Ich hab mich in eine Schülerin verliebt. Was soll ich tun?

Hallo, ich bin 30 Jahre alt und Lehrer an einer Berufsschule. Ich bin sehr professionell was meinen Beruf angeht und hin und wieder gab es Schülerinnen von mir die mit mir flirten wollten oder für mich schwärmten, was ich immer professionell abgewährt habe. Seit einem Jahr nun unterrichte ich eine Klasse, worin sich eine Schülerin (20) befindet die mich einfach nur umhaut. Und mit umhauen meine ich nicht sie sieht heiß aus, sondern ihren bodenständigen und verantwortungs-bewussten Charakter, ihre Ausstrahlung, ihre Reife.... Sie hat etwas was nicht mal Frauen in meinem Alter haben und steht auch zu dem. Ich kann nicht anders als sie immer wieder anzuschauen oder zu beobachten wie sie mit Freunden redet etc. Ich tat es bisher immer heimlich, aber anscheinend machte ich es nicht heimlich genug und sie bemerkte es ein paar Mal. Seither fällt mir auf das sie mich ebenfalls oft anschaut und mich immer wieder anlächelt oder mir hinterher schaut etc. Ich weiß nicht wieso, aber es macht mich überglücklich das sie an mir ebenfalls interessiert ist und wir schauen und lächeln uns seit ein paar Monaten ständig und manchmal sehr lange an. Ich weiß nicht was ich tun soll, aber ich habe hin und wieder das Bedürfnis sie zu küssen und einfach nur noch in ihrer Nähe zu sein. Manchmal kommt sie ans Lehrerzimmer und frägt nach mir und wir unterhalten uns. Dabei können wir beide nicht aufhören uns breit anzugrinsen. Ich bin dabei mich in sie zu verlieben und denke jede Sekunde an sie. Was soll ich tun? Ich weiß das sie meine Schülerin ist und ich ihr Lehrer und wir nichts anfangen dürfen. Aber wie soll ich damit umgehen?

Liebe, Männer, Schule, Frauen, Beziehung, anschauen, Interesse, Lehrer, Nähe, professionell, schülerin, verliebt
16 Antworten