Okay also habe ich bei meiner Theorie die Aufhängung der Saite außer Acht gelassen.

Das Prinzip der Ungedämpften Schwingung sollte damit als Erklärung außreichend sein, danke für die Antworten.

...zur Antwort

Was ich mit Wikipedia Artikel meinte:

http://en.wikipedia.org/wiki/Animal_consciousness

...zur Antwort

Also bislang kann man sagen, dass:

  1. Jedes Tier, welches ein entsprechend hoch entwickeltes Hirn besitzt, besitzt auch eine Psyche, welche durch Fehlfunktionen/Anomalien, verursacht durch Schädigungen (Auf sowohl physischer als auch psychischer Basis), beeinflusst werden kann. Physisch: Direkte Verletzungen (platt gesagt Schläge auf den Kopf) v. Genetische Ursachen, Infektionskrankheiten (BSE).

Psychisch: Tierquälerei, Entzug grundlegener für die Gesundheit notwendiger Dinge (Angeblich drehen Hündinnen durch wenn sie nicht wenigstens ein mal Sex haben, Frettchen sollen sogar an Hormonungleichgewicht sterben).

Also summa summarum, jedes Tier welches entsprechend weit entwickelt ist um höhere Hirnfunktionen zu entwickeln, kann durch diverse Einflüsse auch verschiedenste Konditionen Entwickeln.

Jetzt komme ich aber zu dem, was mir der Wikipedia Artikel zu verstehen gegeben hat:

Da das Gebiet der tierischen Psyche nicht vollends erforscht ist und man sich uneins ist ob Tiere die Fähigkeiten wie Empathie und Gewissen besitzen, kann man nicht mit Sicherheit sagen ob es auch Psychopathen unter ihnen gibt, da gerade das Fehlen jener Eigenschaften ausschlag gebend sind für Psychopathie und nicht direkt auffälliges, aggressives, gewalttätiges Verhalten.

Man kann einfach nicht feststellen mit den derzeitigen Methoden ob es Tiere gibt, die Emotionen zwar logisch verstehen können, jedoch selbst nicht empfinden können.

All in favor?

...zur Antwort