Frage zu einer Liebessituation!?

Hey. Ich habe jemand kennengelernt, der leider psychisch, wegen schlimmer vorherigen Beziehung, sehr angeschlagen ist. Trotz allem haben wir uns gefunden. Und ich hätte ihn so genommen wie er ist. Er hat mir ständig seine liebe gestanden, seine Gefühle und das er mich nicht verlieren will ect. Vor ca 1 1/2Monaten war ich bei ihm und er hat mich sozusagen aus der Wohnung geschmissen nachdem ich mit ihm reden wollte (was jetzt mit und ist), mit der Begründung dann: Er kann mir das nicht geben was ich verdient habe und er ist noch zu sehr mit sich beschäftigt. Hat aber Gefühle für mich. Er kann das nicht. Nochmal so was schlimmes erleben, hält er nicht aus.

Bevor ich was sagen konnte, er war so befestigt in dem was er sagte und hat mir gar nicht zugehört.

Also fuhr ich nach Hause. Daheim angekommen hat er mich schon blockiert gehabt im Whats app.

Also lies ich ihn mal paar tage in ruhe. Schrieb ihm per email: das er mir wichtig sei und ich ihn nicht verlieren will und für ihn da sein will. Seine Antwort: Er kann nicht. Lass mich in Ruhe. Gut ende Feb. Schrieb ich ihm wies in geht. Da kam nur: tut mir so leid. du hast jemand anderes Verdient. nicht mich.

Seidem schreibt er gar nichts mehr. Ziehe mich jetzt auch zurück und nerv nicht.

Das macht mich aber so richtig fertig. Zumal er vor der ganzen Geschichte mir deutlich gezeigt hat das er Angst hat mich zu verlieren.

Ja villt sollte ich ihn gehen lassen, aber er hat irgendwas an sich was mir total den kopf verdreht. Und warum sagt er vorher so viel über die Liebe. Und wenn ich ja unwichtig bin warum weis bruder und eltern von mir?

Was würdet ihr tun?

Liebe, Freundschaft, Liebe und Beziehung, Liebesprobleme
4 Antworten
Wie geht man mit einem psychisch krankem "bald"-Partner um?

Hallo. Ich habe im Sommer 2018 meine erste große Liebe kennengelernt. Er ist 7Jahre älter als ich und ist zu der Zeit schon 1.5Jahre single. Er hat schlimmes erlebt. Seine Ex hat ihn psychisch fertig gemacht sodas er am Boden war als sie ihn verlassen hat. Er hatte Anfälle, ect und hat seit dem psychologische Betreuung, die ihm so wie er sagt sehr gut hilft.

Gut am Anfang war alles wunderbar. Er hat sich um mich Bemüht. Er gestand mir seine Gefühle und das er sowas noch nie hatte. Das war im Hochsommer so im Juli. Während Juli bis heute wollte er es schon 5 mal beenden mit mir, da das EINE ihm in einer Beziehung sehr wichtig ist.

Ich leide an Vaginismus, sprich ich verkrampfe unterbewusst. Wir haben es 4mal probiert. Und es klappt einfach nicht. Ich kann mich bei ihm einfach nicht fallen lassen. Villt weil er schon an mir gezweifelt hat. Und als ich ihm sagte er solle mir doch Zeit geben, blockte er ab und meinte er hat sich die Beziehung anderster vorgestellt.

Am Samstag traf ich ihn nach 5Monaten stillstand (er war lange in Kur und flüchtete anschleißend 1,5monate ins Ausland) wieder. Habe mich gefreut wie bolle. Und er: er hat gemeint:ja er habe gefühle für mich, sein Therapeut meinte aber er solle auf sich hören nicht aufs herz. Das herz sagt ja. Er sagt aber innerlich es seie falsch. Er ist in seinem Alter anderes gewohnt. Und das würde ja nicht klappen. Er fing an von seiner Ex zu reden, wie schlimm es doch war. Und er sowas nicht nochmal erleben kann. Er hat ständig ausreden in den raum geschmissen: ich würde das nicht mit ihm machen wollen, und das und das...

Ich kam einfach nicht an ihn ran. Er war so versteift auf seine Vergangenheit. Da sich so nicht bin interessierte ihn nicht. Er hat ein schutzschild und villt kann er nie mehr eine Frau haben bzw zulassen. Er wäre froh grade von den tabletten losgekommen zu sein. Und sein bruder hätte ja schon druck gemacht er solle mit offenen karten mit mir spielen. Er sagte er kann es nicht und er kann es auch nicht erklären. Er hätte angst um mich, wenn wir zusammen wären. Er müsse wissen wo ich mich aufhalte damit er sich beruhigen könnte.

Hat wer erfahrungen damit? Kann mir wer sagen wie man um so einen kämpfen kann? Wie kann man ihm zeigen, auch wenn das eine leider noch nicht klappt, das er mir vertrauen kann?

Er ist mir sehr wichtig. Und er war am Anfang so liebevoll und diesen Menschen will ich haben. Und er hat auf meine eine ganz leichte Eifersuchtsszene reagiert und hatte echt angst mich zu verlieren. Jetzt hat er mich leider überall blockiert😔

Freundschaft, Beziehung, Sex, Psychologie, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, psychisch-krank, vaginismus
14 Antworten