ist eingetrocknet. Dann wäre der Drucker defekt. Was man dagegen machen kann?:

Ein Druckkopfreinigungsset kaufen und dieses an den Drucker anwenden.

Sobald der Druckkopf gereinigt wurde, könnte es wieder gehen, muss aber nicht. Oft ist es halt hilfreich.

...zur Antwort