Orthopädische Schuheinlagen ( welche man übrigens nicht bei Deichmann und Co bekommt, sondern nur auf Rezept) unterstützen dabei, "gesund" zu gehen. Viele Leute gehen nach innen, auf dem Ballen z.B. dies macht sich dann in den Schultern und im Rücken bemerkbar. Solche Einlagen "zwingen" den Fuß, richtig aufzutreten, dies kann am Anfang mit Schmerzen verbunden sein, da der Körper bisher nur die "ungesunde" Gangart kannte.

...zur Antwort

Wenn dieses Grundstück nicht sein Eigentum ist, darf er nicht einfach absperren. Zahlst Du Miete für diesen Stellplatz? Falls ja, das darf er auch nicht verlangen. Ist kein Stellplatz vorhanden, musst Du selber gucken, wo Du parkst. Ein Vermieter darf nicht einfach lustig irgendwo, irgendwas absperren.

...zur Antwort

Krankschreiben lassen....irgendwann hat auch der geduldigste Chef keinen Bock mehr und Du bekommst während Deiner Krankschreibung auch weiterhin Dein Geld.. AuF keinen Fall selbst kündigen!!

...zur Antwort

Dies kommt auf das Kind an.. manche müssen noch im 9. Lebensjahr nachputzen, andere nur bis zum 6. ... das Kind beobachten und ggf. gemeinsam mit ihm putzen und erklären, wie man richtig putzt.Am besten kann man dies beurteilen, wenn man das Kind beobachtet und gemeinsam die Zahnpflege betreibt.

...zur Antwort

Nur wenn Du es ihm gestattest.

...zur Antwort

Frage den Veterinär, der kommt doch eh´ heute.

...zur Antwort

Den Vermieter anschreiben, dass er sich darum kümmern soll, da es zieht und nicht isoliert ist..Ein fairer und transparenter Vermieter beauftragt dann einen Fachmann.Sollte Dein Vermieter der Meinung sein, es ist Deine Schuld, beauftrage Du jemanden, damit Du Beweise hast, dass die Feuchtigkeit eben nicht durch grob fahrlässiges Verhalten Deinerseits her stammt.

Der erste Weg ist immer den Kontakt zum Vermieter suchen.

Nein, es ist nicht Dein Pech., Ist die Wohnung nicht ordentlich isoliert, ist es Aufgabe und Pflicht des Vermieters dies zu fixen. Schliesslich wird die Wohnqualität durch die Feuchtigkeit erheblich gemindert..

...zur Antwort