Komisches Gefühl beim atmen?/Atemnot?

Hallo Ihr da draußen,..

ich bin 16/männlich und kann schon seit einem dreiviertel Jahr kein Sport mehr machen!

Anfangs hieß es ...ja mein Junge du hast dich etwas zu überanstrengt beim Sport....

Ich hatte und hab besonders unter schon leichter Anstrengung so n komisches Gefühl in der Lunge bzw. Luftröhre (schwer zu beschreiben).Außerdem hab ich immer das Gefühl gehabt, dass mein Herz komisch Schlägt.Also war ich mehrfach beim Arzt..(Ekg´s Ultraschall vom Herzen Schilddrüsenultraschall ....)und natürlich alles gut. Ok anfangs dachte ich das geht bald wieder weg....aber siehe da ..ich habe es heute noch....Ich war immer sehr sportlich ...3 mal die Woche Tennis und fast jeden Tag mit dem Fahrrad 2 km zur Schule....und plötzlich kamen diese Beschwerden..anfangs hatte ich lange Zeit Panik ...weil ich das nicht kannte...Aber der Mensch ist ja ein Gewohnheitstier :D....

Am besten schildere ich euch jetzt mal meine alltägliche Situation

Wenn ich am morgen in die Schule gehe (Klassenzimmer im 3. Stock)krieg ich richtig schwer Luft ... und dazu hab ich immer nen sehr unangenehmen und schnellen Herzschlag...das Fühlt sich immer so an dass das vom Bauch kommt dass ich sehr schwer Luft bekomme.....

Der Arzt meint Sport ist nie verkehrt....ich soll einfach bedenkenlos Sport machen...

Sobald ich nur kurz unter Anstrenung bin krieg ich sehr schlecht Luft..zudem wird mir so benommen wie im Rausch und hab das Gefühl mein Herz tut komisch.....

Ich habe bis jetzt noch keinem Arzt das erwähnt das ich immer schlecht Luft bekomme, da meine Eltern meinten dass das von der schlechten Ausdauer kommt...aber ich selbe bin mir sicher dass da was nicht stimmt.. ich beobachte das schon sehr lange und durch Sport machen wird das nur schlimmer..

Es gab auch schon Momente wo ich einfach am Boden lag und extrem schlecht Luft bekommen habe und nicht wusste ob iochj jetzt den Notarrzt anrufen soll oder nicht .

Ich hoffe ihr könnt mir vlt weiterhelfen.....Wenn ja was könnte das sein und zu welchem, arzt soll ich gehen...UNd dieses Komische Gefühl in der Lunge bzw. unteren Luftröhrer hab ich auch ohne Anstrenung..

Es wirkt vlt ein wenig unübersichtlich !! sry

Falls IRGENDJEMAND eine Ahnung haben könnte was das sein könnte BITTE melden ....DANKEEE!!

Sport, atmen, Gesundheit und Medizin, Lunge
3 Antworten
Ich weiß nicht mehr weiter!Komisches Gefühl beim Atmen, sobald ich versuch Sport zu machen hab i h gefühlt nen lauten und extrem störenden Herzschlag?

Zu meinem Krankheitsverlauf:

Alles fing letztes Jahr an am Anfang der Sommerferien.Als wir in den Urlaub gefahren hab ich schon während der Fahrt gemerkt,dass es mir irgendwie nicht gut geht. Ich fühlte mich so stark benommen und "wischiwaschi im Kopf". Außerdem hab ich die ganze Zeit das Gefühl gehabt , dass ich nen schnellen und störenden Herzschlag habe. Nachdem wir dann den Urlaub abgebrochen haben, weil es nicht besser wurde sind wir zu Hause in Deutschland dann in ein Krankenhaus gefahren.Dort wurde ich dann durch gecheckt.Es wurdenn mehrmals EKGs gemacht (Ruheekg oder Belastungsekg,...).Natürlich alles in Ordung...einige Monate später im Herbst kamen dann einige weitere Untersuchungen wie Schilddrüse,p Ultraschall des Herzens, großes Blutbild, mehrere Besuche beim Hausartzt,... ich geh noch in die Schule und da ich kurz vor der Oberstufe stehe geht es jetzt mittlerweile etwas zur Sache,...Im Herbst hab ich dann immer mehr so ein komisches Gefühl beim atmen wahrgenommen. Wie als wäre da irgendwas gereizt. Auf jedenfall war das Anfangs noch kein Thema und das ist auch immer wieder vorbei gegangen. Übrigens befindet sich das ca. auf Herzhöhe unter der 2 bis 3 Rippe auf der von mir aus linken Seite. Jeder Schultag ist eine Qual.. Natürlich gibt es auch mal bessere Tage aber es war nie weg. Um Weihnachten rum ahb ich dann 6 Einheiten Physiotherapie bekommen , da mein Hausartzt eine starke Verspannung im Nacken festgestellt hat. AUßerdem fällt mir immer wieder auf dass ich va. beim sitzen in der Schule je nach Situation deutlich spühbare Rückenschmerzen habe. Sobald ich dann wieder stehe ist das kein Problem mehr.Ich weiß jetzt nicht ob das interessant sein könnte.Ich hab auch so nen ich sag mal"Bobbel" neben der Wirbelsäule genau an der Stelle, an der ICh auch immer die Rückenschmerzen verspühre.Aufjedenfall war ich jetzt dann eben bei der Physiotherapie und als dies vorbei war meinte ich dass das Problem mit dem komischen Gefühl besser sei. So Ca. 3 Wochen nach der Therapie Einheit kamen die Probleme wieder. Übrrigens war auch die Benommenheit weg.Beides ist jetzt ca.5 Wochen nach der Therapie wieder genau so schlimm wie zuvor. Ich kann in der Schule kein Sport machen, allgemein war ich bis zu diesem Zeitpunkt am Anfang der Sommerferien ziemlich sportlich aktiv. MEINE FRAGE WÄRE JETZT NOCH:

Kennt sich damit einer aus, undzwar hab ich mich jetzt einmal informiert und hab des öfteren gelesen dass solche Probleme durch Verspannungen kommen können. Da der Hausartz meinte ich sei Verspannt wie ein 60 Jähriger (was in meinem Alter nicht normal ist:D) wollte ich jetzt wissen ob solche Probleme mit diesem komischen Gefühl davon kommen können.

Ich weiß dass das etwas unübersichtlich ist. Ich hab jetzt erinfach mal verscuht euch meine Geschichte nahe zu bringen. Wie gesagt ich war schon fast überall und verfzweifel langsam. Vlt. kennt sich damit einer aus!!

ICh wäre sehr dankbar!

atmen, Gesundheit und Medizin, Heilung, Liebscher-Bracht, Statik, Komisches Gefühl
3 Antworten