Ich kann dir einen anderen Tipp geben. Steh gerade für das, was war. Du bist bereitwillig mit diesem Mädchen in die Kiste gegangen, obwohl du wusstest, dass sie die Freundin deines besten Freundes ist. Toller Freund und tolle Freundin... Wie würdest du mit einem Kumpel verfahren, der deine Freundin knallt? Würdest du nicht wollen, dass er wenigstens ehrlich ist? Sei es jetzt. Du hast Scheiße gebaut und trägst jetzt die Folgen.

Du wirst es nicht wissen, aber das gehört zum erwachsen sein oder erwachsen werden, je nachdem, wie alt du bist, dazu. Aufrecht zu sein und Einsicht zu zeigen. Du kriegst von mir jedenfalls keinen Tipp, dich vor deiner Verantwortung zu drücken. So funktioniert das Leben nicht.

...zur Antwort

Das war zu Zeiten, als Deutschland und Österreich-Ungarn wesentlich dominanter waren und mehr Einfluss hatten. Heutzutage sind wir und unser Nachbar etwas zurückgenommener, was nicht schlecht ist. Außerdem verbietet uns ein bestimmter Gesetzestext, ein anderes Land anzugreifen, ich weiß gerade nur nicht, welcher es war oder welches Abkommen oder so.

...zur Antwort
Bin mit meinem Charakter und Denkweise zufrieden

Ich brauche oft mehr als einen Satz, um zu erklären, wie ich denke bzw. zu erklären, warum ich so denke. Sonst würde ich vermutlich gleich wieder als böser Bösewicht abgestempelt.

Was auch nett an meiner Denkweise ist, ist die Tatsache, dass mir sämtliche Heulsusen am Arsche vorbeigehen, wenn ich da mal was höre.

...zur Antwort

Nein.

Eine Quote würde die Abneigung nicht minimieren, eher im Gegenteil. Und das wäre z.T. nachvollziehbar. Wenn ich eine Stelle nicht bekäme, aber eine Person, die irgendeinen Hokuspokus glaubt und das als Kriterium reicht, würde ich mich verarscht fühlen.

...zur Antwort

Das liegt an der Angabe "ohne Zurücklegen". Die Gesamtzahl der Kugeln im Nenner wird nach jedem Ziehen um 1 kleiner, da die Kugeln dann aus der Urne raus sind. Allerdings frage ich mich, warum die Zahl im Zähler genauso hoch ist wie die Gesamtzahl. Sollte doch eigentlich die Gegenwahrscheinlichkeit sein... Naja.

...zur Antwort

Bei dem Fragentitel hätte ich glatt gesagt, dass man die auch nicht verleiht.

Aber nein, das wird leider nichts. Da das ganze schon mehr als zehn Jahre her sein dürfte, wirst du die nicht mehr zurückbekommen können. Die werden sie weggeworfen haben und das Gewebe sollte auch tot sein.

Auch würde das Gewebe einer "neuen" von deinem Körper abgestoßen werden.

...zur Antwort

Früher kamen da keine Ängste auf, eher Erleichterung. Davon bin ich mittlerweile weg. Wobei ich nie wirklich einsam in dem Sinne war. Meine Eltern sind stets zu Hause, in der Schule sind Leute, usw. Früher hatte ich allerdings Bedenken, wenn es darum ging, in Gesellschaft anderer, speziell gleichaltriger, zu sein oder fremde Menschen zu treffen.

Allerdings habe ich auch heute keine wirkliche Angst vor Einsamkeit, da kein logischer Grund besteht. Wie bereits gesagt, es sind stets Leute da, zu denen ich könnte.

...zur Antwort
Luft

Ich denke da in Spektren von "Avatar - Der Herr der Elemente" und "Die Legende von Korra". Luft ist dabei das Element, was immer vorhanden ist, nicht z.B. durch Sonnen -oder Mondschein gestärkt bzw. geschwächt wird und an sich nicht tödlich ist, sofern man seinem Gegner nicht die Luft aus den Lungen bändigt. :D

...zur Antwort

Soweit ich weiß, gibt es im Dienstgrad Soldat (Jäger, Schütze, Matrose, Flieger, Panzerschütze, etc.) denselben Sold wie als Gefreiter. Sprich, es gibt in den ersten sechs Monaten das gleiche Gehalt, bis man dann befördert wird.

Diese Angaben sind jedoch ohne Gewähr, da ich bisher ohne Gewehr war. (Also, ich war noch nicht beim Bund, aber ich wollte irgendwie ein Wortspiel draus machen. :D)

...zur Antwort